von Dennis | 08.07.2011 | eingestellt unter: Herr der Ringe, Warhammer / Age of Sigmar, Warhammer 40.000

Games Day: Prämiensystem für Einkäufe

Auf dem Games Day Spanien gab es ein Prämiensystem für Einkäufe auf dem Games Day, welches unter anderem Wiederholungswürfe verfügbar macht.

Games Workshop - Games Day Spain

Das obige Plakat stammt vom spanischen Games Day und bedeutet übersetzt auf deutsch soviel wie;

Ab einem Kauf von 100,00 EUR erhälst du einen Wiederholungswurf in einem GW Ladenlokal. Bei 150 EUR erhälst du kostenlosen Versand (etwas eigen, da Games Workshop ab 15 EUR sowieso keine Versandkosten verlangt). Für Einkäufe im Wert von 200 EUR, muss man bei der Forge World Schlange nicht mehr warten und für ganze 250 EUR darf man auf einem offiziellen Games Workshop Turnier einen Würfelwurf wiederholen.

Es könnte sich um einen Scherz handeln, es könnte aber auch ernst sein und in der Form sogar auf dem deutschen Games Day Einzug finden. Warten wir ab.

Quelle: Bolter & Chainsword

Dennis

SiamTiger / Dennis, Stellvetr. Chefredakteur von Brückenkopf Online. Seit 1996 im Hobby. Erstes Tabletop Blood Bowl. Aktuelle Projekte: http://www.chaosbunker.de/

Ähnliche Artikel
  • Herr der Ringe

Forge World: Khamûl the Easterling

12.12.201718
  • Herr der Ringe
  • Warhammer 40.000

Games Workshop: Dark Angels und Hobbit Modelle

09.12.201723
  • Herr der Ringe
  • Warhammer 40.000

Forge World: Red Scorpions und Zwerge

04.12.201714

Kommentare

  • [Ironiemodus an] Also Re-Rolls kaufen haben sie wohl von Blood-Bowl abgeguckt. Ich find es gut (verdiene ja auch genug ;)) Da kann man auf seinen elitären Status auch gut hinweisen. Finde das gut. Einen Re-Roll für 10€ würde ich bezahlen. Wenn ich dann in der Finalrunde eines Turniers bin, machen sich die 20 Re-Rolls dann bestimmt bezahlt. Auf jeden Fall eine tolle Geschäftsidee. Den Re-Roll kann ich dann über den Bon direkt bei der Kasse erwerben. Hat doch bei der katholischen Kirche auch so gut funktioniert mit den Ablasshandel. Gepriesen sei GW. Noobbashing forever![Ironiemodus aus]. Als ich das gelesen habe, dachte ich nur: Meinen die das ernst!. Glaube wir sind schon alle zu sehr belastet mit GW-Fallout.

    • das ist gotteslässterei! dafür muss du im nächsten tunier auf jeden deiner ersten spielzüge verzichten! gw hört alles!

  • Ich denke mal es geht nicht mit dem Regelbuch konform , wenn man ohne besonderer Erater einen (illegalen) Wiederholungswurf erlaubt . In dem Fall würde ich auf dem Regelbuch bestehen was über denn Einkaufsprämien weniger einzelner steht .

  • xD Das wäre dann der nächste Schritt in Richtung Ausbeutung… denke aber nicht das dies ernst gemeint ist. Allerdings bei GW bin ich mir da nicht mehr so sicher…

  • Ich bin platt das ist genial! Demnächst verkaufen sie Blister mit Reroll-Gutscheinen, die dann nach dem Benutzen durch den Gegner entwertet werden. Ich muss sagen, die habens echt drauf.

  • Ich sach mal ganz klar: entweder gehässige Kritik an GW oder eine Eigenparodie.

    Sollte sich das ganze hingegen als echt herausstellen, dann bin ich mal auf den Aufschrei aus der Community gespannt…

  • Bei den Sachen die sie sich in letzter Zeit geleistet haben, nenne ich das mal echten Galgenhumor!

  • Ich kannte das mal von einem Comicladen in Landshut: unter bestimmten Bedinungen konntest Du um Rabatt würfeln. ab einer bestimmten Menge, zur happy hour? Ich weiss es nimmer.

    Vielleicht wird ja GW einsichtig und man darf sich erwürfeln, ob es W6 % Rabatt gibt? Und da würde ein Wiederholungswurf ja Sinn machen.

    So, Träumen einstellen, weiterarbeiten….

  • “Bei 150 EUR erhälst du kostenlosen Versand (etwas eigen, da Games Workshop ab 15 EUR sowieso keine Versandkosten verlangt).”

    Ab 150 Euro bekommt man das Zeug kostenlos nach Hause geschickt, statt es vom Games Day heim schleppen zu müssen. Kann schon recht praktisch sein.

    Ansonsten: Ja, da war die spanisches GD-Crew offenbar sehr “kreativ” und hat nicht recht bedacht, welch gefundenes Fressen sie manchem Höhner damit liefert. Man kann wohl davon ausgehen, dass das ein paar zünftige Watschn gab.

  • Also wenn ich bei einem GW Turnier wäre und mein gegenüber packt auf einmal so ein Bonzettel aus, würde er innerhalb der nächsten drei Sekunden als Reflexbewegung (oder als ARO für Infinity Spieler) einen meiner Landraider mit DS2 ins Gesicht gedrückt bekommen. GW echtmal, irgendwo hörts aber auf.

    • einen normalen oder einen Chaoslandraider? Die haben noch zusätzloch Stacheln 😀 😀 *liegt lachend und mit Kopfkino am Boden*

  • Pff, ist doch ok. Du kaufst dir ja nicht den ReRoll. Den gibts doch nur oben drauf. Ich war zwar noch nie auf nem GD, aber ich denke mal, dass da Mengen weg geschleppt werden, bei denen die Preisgrenzen eh relativ schnell geknackt werden, oder? Und dann ist es einfach ein Gag. Ok, nen Maßband oder einen Pack Würfel, oder ne Mini oder ein Shirt usw. oben drauf fänd ich cooler, aber das wirds wohl eher nicht geben.

    • Ein Gag ist das nur so lange, bis jemand seine Startgebühr für ein GW Turnier bezahlt und dann wegen so eines Rerolls raus fliegt.

  • Ich erinnere mich wie ich vor Jahren mal auf ner Con in einer RPGA-Runde mitgespielt habe, weil es gar nix anderes gab (offizielle D&D Kampagnenweltorganisation). Und da hat im Endkampf doch auch einer Gutscheine ausgepackt aus einer holländischen RPGA-Con, die ihm Boni und Wiederholungswürfe erlaubt haben. Wir anderen einschließlich des spielleiters, dem das auch unbekannt war, haben erstmal dumm geguckt und dann herzlich gelacht, ihm aber seinen Willen gelassen da es ihm erschreckenderweise ernst damit war und es fürs Spielgeschehen eh ziemlich egal war. 😀

    • Ich frage mich, wieviel es wohl überlesen, dass der Wiederholungswurf nur in GW-Lokalen bzw. auf offiziellen GW-Tunieren genutzt werden darf, wenn es GW damit wirklich ernst ist.

  • So gelungen finde ich diesen (möglichen) Gag gar nicht. Was soll an Korruption lustig sein? Insbesondere, wenn in einem Turnier gespielt wird, in dem ein Startgeld zu zahlen ist. Das ist nicht nur total dämlich, es widerspricht auch dem Turniergeist, den man von fairen Mitspielern erwarten sollte.

    Ob als Gag oder tatsächlich ernst gemeint, die Aktion geht völlig am Ziel vorbei!

  • Lieber Brückenkopf!
    Bitte findet heraus ob das wirklich echt ist. Falls es eine Art Verarsche oder “Kunstaktion” ist, bitte ich um ein Interview mit den Leuten die das Schild aufgestellt haben. Wenn GW dies wirklich macht, bin ich sprachlos. Wäre aber ein toller Witz.

  • Soweit ich sehe, handelt es sich nicht um einen Scherz (und selbst dann fände ich den ziemlich verfehlt).
    Wird gerade auch auf Warseer diskutiert, und ich bin ziemlich schockiert, dass es tatsächlich Leute gibt, die das verteidigen.
    Damit werden die Regeln und das, was es an Spielbalance gibt, mit Füßen getreten, um nur auch noch den letzten Euro dem Kunden aus den Rippen zu leiern.
    Vermutlich hat sich derjenige, der den Einfall hatte, gar nicht so viele Gedanken darum gemacht, aber die Sache stinkt zum Himmel.

  • Halte ich zwar schlicht für einen Scherz, aber wenns doch so sein sollte, wünsch ich allen viel Spaß beim Anstehen in der Forgeworld-Schlange… da werde ich dann nicht mehr sein. xD

  • Ich glaube das GW das tatsächlich ernst meint.

    Sie werden sich die kostenlosen Online-Spiele zum Vorbild genommen haben, bei denen man für einen günstigen Beitrag von 1 € auch mal nützliche Bonuse erkaufen kann.

    GW pfeifft aus dem letztem Loch… denen geht es wohl noch schlechter als ich dachte.

  • Oh man, da holt GW mal kurz scharf Atem und wir alle verstecken uns Zetter und Mordio schreiend unter unseren Tischen (bildlich gesprochen). Ja auch ich hab mich aufgeregt, als ich das gelesen hab, doch dann wurde mir klar, ob ernst oder nicht GW hat wieder bekommen was es wollte, unser aller Aufmerksamkeit (schaut euch nur mal die posts an!!).
    So jetzt geh ich wieder zum Lachen in den Keller, da müsste irgendwo noch ein alter Stahlhelm rumliegen (den zieh ich mir schnell auf bevor GW die Bombe wirft – auch wieder bildlich)

    • Ursache und Wirkung…

      Was interessiert mich der Wiederholungswurf? Ich spiele niemals in einem GW-Laden. Liegt wohl daran, das ich Ansprüche an meine Mitspieler stelle.

      Was mich aber interessiert ist, WARUM (Ursache) kommen die auf solche Beknackten Ideen?
      Weil der Druck Preisrabatte zu geben zu groß ist? Weil man es sich doch nicht leisten kann, auch nur auf 1 € zu verzichten? Weil man nach kostenlosen Möglichkeiten sucht die Fanboys noch mehr abzuzocken/zu ködern?

      Wer die Sache so oberflächlich und banal sieht wie du, der sollte sich am besten garkeine News über GW reinziehen und im Keller bleiben.

      • @Thantos
        Propaganda mein Freund Propaganda, schon mal was über neuerungen im WD gelesen, dann wüsstest du was ich meine

  • Also im GW Store find ich noch ok, da gibts eher selten Spiele mit Auswirkungen, aber auf einem teurem TURNIER hat sowas auch auf 10km Entfernung nichts zu suchen!!

  • Also ich bin der meinung, dass das schon alles ernstgemeint ist, ich habe hier auch noch 2 “Strategische Bonuskarten”, die ich bei GW Events nuzen kann, aber dürfte echt bescheiden sein, wenn man im GT Finale ist und dann der Gegner mit 10 ReRolls ankommt. ^^

  • @SiamTiger
    [Ironie an] das macht ihr doch absichtlich, immer dieses GW-News um kurz zu testen wie gut die Community den Brueckenkopf besucht. [ironie aus] Und verdammt es klappt eine Info und wir alle schlagen virtuelle Purzelbäume

  • Sollen lieber richtigen Rabat geben, da man den größten Teil (bis auch Forgew World) auch in einem GW-Laden kaufen kann. So ab 50 Euro 5% und ab 100 Euro 10%, dann würde ich dass ganze nicht so lächerlich und dumm empfinden, wie ich es gerade tue.

  • Oh mein Gott! Mir ist das total Wurscht. Einige tun hier immer so als sei GW eine Art Gesetzgeber, an dessen Neuerungen man sich halten muss. Von mir aus können sie auch magische Gegenstände oder andere neue Regeln in Blistern verkaufen.

    • Viele sehen es aber leider so. Uns sind auch Fragen gestellt worden, ob sie ihre Space Marines auch in anderen Farben wie auf der Box bemalen dürfen oder ob man unbedingt Citadel Farben benutzen muss. Daran erkennst du, wie tief in den Köpfen GW mancherorts ist.

      • Sorry, aber das seh ich eher als Beweis für die Denkfaulheit mancher Tabletopper. Im White Dwarf den Codizes und Armeebüchern, eigentlich allen GW-Veröffentlichungen werden alternative Malweisen und Umbauten präsentiert und ausdrücklich gefördert. Und bei den Space Marines wird immer mit der tollen Möglichkeit geworben, seinen eigenen Orden zu kreieren. Wer das alles übersieht/überhört, der will in Wahrheit auch garnicht kreativ loslegen.

      • naja ich hab mich neulich noch mit nem kumpel drüber unterhalten…es ist ja so dass viele von games orkshop an dieses hobby herrangeführt werden….und so setzt sich solch ein mist in den Köpfen der Leute fest…. wie wurden bei unserem kings Of War Turnir auch gefragt ob es ok ist Modelle anderer Hersteller zu verwenden….obwohl es in den Regeln steht…..
        Die Spieler werden dazu herranerzogen und “schlucken” diese Informationen auch zu gerne
        ich persönlich kann nur mit dem Kopf schütteln wie sich einige bereitwillig verarschen lassen….oder halt wie viel sich einige bieten lassen….
        Sicher wird bei Space marines erwähnt man könne seinen eigenen Orden erstellen..dennoch war ich schon mehrfach anwesend und konnte beobachten wie GW Mittarbeiter jüngeren spielern farben etc aufgeschwatzt haben die sie eigentlich nicht brauchen….. und hey nen 12 oder 13 jähriger glaubt den ganzen Blödsinn halt…. dann isser irgendwann 19 und die Mentalität sitzt !

      • oh und nen Arm oder nen kopf tauschen iss kein umbau !!! insofern steht da schon seit Jahren nix mehr im WD oder den Codices

      • @kleiner zorn:
        Hmm da habe ich zumindest bezüglich der Farben andere Erfahrungen(in meinem GW) gemacht. Ist anscheinend nicht überall so.

  • ^^lol^^

    war der Spanische Games Day am 1. april?^^

    “Für Einkäufe im Wert von 200 EUR, muss man bei der Forge World Schlange nicht mehr warten”

    Wenn ich schon 200 Euro los bin,
    muss ich aber auch nicht mehr zu Forge World^^

    • Wahrscheinlich reicht es wenn du denen sagst das du bei Forgeworld für 200€ insgesamt einkaufen willst.
      Wenn du dann nur für 195€ einkaufst wirst du aber des Games Day verwiesen 😉

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.

Diese Homepage verwendet Cookies, um das Nutzungserlebnis zu optimieren. Wenn Sie unsere Seite weiterhin nutzen, gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen