von BK-Christian | 01.07.2011 | eingestellt unter: Warhammer 40.000

Forge World: Contemptor Cybot

Sucht noch jemand Verstärkung für seine Pre-Heresy-Armee?

Contemptor Schema Cybot 1 Contemptor Schema Cybot 2 Contemptor Schema Cybot 3 Contemptor Schema Cybot 4

Ein ausgesprochen schickes Modell, leider mit entsprechendem Preis. Inklusive Armen kostet das Modell 45 Pfund.

In Deutschland können Forge World Produkte unter anderem über unseren Partner Tinbitz und Fantasy Warehouse bezogen werden.

Quelle: Forge World

BK-Christian

Chefredakteur von Brückenkopf-Online und Tabletop Insider. Seit 2002 im Hobby, erstes Tabletop Warhammer Fantasy (Dunkelelfen). Aktuelle Projekte: Primaris Space Marines, Summoners (alle Fraktionen), Deadzone/Warpath (Asterianer und Enforcer), Kings of War (Basilea und Oger), Dropfleet Commander (PHR).

Ähnliche Artikel
  • Warhammer 40.000

Adventskalender: Tür 11

11.12.20179
  • Herr der Ringe
  • Warhammer 40.000

Games Workshop: Dark Angels und Hobbit Modelle

09.12.201723
  • Warhammer 40.000

Forge World: Türen und T-Shirts

09.12.20177

Kommentare

  • .. ich weis nich so richtig! Gewöhnungsbedürftig… Bissel Groß?
    Aber die Nahkampfbewaffnung ist sau geil :O)

  • Ui, das weiss zu gefallen, auch wenn ich sonst mit dem Pre-Heresy Kram wenig anzufangen weiss.

    • Der sieht tatsächlich Geländetauglicher aus.

      Aber wenn man dafür dann die Transportgröße reduziert und damit auch die Trefferbereiche, dann wird das seine Gründe haben den “neuen” Cybot kleiner zu entwickeln…

      Es besteht ja immer die Möglichkeit eine Landezone zu Asche zu torpedieren, ..dann ist da auch weniger Gelände…^^

  • Also ich finde der ist gelungen. In den Bildchen der HH Illustrated Bänden sah der immer etwas ungelenker aus. Die Grundform mag ich zwar nicht so, aber hey er ist authentisch PH-Like und die “Hände” sind cool. Würde mir jedoch erst mal den IW-Bot holen.

    • Edit: Ui der hat sogar eigene Regeln und ne mächtige Panzerung (inkl. der Retter) … und ist auch punktetechnisch ziemlich dür 🙁

  • Der Hammer! Damit wird die Cybot-Entwicklung in ein ganz Neues licht gerückt und man sieht, dass vor der Heresy deutlich mehr Technologie erhalten war als im 41. Jahrtausend.

    Besonders cool finde ich die Möglichkeit mit einem Waffenbausatz beide Armee abzudecken!

  • Es sieht ein wenig ein Warjack aus, oder?
    Warum weiß ich nicht so genau, beim normalen Cybot hatte ich diese Assoziation irgenwie nie.

      • Als ich das Vorschaubild für dieses Artikel gesehen habe, kam mir auch als erstes der Gedanke an einen Warjack. 🙂

        Schlecht schaut das Modell schon nicht aus.

  • Will keine neuen Space Marine Armee anfangen (Zitter, Entzug). Neeiiin. Keine Heresy Truppe, Neiinn. Du schaffst es. Du hast doch schon 3 Orden + 1 CSM. Ich kann widerstehen. Noch!? Das ist echt hart.

    • Gibt doch sicher einen guten Ehrfürchtigen Cybot in einem der bestehenden Orden ab. 😉

  • Hmm, kann mir bitte jemand helfen die +++forbidden+++ in den Regeln zu entziffern? Schwierig, aber nicht unmöglich 😉

  • Einfach genial und man darf in laut den Experimental Rules auch bei CSM einsetzen 😀

    Ich brauch ihn *_*

  • Hm, da trau ich mich ja fast nicht zu schreiben, dass mir das Teil so überhauptnicht gefallen will ^^

    Die Beine sehen mir einfach zu Gundam-mässig aus…

    Naja, kann ja nicht allen gefallen ;D

  • Ist in diesem Cybot auch eine Mumie drin oder war das in der Post Heresy Ära ein “normaler” lebender Marine?

    • Also Mumie ist nicht das richtige Wort, aber ein Cybot ist schon immer (auch Pre Heresy) die Möglichkeit einen tödlich Verwundeten Marine am Leben zu erhalten (Exakt gesagt in ein Sarcophagus einzuschließen) und diesem mit einem neuen Körper (Cybotkörper) wieder in die Schlacht zu schicken.

      Ein Cybot ist also quasi eine Lebenserhaltungsmaschine die es dem Insassen erlaubt trotz seines Zustandes wieder am Krieg teil zu nehmen.

      Hier auch noch mal ein Link zum Thema in dem auch ein passendes Bild zum Cybot abgebildet ist:
      http://wh40k.lexicanum.de/wiki/Sarcophagus

      PreHeresy Cybot

  • Geht mir ähnlich… Bei all den Lobpreisungen hier traue ich mich ebenfalls fast nicht zu schreiben, dass ich das Teil potthässlich finde. Meiner Meinung nach neben den schweren Waffen der Pre Heresy Marines letzte Woche wieder eine imho unbefriedigende Arbeit von Forgeworld…

    • Potthässlich find ich es nicht, sondern einfach nur langweilig.
      Reicht aber trotzdem, damit ich darüber, dass manche Leute offenbar unter Jubelschreien 45 Pfund für das Dings hinzulegen bereit sind, nur verwirrt den Kopf schütteln kann.

      • Ich finde das fehlen von Schädeln und Papiermüll etwas sehr positives. Teuer ist es schon aber das ist etwas was jeder für sich entscheiden muss.

      • Warum den Kopf schütteln? So wie über Erwachsene Leute die Geld für kleien Figürchen abdrücken, die sie dann auch noch vorher zusammenkleben und bemalen müssen? 😉

        Unabhängig davon, ich würde mir die Figur auch nicht kaufen, da ich eher auf sowas stehe: 1.Edition Cybot.

        Aber jedem das seine…

        Gruss,

        Coki

  • Ist zwar nicht wirklich mein Ding vom Design her aber wenigstens halbwegs glaubwürdiger als die Standardcybots die immer so aussehen als wenn selbst eine 3Stufige Treppe ein unüberwindbares Hindernis für Sie ist, geschweige denn ein unebenes Gelände.
    Die Beine & Arme des neuen Designs mit den Rumpf des normalen Designs das wäre was!

  • Ich liebe ja Cybots, und ich liebe auch das Design von Forgeworld, aber dieser Cybot ist der erste, der mir gar nicht gefallen will.

  • geeeeeeeeeeeeeeeeeiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiil
    will haben, will haben, haben, haben!!!!!
    sabbe lächz keuch

    • ja!

      ich finde die kiste auch gelungen! der wird im laufe der nächsten monate bestimmt auch in meiner blood angel armee auftauchen, als alte kiste oder eben als ehrwürdiger.

  • Sehr schickes Modell. Was ich ja spannend finde, dass man an dem Modell die Terminatorrüstung erkennt, die ja eine Weiterentwicklung des Cybots ist.

  • Naja, ist vielleicht etwas teurer, aber er sieht um längen besser aus, als der normale Cybot. Diesen Cybot kauft man einen agile Kampfstil schon ab. Passt wohl am besten in jede Blood Angels Armee, da die ja eh auf Boost etc. stehen.

    So ein richtig agiler Cybot, wie dieser hier, kann man ansehen, dass er mit seinen noch lebenden Kameraden in die Schlacht zieht. Da wäre doch jeder Space Marine doch gerne Tod.

  • Naja, ich finde es passt nicht zu dem Wh40k/ Spacemarine Stiel, zu rund und sieht eher wie ein Roboter aus anderen SF Systemen aus. Außerdem, wenn man sich mal Lage und Größe des SM Kopfes anschaut, passt da niemals ein kompletter Körper rein, erst recht, wenn man bedenkt, dass Gelenke, Technik, Munition auch Platz benötigen.

  • Er ist aber immer noch unglaublich teuer. Da ich mich aber noch nie für Cybots interessierte, ist es vielleicht auch eine Fehleinschätzung.

  • Ist der Witz bei dem ganzen Pre-Heresy Kram nicht, dass man (wie der Name schon sagt) einen Orden der ersten Gründung vor dem Bruderkrieg spielt?
    Finde ich bei Astral Claws und generell Armeen aus der “Gegenwart” unpassend.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.

Diese Homepage verwendet Cookies, um das Nutzungserlebnis zu optimieren. Wenn Sie unsere Seite weiterhin nutzen, gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen