von Dennis | 23.12.2011 | eingestellt unter: Flames of War

Flames of War: 3. Edition angekündigt

Im jüngsten Video von Battlefront kündigt John-Paul die 3. Edition von Flames of War an.

Zu dem wird es das “Mini”-Regelwerk (sofern der Begriff bei 294 Seiten überhaupt zutrifft) wieder kostenlos für Besitzer des Regelwerks der alten Edition geben.

Flames of War ist in Deutschland unter anderem bei unserem Partnern Fantasyladen und FantasyIn erhältlich.

Quelle: Battlefront Games

Dennis

SiamTiger / Dennis, Stellvetr. Chefredakteur von Brückenkopf Online. Seit 1996 im Hobby. Erstes Tabletop Blood Bowl. Aktuelle Projekte: http://www.chaosbunker.de/

Ähnliche Artikel
  • Flames of War
  • Moderne

Battlefront Miniatures: Neuheiten

10.12.20173
  • Flames of War

Flames of War: Late War Starterboxen

19.11.20173
  • Flames of War

Flames of War: Fighting First Preorders

17.08.20175

Kommentare

  • Man hört von einer Abschwächung von Panzern, ich bin gespannt was es sonst noch so an Neuerungen gibt. Das alle Besitzer des V2 Regelbuches das neue Booklet kostenlos bekommen ist natürlich mal wieder Hammer-Kundenfreundlich von BF – Daumen hoch.

  • Die Balance zwischen Panzern und Infa war auch etwas komisch.

    Ich hoffe ja, dass sie endlich das Buch aufgeräumt haben. Das war teilweise ein ewiges Blättern um zusammengehörige Sachen zu finden.

    • Hm… habe selten ein besseres und übersichtlicheres RB gesehen. Ah stimmt nicht: Ich habe noch nie ein besseres und übersichtlicheres RB gesehen.

      Und die Balance zwischen Inf und Panzern passt.

      Was man so hört, handelte es sich bei V3 um Feintuning. Gott-sei-Dank!

      • Übersichtlich bis zu einem gewissen Grad ja…. aber unnötig alles über das ganze Regelbuch verteilt. Nich umsonst gibt es ja das Telefonbuch von Spielerseite. Es ist zwar nett für alles eine Seitenzahl zu haben… aber strukturiert sieht anders aus.

        Und das Panzer heftig angeschlagen immer noch wie frisch vom Offizierskasino was reißen, hingegen bei der Inf nur ein paar Schüsse reichen, um diese zu verschrecken… war auch nicht so realistisch/sinnvoll.

        Grad weil FoW auf Warhammer basiert gibt es da noch einige Baustellen.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.

Diese Homepage verwendet Cookies, um das Nutzungserlebnis zu optimieren. Wenn Sie unsere Seite weiterhin nutzen, gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen