von Dennis | 23.10.2011 | eingestellt unter: Firestorm Armada

Firestorm Armada: Neue Dreadnoughts

Spartan Games kündigt Neuheit um Neuheit an, darunter auch neue, riesige Schiffe für Firestorm Armada.

Zu sehen gibt es ein Sorylian Collective – Broadsword Class Dreadnought (mit Swordbreaker Class Battleship), Terran Alliance – Titan Class Dreadnought (mit Razorthorn Class Battleship) und Aquan Prime – Medusa Class Dreadnought (with Poseidon Class Battleship).

Firestorm Armada - Sorylian Dreadnought Firestorm Armada - Sorylian Dreadnought Firestorm Armada - Terran Titan Dreadnought Firestorm Armada - Terran Titan Dreadnought Firestorm Armada - Aquan Medusa Dreadnought Firestorm Armada - Aquan Medusa Dreadnought

Spartan Games Produkte sind unter anderem bei unseren Partnern Fantasy Warehouse und Fantasyladen erhältlich.

Quelle:Spartan Games

Dennis

SiamTiger / Dennis, Stellvetr. Chefredakteur von Brückenkopf Online. Seit 1996 im Hobby. Erstes Tabletop Blood Bowl. Aktuelle Projekte: http://www.chaosbunker.de/

Ähnliche Artikel
  • Dystopian Wars
  • Firestorm Armada
  • Uncharted Seas

WarCradle: Übernahme der Spartan Games Spiele

27.09.201741
  • Dystopian Wars
  • Firestorm Armada

Spartan Games: Update zur Insolvenz

31.08.201752
  • Dystopian Wars
  • Firestorm Armada

Break: Spartan Games sind pleite

25.08.201749

Kommentare

  • Fesch fesch. Der Sorylian Dread ist mMn der eindeutig beste. Der Terranische ist zwar ned schlecht, aber auch ned so richtig mein Fall. Bei den Aquanern glaub ich, bin ich der einzige der den hässlich findet.
    Zudem sollte man noch erwähnen, dass in dem Blog ein Razorthorn MkII Schlachtschiff erwähnt wird. Bin sehr gespannt, ob es sich dabei nur um ein neues Profil, oder auch um ein neues Modell handeln wird…

  • Ich kann dich beruhigen, ich finde den Aquaner auch nicht prickelnd, aber mir gefällt der Terraner bisher am besten, aber nur, bis das Relthoza Monster kommt. ^^

  • Ich find die alle genial, den Aquaner ganz besonders. Vor allem verglichen mit deren alten Modellen ist das ein wahnsinniger Sprung nach vorn.

  • Die Renderbilder gab es ja schon längere Zeit aber jetzt sehen wir endlich auch 3 der fertigen Modelle. Einen Favoriten auszumachen fällt mir schwer. Für mich ist es wohl der Sorylian – der Dreadnaught sieht wirklich massiv und bedrohlich aus und passt perfekt zum restlichen Flottendesign. Auch beim Terraner ist der Dread eine gute Fusion aus den alten Designs und dem Design der schweren Kreuzer und der Schildschiffe.

    Der Aquaner gefällt mir zwar auch ist aber auch ein deutlicher Stilwechsel, wie man auf den Bildern sieht. Ich denke, ich werde zunächst nur die Dreads meine Firestorm Fraktionen (Sorylians und Direktorat) und ggf. noch die Terraner kaufen. Den Rest dann bei Bedarf…

  • Es wird Zeit, dass sie mal ein veröffentlichungsdatum angeben. Eigentlich sollten sie Dreads ja im Oktober rauskommen.

    Ich finde von den bisher gezeigten auch den Sorylian am besten. Terraner sieht als Model besser aus als das Renderbeispiel. Beim Aquaner ist es das gleiche, wobei die äußeren Tentakel meiner Ansicht nach irgendwie verloren im Raum sind. Sehen nicht wirklich ins Model-Design integriert aus, das gefällt mir nciht besonders.

  • Ich befürchte nicht…

    Das wären ja nur noch 2 Tage und alle anderen Neuerscheinungen waren schon ne Weile vor release im Shop zu sehen.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.

Cookie-Einstellung

Bitte treffen Sie eine Auswahl. Weitere Informationen zu den Auswirkungen Ihrer Auswahl finden Sie unter Hilfe.

Treffen Sie eine Auswahl um fortzufahren

Ihre Auswahl wurde gespeichert!

Hilfe

Hilfe

Um fortfahren zu können, müssen Sie eine Cookie-Auswahl treffen. Nachfolgend erhalten Sie eine Erläuterung der verschiedenen Optionen und ihrer Bedeutung.

  • Alle Cookies zulassen (Tracking & Analyse):
    Jedes Cookie wie z.B. Tracking- und Analytische-Cookies.
  • Nur Cookies zur verbesserten Nutzung der Website zulassen:
    Nur Cookies von dieser Webseite.
  • Keine Cookies zulassen:
    Es werden keine Cookies gesetzt, es sei denn, es handelt sich um technisch notwendige Cookies.

Sie können Ihre Cookie-Einstellung jederzeit hier ändern: Datenschutz. Impressum

Zurück