von Burkhard | 18.03.2011 | eingestellt unter: Warhammer / Age of Sigmar

Warhammer Fantasy: Omen of War

Fantasy Flight Games haben eine Erweiterung für eines ihrer Rollenspiele angekündigt. Mit „Omens of War“ erhalten die Spieler des Grundspieles „Warhammer Fantasy Roleplay“ Zugriff auf neue Waffen, einen tiefgreifenderen, individueller Zuschnitt ihrer Charaktere und eine weitere Sorte Action-Karten.

Quelle: Fantasy Flight Games

Burkhard

Brückenkopf-Maskottchen, Todesrennen-Rennleiter und Aushilfsbespaßer. Im Zweifelsfall mit irgendeinem Diorama beschäftigt.

Ähnliche Artikel
  • Warhammer / Age of Sigmar

FW: Vorgaroth & Skalok

20.10.201814
  • Warhammer / Age of Sigmar

Total War Warhammer 2: Curse of the Vampire Coast

08.10.20187
  • Warhammer / Age of Sigmar
  • Warhammer 40.000

GW: Scout Titanen, Banden für Nightvault und Auftragsfertigung

06.10.201811

Kommentare

  • Klingt erst gewöhnungsbedürftig aber das System ist echt geil! Ich habe mir das jetzt schon mehrfach auf Messen etc. angeschaut und bin sehr begeistert. Im Moment warte ich eigentlich nur auf die Neuauflage der Deutschen Version… :/ das dauert leider immer zu lange :.(

    MfG

    • Sind die Karten also eher Referenz“seiten“ zu den Regeln und Fertigkeiten oder werden die während des Spiels auch zufällig von einem Stapel gezogen? Gilt das nur für den Kampf oder auch die anderen Rollenspielelemente?

      • Die Aktionskarten dienen hauptsächlich als Referenz. Auch wenn der größte Teil der Aktionen für den Kampf gedacht sind, gibt es auch einige Aktionen für soziale oder sonstige Einsatzbereiche.

        Bei kritischen Wunden, Deseases, Mutationen, Geisteskrankheiten und so weiter werden die Karten auch als Zufallselement verwendet.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.