von BK-Thorsten | 07.12.2011 | eingestellt unter: Eden

Eden: Resistance Jimmy & NSK Securitybot

Das vorletzte Mitglied der Resistance wurde enthüllt: Jimmy. Zusätzlich gibt es, exklusiv für die Brückenkopf-Leser, einen etwas früheren Ausblick auf den Securitybot.

Die ersten 400 Exemplare der neuen Resistance Starter enthalten ein kleines Extra in Form eines limitierten Modells, dem Securitybot:

 

Anhand dieser exklusiven Vorschau können Unschlüssige entscheiden ob der Griff zur limitierten Box lohnt. Der Securitybot ist ein NSK (Nichtspielerkrieger) und keiner Fraktion zugeordnet. NSK sind auch keine Söldner und können weder mit noch als eigene Truppe aufgestellt werden. Vielmehr handelt es sich dabei um umherstromernde Monster, Mutanten oder eben Roboter die sich anhand von Regeln autonom über das Spielfeld bewegen und beiden Spielern das überleben nach der Apokalypse etwas schwerer machen. Sie kippen also auch nicht die Spielbalance zugunsten ihrer Besitzer.

Dem Konvoi-Starter lag seinerzeit der NSK Klaus bei, eine Art postapokalyptischer Weihnachtsmann, der nach seinem Ableben ein Geschenk hinterließ (naja, eigentlich hat man eher seinen Geschenkesack geplündert). Wir dürfen also gespannt sein, was sich Taban dieses Mal ausgedacht hat.

Der Resistance Starter kann ab Morgen bei Taban im Onlineshop vorbestellt werden.

Link: Taban Miniatures

Community-Link: Planet-Eden

BK-Thorsten

Brückenkopf-Online und Tabletop Insider Redakteur. Spielt Infinity, SAGA, Freebooter's Fate, Kings of War, Warhammer 40k, Warzone Resurrection, Dropzone Commander, Deadzone, Dreadball, X-Wing und ein wenig WM/H.

Ähnliche Artikel
  • Eden

Eden: Oktober Neuheiten

21.10.2017
  • Eden

Eden: weitere Oktober Preview

13.10.2017
  • Eden

Eden: Oktober Release Preview

30.09.2017

Kommentare

  • Der Nummer 5 ähnliche Roboter ist ein nettes Gimmick und gefällt mir sehr gut.
    Den Weihnachtsmann Marke “verwahrloster Student” muss man allerdings mögen.
    Auch der weitere Blick auf den Widerstand ist gut – allerdings weis ich immer noch nicht, ob diese Truppe in das abgedrehte postspokalyptische Setting neben S/M-Dominas, Anarcho-Clowns und wilden Afrikanern reinpasst…

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.

Diese Homepage verwendet Cookies, um das Nutzungserlebnis zu optimieren. Wenn Sie unsere Seite weiterhin nutzen, gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen