von Dennis | 20.11.2011 | eingestellt unter: Dystopian Wars

Dystopian Wars: Lily, preußisches Fliegerass

Spartan Games hat ein Artwork aus dem Dystopian Wars Regelwerk, Lily das preußische Fliegerass, als Miniatur umgesetzt und bemalen lassen.

Dystopian Wars - Lily, prussian fighter ace Dystopian Wars - Lily, prussian fighter ace Dystopian Wars - Lily, prussian fighter ace Dystopian Wars - Lily, prussian fighter ace Dystopian Wars - Lily, prussian fighter ace

When we first began to create Dystopian Wars we generated a number of pieces of concept artwork, to help get us into the Steampunk mood. We painted the world and its buildings and a host of characters. One of these was Lily, a German Fighter Ace. At the time we all said what a cool miniature she would make, and that idea kind of sat in the minds of the sculptors here.

So we weren’t surprised when Steve E showed us his version of Lily. We liked it so much we made the figure and got her painted. We hope you enjoy the result of seeing ‘our Lily’ in all of her Prussian Empire, gun-toting, baggy pants glory.

Spartan Games Produkte sind unter anderem bei unseren Partnern Fantasy Warehouse und Fantasyladen erhältlich.

Quelle: Spartan Games

Dennis

SiamTiger / Dennis, Stellvetr. Chefredakteur von Brückenkopf Online. Seit 1996 im Hobby. Erstes Tabletop Blood Bowl. Aktuelle Projekte: http://www.chaosbunker.de/

Ähnliche Artikel
  • Dystopian Wars
  • Wild West Exodus

WarCradle: The Dystopian Age

07.12.201716
  • Dystopian Wars
  • Firestorm Armada
  • Uncharted Seas

WarCradle: Übernahme der Spartan Games Spiele

27.09.201741
  • Dystopian Wars
  • Firestorm Armada

Spartan Games: Update zur Insolvenz

31.08.201752

Kommentare

  • heißt dass jetzt da die Miniatur auch vertrieben wird? Wenn ja her damit.
    Der Stil von Dystopian Wars hat was 🙂

  • Die Mini ist ganz schick geworden. Wie erwähnt haben es die Pluderhosen zum Glück nicht ans Modell geschafft. Allerdings hätte man wirklich noch wo nen Adler oder ein Eisernes Kreuz dranmodellieren können um die auch als Preußisch zu kennzeichnen. So könnte die Piloten auch von den Briten oder den Amerikanern stammen…

  • Kann mir jemand erklären, was das soll? Ich meine – ist das jetzt eine reine Sammlerminiatur? Die wird sich ja wohl kaum für das System verwenden lassen.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.

Diese Homepage verwendet Cookies, um das Nutzungserlebnis zu optimieren. Wenn Sie unsere Seite weiterhin nutzen, gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen