von Dennis | 16.06.2011 | eingestellt unter: Dystopian Wars

Dystopian Wars: Bemalte Dreadnoughts und FSA Luftschiff

Spartan Games zeigt die bereits vorgestellten Dreadnoughts und das FSA Luftschiff in der bemalten Studioversion.

Dystopian Wars - Dreadnoughts Dystopian Wars - FSA Armoured with Support

Spartan Games Produkte sind unter anderem bei unserem Partner Fantasy Warehouse erhältlich.

Link: Spartan Games

Dennis

SiamTiger / Dennis, Stellvetr. Chefredakteur von Brückenkopf Online. Seit 1996 im Hobby. Erstes Tabletop Blood Bowl. Aktuelle Projekte: http://www.chaosbunker.de/

Ähnliche Artikel
  • Dystopian Wars

Dystopian Wars: Regelbuchtausch

14.12.20177
  • Dystopian Wars
  • Wild West Exodus

WarCradle: The Dystopian Age

07.12.201717
  • Dystopian Wars
  • Firestorm Armada
  • Uncharted Seas

WarCradle: Übernahme der Spartan Games Spiele

27.09.201741

Kommentare

  • Sehr hübsch, die Bemalungen. Und das Spiel macht für Zwischendurch auch Laune – sofern man die vorhandenen Designschwächen macher Einheiten nicht ausnutzt und kein Powergaming betreibt.

    Die Schiffe sollen übrigens Mitte Juli erscheinen ist meine Information…

  • Welche Designschwächen? Die Modelle sehen doch gut aus! Allerdings entnehme ich deinem Kommentar, dass du auf einen objektiven Punkt im Design hinweist…

      • Jop, ich meinte das Regeldesign. So sind vor allem das japanische Inari Scoutschiff und die deutsche Sky-Fortress für ihre Punkte unglaublich gut und die Regeln erlauben, das fast deine gesamte Flotte aus diesen Einheiten bestehen kann (bis zu 70% der Gesamtpunkte um genau zu sein).

        Daher sollte es bei DW Spielen lieber freundschaftlich und fair bleiben, mMn zumindest… 😉

  • Jeah, wenn ich mir das so ansehe. 6 Primärtürme für die Briten und ein mächtig breites Schiff. Schön für Torpedos 🙂

    Leider sieht das KoB und das FSA Dreadnought aus als hätte man einfach ein kleines Schiff auf ein Großes gesetzt.

  • Findest du? Ich kann mir denken, dass die Breiten der Schiffe beabsichtigt sind (zumindest konnte ich beim Spielen da keine Inbalance feststellen).
    Und was das Design des FSA und Briten Dreadnoughts angeht, kann ich dir nicht zustimmen. Ich finde halt die Britannischen Schiffe grundsätzlich nicht schön…

  • Der Dreadnought der Briten gefällt mir total gut, irgendwann wird dieses Schiff meine königliche Armada in die Schlacht führen und meine HMS King Georg IV ablösen. 🙂

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.

Diese Homepage verwendet Cookies, um das Nutzungserlebnis zu optimieren. Wenn Sie unsere Seite weiterhin nutzen, gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen