von Dennis | 20.08.2011 | eingestellt unter: Dust Tactics / Dust Warfare

Dust Tactics: Schwere Unterstützung

Fantasy Flight stellt die schwere Unterstützung für Dust Tactics offiziell vor.

Fantasy Flight Games - Heavy Assault Walker Fantasy Flight Games - Heavy Assault Walker Punisher Fantasy Flight Games - Heavy Assault Walker Fireball

Es gab die Modelle bereits auf der GenCon zu sehen, aber nun auch auf der Homepage von FFG, den Heavy Assault Walker und Heavy Panzer Walker.

Fantasy Flight Games - Heavy Panzer Walker Fantasy Flight Games - Heavy Panzer Walker Sturmkönig Fantasy Flight Games - Heavy Panzer Walker Königsluther

Der deutschen Vertrieb der Fantasy Flight Produkte liegt bei Heidelberger.

Link: Fantasy Flight Games

Dennis

SiamTiger / Dennis, Stellvetr. Chefredakteur von Brückenkopf Online. Seit 1996 im Hobby. Erstes Tabletop Blood Bowl. Aktuelle Projekte: http://www.chaosbunker.de/

Ähnliche Artikel
  • Dust Tactics / Dust Warfare

Dust: Neuheiten

13.10.20174
  • Dust Tactics / Dust Warfare

Dust: Raupenschlepper Ost mit Laserkanone

27.09.2017
  • Dust Tactics / Dust Warfare

Dust: Kadetten Preview

24.09.20179

Kommentare

  • Hmmm schon sehr interessant die Modelle von Dust!

    Kann blos nicht noch ein Game spielen. Schaff ja so nicht mal mehr eines regelmäßig. T_T

  • Und mal wieder haben die Deutschen das schönere Modell – ich bekomme langsam das Gefühl das der WW2 vor allem deshalb verloren ging weil es den Achsenmächten zu sehr um das überlegene Design ging, dem sich alles andere unterordnen musste… 😉

  • Aus was für einem Material sind die denn ? Und sind das Bausätze ? (Kenne das System noch nicht) 😉 Gruß

    • Kunststoff ähnlich dem der GW-Fahrzeuge. Läufer sind schon komplett zusammengebaut und grundiert und zumindest die Teile die ich hier auf dem Tisch habe haben nur sehr wenig Gußgrate, mit Feilenkurzeinsatz also in etwa 10-20 Min bereit zum Bemalen.

      Auch enthält jede Box beide Waffenoptionen und die Einheitenkarte.

  • Die sehen schön aus, doof nur, dass die schon grundiert sind, wegen den Gussgraten.

    Ansonsten ist die Vorgrundierung eine gute Idee.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.

Diese Homepage verwendet Cookies, um das Nutzungserlebnis zu optimieren. Wenn Sie unsere Seite weiterhin nutzen, gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen