von Dennis | 19.07.2011 | eingestellt unter: Dust Tactics / Dust Warfare

Dust Tactics: Schwere Sturmtruppen

Dust Tactics erhält Sturmgrenadiere und britische Fallschirmspringer.

Dust Tactics - Heavy Reacon Grenadiers Dust Tactics - Red Devils
Die Boxen werden im 4. Quartal 2011 erwartet.

Den deutschen Vertrieb der Fantasy Flight Produkte liegt bei Heidelberger.

Link: Fantasy Flight Games

Dennis

SiamTiger / Dennis, Stellvetr. Chefredakteur von Brückenkopf Online. Seit 1996 im Hobby. Erstes Tabletop Blood Bowl. Aktuelle Projekte: http://www.chaosbunker.de/

Ähnliche Artikel
  • Dust Tactics / Dust Warfare

Dust 1947: Gen Con Neuheiten

20.07.201833
  • Dust Tactics / Dust Warfare
  • Reviews

Review: Dust Merc Meatgrinder (NSFW)

19.07.20189
  • Dust Tactics / Dust Warfare
  • Reviews

Review: Dust Tactics K-AL722 4X4 Truck

12.07.20182

Kommentare

      • Es war nicht unüblich im WWII im Wehrmachts-Sprachgebrauch von Schwerpanzer, Schwergeschütz etc. zu sprechen. Selbst heute noch benutzt die Bundeswehr diese Begriffe so und auch bei gepanzerten Limousinen wird z.B. bei der schwersten Panzerungsklasse von Schwerpanzer gesprochen.

        Von daher fehlt da wirklich nur das – und wir auch in einer zukünftigen Druckauflage korrigiert.

        ergo verweist Schwer-Sturmgrenadiere Ausf. A, auf schwerstgepanzerte Sturmgrenadiere mit Panzern der Ausführung A und weil sowas zu lang ist, wurde das gerne abgekürtzt.

      • Wenn es das wirklich so gegeben hat, habe ich nichts gesagt. Mea culpa! Aber so ist mir der Begriff nicht über den weg gelaufen, weder während meiner BW Zeit, noch in der Literatur. Etwas vergleichbares kenne ich nur aus den ZDV’s oder den beliebten Lagerbezeichnungen. „1 x Sturmgrenadier, schwer“ 😉

      • Juhu Nieten zählen!

        Gebt mir mal Beispiele bitte. Ich beschäftige mich seit 15 Jahren mit WW2 und bei der BW war ich auch mal. „Schwer-“ bzw. „Leicht-“ gab es nie, ihr verwechselt das mit dem Sturmgeschütz (StuG), den Sturmpionieren und der Sturmartillerie aus dem WW2.

        Es wurde und wird immer schwerer Panzer, leichter Panzer und mittlerer Panzer gesagt und geschrieben.

        Denkbar ist lediglich Panzer-Schwer (Gewichtsangabe hinter dem Begriff). Alles andere hört sich auch für `nen ehemaligen Uniformträger einfach nur falsch an.

  • Wundert mich nicht, man muss schon etwas mehr in der Materie drin sein um das zu wissen. Und es gibt da einige lustige Begriffe, die auf den ersten Blick komisch wirken.

    Eine Fliegerfaust ist z.B. nicht die Schlaghand eines Piloten, sondern auf und unter Flügel geschnallte Panzerfäuste mit Seilzugauslöser.

    Ebenso gibt es die netten Begriffe wie Neubaufahrzeuge (Tarnname), die nix mit Neubauten zu tun haben oder überschwere Mörser, deren Bezeichnung einfach „Gerät“ war gefolgt von der Typennummer. Vom Flammpanzer Flamingo (offizieller Name) will ich lieber gar nicht erst anfangen. 😉

  • Jaja, die deutsche Armee und Ihre Namen. Das ist ein Thema, die Sache mit den Namen, die Bücher füllen kann.

    Was die Miniaturen angeht, sie wissen zu gefallen. 😉 Besonderns in Anbetracht auf das TT Spiel wird DT immer interessanter. Weiss Jemand beim BK eigentlich was genaueres darüber?

  • aber warum Britische Truppen bei den Ami`s?

    ich meine ok Zombies und Gorillas bei den Deutschen war auch nicht gerade logisch

    hauptsache es macht Spass und es finden sich längerfristig Spieler

    • britische truppen bei ami´s mag ja sein(verbündete), aber warum haben die keine eigenen kennzeichnungen?
      so wie das auf der verpackung aussieht sind das amerikanische fallschirmjäger

      • Einige Staaten sind nach der Bildung des Achsenblocks und des sinosovietischen Blocks zum alliierten Block zusammengegangen, daher Briten und Amis unter der neuen Alliiertenflagge.

  • Mal eine Frage gibt es die Regeln auch als PDF oder als Reglbuch zu kaufen ? Finde da gerade nichts

    • Deutsches Regelwerk (Brettspiel) soll wohl mit den Revised Regeln erscheinen. Die englischen kann man über Heidelberger/FFG auf deren Seiten runterladen.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.

Cookie-Einstellung

Bitte treffen Sie eine Auswahl. Weitere Informationen zu den Auswirkungen Ihrer Auswahl finden Sie unter Hilfe.

Treffen Sie eine Auswahl um fortzufahren

Ihre Auswahl wurde gespeichert!

Hilfe

Hilfe

Um fortfahren zu können, müssen Sie eine Cookie-Auswahl treffen. Nachfolgend erhalten Sie eine Erläuterung der verschiedenen Optionen und ihrer Bedeutung.

  • Alle Cookies zulassen (Tracking & Analyse):
    Jedes Cookie wie z.B. Tracking- und Analytische-Cookies.
  • Nur Cookies zur verbesserten Nutzung der Website zulassen:
    Nur Cookies von dieser Webseite.
  • Keine Cookies zulassen:
    Es werden keine Cookies gesetzt, es sei denn, es handelt sich um technisch notwendige Cookies.

Sie können Ihre Cookie-Einstellung jederzeit hier ändern: Datenschutz. Impressum

Zurück