von Dennis | 02.11.2011 | eingestellt unter: Dust Tactics / Dust Warfare, Terrain / Gelände

Dust: 1:48 Resingelände

Dust Models haben ein Resingeländestück im 1:48 Maßstab, also passend zu Dust Tactics, veröffentlicht.

Dust Models - Ruined City Building Corner Set A Dust Models - Ruined City Building Corner Set A Dust Models - Ruined City Building Corner Set A

Dust Tactics Scenery new release – RUINED CITY BUILDING CORNER – SET A

Dust Studio is proud to introduce its first scenery release for urban warfare! The new line CITIES IN DUST scenery starts with this beautiful corner, entirely made of resin. With this new line, Dust Tactics’ battlefields will never be the same!
This item has been especially designed and sculpted by Dust Studio’s Art Director Vincent Fontaine to be playable on the spaces of the Dust Tactics System. It can also be used with any WW2, modern or sci-fi gaming system.

Das Geländestück besteht aus Resin und kostet 29,99 USD zzgl. 10 USD Versand.

Link: Dust Models

Dennis

SiamTiger / Dennis, Stellvetr. Chefredakteur von Brückenkopf Online. Seit 1996 im Hobby. Erstes Tabletop Blood Bowl. Aktuelle Projekte: http://www.chaosbunker.de/

Ähnliche Artikel
  • Dust Tactics / Dust Warfare

Dust: Cthulhu Starter und mehr

02.12.201713
  • Dust Tactics / Dust Warfare
  • Pulp

Dust: Neuheiten

29.11.20177
  • Dust Tactics / Dust Warfare

Dust: Operation Hellgate Previews

16.11.201729

Kommentare

  • Abgesehen von der imho guten Quali. Wer braucht das?
    Rhuinen kann man für weniger Geld in größerer Menge herstellen.

    Wenigstens keine Schädel 😉

    • Sorry fpür das doppletpost, get aber nicht anders 😉

      Oder modelierst du deine eigenen Miniaturen das geht nehmlich auch sehr günstig!!

      • Siehe tigr.
        Das Gebäude ist komplett ok, sehr gut gemacht, aber kommt sich eben allein verlassen vor. Also muss mehr davon her, was entweder sehr teuer und sehr identisch ist oder man baut eben selber.

        Und meine selbstgebauten Rhuinen sehen bedeutend besser aus als meine selbstmodelierten Minis.

  • Problem bei sowas ist für mich immer: Fein, jetzt hab’ ich eine Ecke. Und wie bekomm’ ich jetzt den Rest vom Haus (ganz zu schweigen vom Spieltisch) mit passendem Zeug fertig?

    Dann schon lieber ne Lösung, wo wenigstens ein Gebäude komplett bei rum kommt.

    • Zweimal kaufen, dann hast Du vier Wände, kannst das Gebäude zum Bespielen zwischendurch mal öffnen und kannst mit dem zweiten Boden sogar noch das obere Stockwerk nutzen. 😉

  • Hmm – würde ebenfalls gut zu einem WW2 Diorama ala…irgendwo an der Westfront passen. In dem Masstab gibt es nit allzu viele Dioramastücke sei es jetzt Riunen, Kompl. Häuser, Brücken oder einfach Teile wie Fässer usw. im Gegensatz 1/35 – da gibt es Unmengen. Es freut mich das dieses Teil so neutral wie möglich gehalten wurde um seinen Einsatzspektrum zu erhöhen…

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.

Diese Homepage verwendet Cookies, um das Nutzungserlebnis zu optimieren. Wenn Sie unsere Seite weiterhin nutzen, gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen