von Dennis | 16.12.2011 | eingestellt unter: Science-Fiction

Defiance Games: Vorstellung der Käfer

Defiance Games zeigt eine der kommenden Boxen, die käferartigen Außerirdischen.

Defiance Games - Bug Problem? Defiance Games - Bugs

We’ve been so busy getting the Marines ready to release we haven’t been showing off any of the other sets that are in the works! To attempt to remedy that – we wanted to show off some of the poses that are able to be achieved with the bug frames and also compare them to the original artwork by Diego Gisbert Llorens! (And a Marine for size comparison)

Es handelt sich um Miniaturen im 28mm Maßstab.

Quelle: Defiance Games

Dennis

SiamTiger / Dennis, Stellvetr. Chefredakteur von Brückenkopf Online. Seit 1996 im Hobby. Erstes Tabletop Blood Bowl. Aktuelle Projekte: http://www.chaosbunker.de/

Ähnliche Artikel
  • Science-Fiction

Horizon Zero Dawn: 3D-Druck Modelle

15.12.201720
  • Science-Fiction

Crooked Dice: Wasteland Warriors Preview

15.12.20171
  • Star Wars

Adventskalender: Möge die 14. Tür mit euch sein!

14.12.201718

Kommentare

  • Wow. Ich möchte bitte auch einen so sinnvollen Kommentar wie die anderen Leute hier hinterlassen dürfen:

    Die Menschen sehen aus wie Menschen und die käferartigen Aliens wie käferartige Aliens!

    Hurra.

  • 😀

    Die Parallelen zu Starship Troopers sind wirklich eklatant, aber das finde ich nicht wirklich verkehrt. Wenn die Bugs qualitativ überzeugen können, wären die eine wirkliche Alternative zu den eher schräg-komischen Ganten…

  • Mir gefallen sie gut. Die deutlichen Anleihen bei Starship Troopers sehe ich als Vorteil, denn den ersten Film halte ich für einen ausgezeichneten Action-Streifen (und den zweiten und dritten Teil für grandiose Komödien).

  • Um mal für die Jungs bei Defiance eine Lanze zu brechen:

    Obwohl sie sich sicher stark von Starship Troopers haben inspirieren lassen, so entwickeln sie doch einen etwas/völlig anderen Hintergrund.

    Neben Bugs und Marine Corps ist z.B. auch eine moderne Version unserer Bundeswehr in der Mache.

    Die Entwickler arbeiten auch an Miniaturen für die französische Fremdenlegion, weiblichen Marines (die realistische Variante), ausserdem sind Einheiten kleinerer Staaten im Gespräch. (Österreich, Schweizer Garde …)

    Der erste Entwurf der Regeln liest sich auch ganz gut, wer auch einen Blick darauf werfen will: Im Forum sucht einer der Entwickler nach Deutschen um einen Blick über die Regeln zu werfen (speziell natürlich die für die Bundeswehr), wer will schaut mal rein.

    Das soll jetzt keine Werbung sein (naja vielleicht ein Bisschen) aber das sind Entwickler, die (meines Erachtens) uns Spielern einiges an Mitsprache ermöglichen und sowas sollte man frühstmöglich nutzen und nicht als “Starship Troopers-Klon = langweilig” abstempeln.

  • Hmm..Österreicher also! Da bin ich wirklich gespannt, wenn sie wirklich etwas von meinen Heimatland entwickeln, wie es aussieht. Werd ich mal im Auge behalten. Danke für den Tip.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.

Diese Homepage verwendet Cookies, um das Nutzungserlebnis zu optimieren. Wenn Sie unsere Seite weiterhin nutzen, gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen