von BK-Christian | 17.10.2011 | eingestellt unter: Fantasy

Cool Mini or Not: Cang in Farbe

Groß, teuer und geschuppt. Cool Mini or Not präsentieren ihren Drachen Cang in Farbe.

Cang 1 Cang 2 Cang 3 Cang 4

Der wäre uns doch glatt durch die Lappen gegangen und das wäre in der Tat schade gewesen. Mit 299,99 US-Dollar eine kostspielige Sache, aber hier sieht man wirklich, wofür man bezahlt.

Quelle: Cool Mini or Not

BK-Christian

Chefredakteur von Brückenkopf-Online und Tabletop Insider. Seit 2002 im Hobby, erstes Tabletop Warhammer Fantasy (Dunkelelfen). Aktuelle Projekte: Primaris Space Marines, Summoners (alle Fraktionen), Deadzone/Warpath (Asterianer und Enforcer), Kings of War (Basilea und Oger), Dropfleet Commander (PHR).

Ähnliche Artikel
  • Herr der Ringe

Forge World: Khamûl the Easterling

12.12.201712
  • Blood Bowl / Fantasy Football
  • Kickstarter

Santa CHAOS: Modulares Football Team

12.12.20171
  • Fantasy

Fantasy Flight: The Lord of the Rings Living Card Game

12.12.20172

Kommentare

  • wow, das ist wirklich der geilste drache den ich seit langem (mir fällt sogar gar keine konkurrenz ein) gesehen habe, design (die leguan ähnlichkeit ist sehr schick finde ich) und bemalungen sind top.

  • Fast Grandios – lediglich der untere Teil des Schwanzes gefällt mir nicht so (da dadurch der Chameleonlook verstärkt wird – hier hätte ich es besser gefunden wenn er weniger geringelt/als Greifschwanz ausgelegt wäre) aber ansonsten top – so sollte ein Drache aussehen und nicht wie deiese halbstarken Fliegenden Schlangen von GW, die – genau wie die großen Dämonen – einfach nicht wie welche der mächtigsten Wesen eines Fantasiuniversums wirken…

  • Wieder einmal ein schönes Model von Cmon und mit Sicherheit einer der schönsten und vor allem größten Drachen auf dem Markt. Aber so gut mir die Pose und der eigentliche Drachenkörper auch gefallen, irgendwie kann ich mich nicht so mit der Flügelstellung anfreunden. Ich weiss nicht woran es liegt, aber irgendwie kommt mir die komisch vor.
    Wie gesagt, der Drache ist klasse und auch der Preis für so ein Riesenmonster (ca. 210 EURO) wohl ganz ok (immer noch einiges an Geld, aber Preis-Leistung…), aber wenn ich schon so viel Geld ausgeben würde, wäre eher der Drache von Heresy meine Wahl (wenn da nicht die Wartezeit bei aktuell SIEBEN!! Monaten liegen würde, bei Vorkasse…).

  • So stelle ich mir Aegon den Eroberer auf seinem Drachen Balerion vor. Absolut beeindruckendes Modell und wahrhaft gigantische Ausmaße.

    Da kommt wohl nur noch der alte Confro-Drachentitan ran…

  • find ihn schon auch ganz hübsch, aber der kopf will mir nicht zusagen, irgendwie sind mir da die gw-modelle mehr drachenlike und überhaupt, was sollen diese eher angelegten hörner? nein nein, ich bin nicht so überzeugt, auch wenn die pose klasse ist und der reiter wirklich ziemlich vollendet cool daher kommt…

    • Geht mir genauso, den Kopf mag ich nicht wirklich.

      Aber eine Minatur von der Größe (und in der Preisklasse) würde ich durch meine eher bescheidenen Bemalkünste ohnehin vermutlich versaubeuteln.

  • Meine NerdHobby Sachen sind ja alle in meinem halben Zimmer untergebracht, aber diesen Drachen (so er denn geil angemalt ist) würde ich mir in eine extrabeleuchtete Vitrine ins Wohnzimmer stellen. 🙂

  • Srysly wenn solche Typen mit ner kleinen Lanze auf so nem großen Drachen hocken sieht das einfach lächerlich aus.

  • Die Lanze benutzt er nur um die Reste zwischen seinen Zähnen zu entfernen….hihi.
    Ja also ich finde diesen Drachen von seiner Größe einmal abgesehen, ziemlich beeindruckend.den Kopf finde ich sehr gelungen,da ein Drache ja sein Leben lang wächst muss sich die Proportion des Kopfes auch der des Körpers anpassen.Daher finde ich diesen wuchtigen,agressiven Schädel mit seinen breiten Kiefern echt überzeugend.ein Nasenhorn hätte ihm vieleicht das Dämonische aussehen ein wenig genommen…Letztendlich gibt es gerade was Drachen angeht,sehr unterschiedliche Geschmäcker.aber sagt mal bin ich der einzige,der das ding für lächerliche 300 USD günstig findet?!das sind grad mal 215€!in finecast würd der doch 2000 kosten…hahaha ne mal im ernst so n Titan kostet das in Pfund und der is nur halb so groß…

  • he ich hab noch mal nachgeschaut,der is 2 Feet groß,das sind etwas mehr als 60 cm………………………………………………..alter Spalter,das wird mein wunsch an den Weihnachtsmann dieses Jahr!(Hähähm,kleiner hinweiß an meine geliebte Frau ;-)) und da muss ich Jan recht geben,der gehört wahrlich in eine Vitrine!

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.

Diese Homepage verwendet Cookies, um das Nutzungserlebnis zu optimieren. Wenn Sie unsere Seite weiterhin nutzen, gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen