von Dennis | 08.11.2011 | eingestellt unter: Veranstaltungen

Con: Bilder der Crisis 2011

Am Wochenende ging es nach Belgien, auf die größte Tabletopveranstaltung in Kontinentaleuropa, die Crisis 2011 in Antwerpen.

Nach etwa 3 Stunden Fahrt kamen wir am Metropolis Centrum in Antwerpen an und standen auf einem sehr gut gefüllten Parkplatz vor einer großen Messehalle mit einer stattlichen Schlange Menschen davor.

Crisis 2011

Nach dennoch kurzer Wartezeit kamen wir in die Haupthalle und warfen einen ersten Blick auf die Crisis. Es war wirklich der erste Blick, denn es war obwohl es schon mehrfach angedacht war, das erste Mal dass wir es geschafft haben nach Antwerpen zu fahren.

Crisis 2011 Crisis 2011 Crisis 2011 Crisis 2011

Der erste Eindruck: Wow! Bei einem Blick zur rechten fiel auf, da geht es sogar noch weiter … aber erst einmal in die große Halle. Dort trafen wir u.a. Freebooters Fate, die das deutsche Tabletop vertraten.

Crisis 2011 Crisis 2011

In der Nebenhalle waren auch Tabletop Art, die nicht nur ihre Bases dabei hatten, sondern auch den Bloodtaurus (ich hatte das Modell von den bisherigen Bildern kleiner eingeschätzt, aber was für ein Trümmer).

Crisis 2011 Crisis 2011 Crisis 2011 Crisis 2011

Gegenüber von Tabletop Art war Studio McVey, mit Mike McVey höchstpersönlich. Eine lebende Legende der seit Ende der 80er in der Miniaturenbranche arbeitet, bei Games Workshop das ‘Eavy Metal Team mitgegründet hat und mit seiner Frau ein eigenes Studio aufgemacht hat. Neben ihrer eigenen Range betreuen und beraten sie andere Unternehmen im Miniaturendesign. Ungemein freundlich, tolle Miniaturen, so dass sogar meine Freundin der Resinrange verfiel und unbedingt Seraphine Le Roux haben musste. Oben drauf gab es noch die schicken Sedition Wars Spielposter.

Crisis 2011 Crisis 2011

Zurück in der großen Halle nutzen wir die Chance um bei Karwansaray Publishers vorbei zu schauen, dem Verlag von Ancient Warfare, Medieval Warfare und Wargames Soldiers&Strategy.

Crisis 2011 Crisis 2011 Crisis 2011

Von dort ging es dann zu Gripping Beast, die Demotische für Saga ihr Wikinger-Skirmish, dass von Studio Tomahawk entwickelt wurde.

Crisis 2011 Crisis 2011 Crisis 2011 Crisis 2011

Interessant war auch der kampfgezeichnete Spieltisch von Red Star Miniatures, die den Tschechenienkrieg abdecken.

Crisis 2011 Crisis 2011 Crisis 2011 Crisis 2011 Crisis 2011

Fireforge Games hatte einen ihrer ersten Auftritte auf einer Messe, es gab noch nicht viel zu sehen, ein paar 3-Ups und deren Einzeteile, sowie ein Artworkposter zu erstehen. Das Team von Fabio verriet allerdings ein paar kommende Entwicklungen, so schreibt niemand anderes als Alessio Cavatore an einem Regelwerk für die italienische Miniaturenschmiede. Wir sind gespannt.

Crisis 2011 Crisis 2011 Crisis 2011 Crisis 2011 Crisis 2011

Bei Warlord Games konnten wir zu dem einen Blick auf die bald erscheinenden Rorkes Drift Häuser werfen. Ganz schön große Gebäude.

Crisis 2011 Crisis 2011

An einer Wand der Halle gab es auch noch schicke Dystopian Wars Propaganda Poster von Spartan Games zu sehen.

Crisis 2011 Crisis 2011

Und es scheint als hätte jemand die ultimativen Bezeichnungen für die “besten Miniaturen der Welt” bereits lange vor dem Hersteller benutzt.

Crisis 2011

Weitere Bilder von diesem großartigen Event, gibt es heute und morgen auf dem Brückenkopf.

An dieser Stelle noch mal ein ganz großes Danke an Willie und die Tinsoldiers of Antwerp für die Einladung und diese tolle Veranstaltung.

Dennis

SiamTiger / Dennis, Stellvetr. Chefredakteur von Brückenkopf Online. Seit 1996 im Hobby. Erstes Tabletop Blood Bowl. Aktuelle Projekte: http://www.chaosbunker.de/

Ähnliche Artikel
  • Veranstaltungen

3. PaintPals Weekend 2017

12.10.2017
  • Veranstaltungen

Szenario 2018: Einladung online

05.10.20174
  • Veranstaltungen

Bitbox Nord: Noch vier Wochen

26.09.20177

Kommentare

  • Mensch, wie gerne wär ich da gewesen. Danke für die Bilder.
    Nächstes Jahr fahr ich ganz sicher hin.

    btw: ‘finecast’ heißt auf Deutsch übersetzt soviel wie ‘Strafguss’. 😀

  • ja das sieht wirklich toll aus – noch nicht so überlaufen und auch für mich viel neues

    könnt ihr an dem Wikinger Skimish dranbleiben – die Homepage ist noch under constuktion und das sieht auf den Bildern gut aus

    Was hat den die grauharige Dame auf Bild 4 (5) gemacht?

    • Ja, SAGA von Gripping Beast ist sehr interessant. Da warte ich auch noch auf ein ausführliches Review. Beobachtet der Brückenkopf genauso gespannt wie ich Fireforge Games?

    • Die Veranstaltung war gegen Mittag schon stark gefüllt, wir haben die Bilder recht früh gemacht, während einige noch draußen standen.

      Ist aber nicht das Problem, da man nächstes Jahr in eine größere Halle umzieht, da die Veranstaltung stetig weiterwächst und man nicht alle Anfragen dieses Jahres unterbringen konnte.

  • Bin sehr gespannt auf die Sachen von Fireforge und auch das Artwork gefällt mir sehr.

    Die Veranstaltung sieht wirklich nett aus, aber es wäre mir wohl trotzdem den Aufwand nicht wert.

  • Danke für den tollen Einblick an die Crisis, nächstes Jahr werden wir aus der CH auch hinfahren. Naja, fast sicher…. 😉

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.

Diese Homepage verwendet Cookies, um das Nutzungserlebnis zu optimieren. Wenn Sie unsere Seite weiterhin nutzen, gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen