von Dennis | 22.11.2011 | eingestellt unter: Clubs

Clubvorstellung: Miniaturenmaler

Die erste Clubvorstellung aus der Schweiz, die Miniaturenmaler aus Zürich.

Miniaturenmaler

Sali!

Die Miniaturenmaler sind ein Verein, der sich dem Tabletop Hobby verschrieben hat. Ziel des Vereins seit der Gründung ist, sich intensiv um neue Spieler in der Welt der Tabletops zu kümmern und den Spass am Spiel in den Vordergrund zu stellen.

Teilnehmen an Events darf jeder, der Freude daran hat. Der Verein finanziert sich nicht durch einen Mitgliederbeitrag, sondern verlangt für Events geringe Teilnahmegebühren (die niedriger werden mit einer höheren Anzahl Teilnehmer). Ausserdem versucht der Verein, durch Turniere geringe Einnahmen zu machen, um grössere Miniaturenmaler Projekte zu finanzieren (Spieltische, Gemeinschaftsarmee, u.ä.)
Alle 2 Monate finden Spieltreffen statt, an denen gegen eine geringe Teilnahmegebühr (für die Nutzung eines externen Raumes) teilgenommen werden darf.

Zu finden sind wir hier:
WALLISELLENSTRASSE 48, ZURICH 8050

Der nächste Treff ist am 4. Dez:

Wir sind auch bei Facebook:

Martin Espinal

Link: Miniaturenmaler

Dennis

SiamTiger / Dennis, Stellvetr. Chefredakteur von Brückenkopf Online. Seit 1996 im Hobby. Erstes Tabletop Blood Bowl. Aktuelle Projekte: http://www.chaosbunker.de/

Ähnliche Artikel
  • Clubs

Club: Sunday Warlords

02.10.20187
  • Clubs

Club: Bedburger Tabletop Freunde e.V.

27.04.20185
  • Clubs
  • Community

Clubvorstellung: TabletopClub Kassel

04.04.201811

Kommentare

  • Vielen Dank für die Infos. Ich finde es ja immer sehr ansprechend, wenn man wo vorbeischaut und es sind noch keine 100.000 Posts. So kann man sich leicht einlesen. Einige sehr schöne Figuren auf gutem Niveau sind zu sehen. Die Seite macht Spaß 🙂

  • Das Forum kommt mir nicht so vor, als würde es da „intensiv um neue Spiele in der Welt des Tabletops“ gehen, oder sind damit immer neue Editionen von WH gemeint?

    • Zum einen heißt es „um neue SpieleR“ und zum anderen möchte ich hier mal eine nette kleine Lebensweisheit loswerden: „Wenn man nichts nettes zu sagen hat, kann man auch einfach mal nichts sagen.“

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.