von BK-Christian | 06.11.2011 | eingestellt unter: Fantasy

Bushido: Waka und Shugenja

Fernöstlichen Nachschub bringen uns die Macher von Bushido.

Den Anfang macht die bemalte Version von Waka:

BS_Waka

Waka finds happiness in the smaller things in life. In fact nothing delights him more than lobbing his favourite toy, a stolen budda head, at anyone unlucky enough to get in his way. Those that think of getting in close find him just as likely to drop it on their head! Many of his foes‘ last moments have been filled with the basso rumble of Waka’s chortling.

Weiter gehts mit dem Artwork zu Shugenja for the Prefecture of Ryu, die ihren Auftritt in einer neuen Kurzgeschichte hat:

BS_Shugenja Artwork

Quelle: Bushido the Game

BK-Christian

Chefredakteur von Brückenkopf-Online und Tabletop Insider. Seit 2002 im Hobby, erstes Tabletop Warhammer Fantasy (Dunkelelfen). Aktuelle Projekte: Primaris Space Marines, Summoners (alle Fraktionen), Deadzone/Warpath (Asterianer und Enforcer), Kings of War (Basilea und Oger), Dropfleet Commander (PHR).

Ähnliche Artikel
  • Fantasy
  • Kickstarter

Westfalia: The Feral Lands Kickstarter

21.11.20181
  • Herr der Ringe
  • Warhammer 40.000

GW: Titanen, Projektboxen und Mittelerde

20.11.201816
  • Fantasy

Norba Miniatures: Neuheiten

20.11.20185

Kommentare

  • Jop ist mir auch direkt eingefallen, aber weiß zu gefallen, wenn sies so umsetzen! Nur die Arme sind etwas unproportioniert auf dem AW, aber erstmal soll sowieso das Horrorkind releasen bitte^^

  • Warum muss ich nur an Final Fantasy denken, ich meine, ein Kerl, der Wak(k)a heißt, mit Wurfgeschossen kämpft und dessen Arme teilweise gepanzert sind…da bekomme ich direkt Lust auf Blitzball

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.