von AsuraStrike | 28.10.2011 | eingestellt unter: Science-Fiction

Brigade Models: Neue Starmada SAC Raumschiffe

Brigade Models hat Mitte Oktober neue SAC Raumschiff-Green’s für das Space Tabletop Starmada im Maßstab 1/3000 veröffentlicht. Die SAC (South African Confederation) bekommen den Assegai class Battlecruiser, den Drakenberg class Light Carrier, den Oshana class Escort Cruiser und den Kashana class Fleet Destroyer. Um die neuen Modelle auch für Einsteiger schmackhaft zu machen, wird es diese Modelle in einem Spaceship Squadron Pack geben, welche unter dem Namen SAC Frontier Patrol Group geführt wird.

Stararmada - SAC - Assegai class Battlecruiser Stararmada - SAC - Drakenberg class Light Carrier Stararmada - SAC - Oshana class Escort Cruiser Stararmada - SAC - Kashana class Fleet Destroyer

Der Assegai class Battlecruiser wird für GBP 5,50 zu haben sein. Den Drakenberg class Light Carrier gibt es für GBP 4,50 und den Oshana class Escort Cruiser für GBP 2,25. Für den kleinen Kashana class Fleet Destroyer werden GBP 1,00 vom Budget benötig. Obacht an alle Interessenten: alle Modelle werden ohne Base geliefert! Diese können aber im 10er-Pack für GBP 1,50 dazu geordert werden. Das Spaceship Squadron Pack ist mit 2x Assegai, 1x Drakenberg, 2x Oshana, 2x Kashana, 12x Petrel (4x3er Fighter Stand) und ausreichend Bases für GBP 22,00 ausgepreist.

Quelle: Brigade Models

AsuraStrike

Robert, Redakteuraspirant. Tabletopspieler seit 2008. Warmachine/Hordes, Infinity, Freebooter's Fate. Offizieller Infinity Demogeber (Dresden, Chemnitz, Freiberg).

Ähnliche Artikel
  • Science-Fiction

Miniature Scenery: Buzzard

18.10.20174
  • Infinity
  • Reviews

Review: Infinity USAriadna 5TH Minuteman

17.10.20177
  • Warhammer 40.000

Forge World: Space Marine Tank Doors

17.10.201715

Kommentare

  • Hmm, sehr schick, die Schiffe. Ich hab von denen ja lange Zeit nichts mehr gehört.

    Ich habe selber eine recht große Sammlung von deren Deutscher und Euopäischer Flotte zu Hause. Und diese neuen Modelle gefallen mir sehr gut und man kann den verwandten Stil untereinander schon erkennen. Außerdem positiv zu erwähnen, dass man hier auch endlich mal Geschütztürme an den Schiffen sieht.

    Das Flottenpack ist auf jeden Fall vorgemerkt.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.

Diese Homepage verwendet Cookies, um das Nutzungserlebnis zu optimieren. Wenn Sie unsere Seite weiterhin nutzen, gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen