von Dennis | 07.12.2011 | eingestellt unter: Darklands

BaneLegions: Kraan, Tain of Baalor

Eine weitere beeindruckende Miniatur aus den BaneLegions, der Bärenreiter Kraan, Tain of Baalor.
Banelegions - Kraan, Tain of Baalor Banelegions - Kraan, Tain of Baalor Banelegions - Kraan, Tain of Baalor

KRAAN, TAIN OF BAALOR
Fomorians have ever needed humans in their ranks so they can better understand their ancient enemy, and humans that readily join them are needed most of all; yet even amongst those are men who are devoted to their masters, men like Kraan, who is already a legend amongst the followers of the Destroyer of the North. Kraan willingly threw in his lot with the Fomorians long ago, yet none know from where Kraan originates, nor understand his motivation for becoming a warrior of Baalor, but all know of his fearsome courage and his unbreakable will, his malevolent intelligence and his brutal strength, and Kraan’s favour with Baalor grows with every skull he places upon his trophy rack, every host he breaks for the Eye in the Ice. With his mount – a ferocious bear from the icy wastes given to him by Baalor himself – Kraan is nothing less than a force of nature, an unstoppable killer of black armour and cold steel, a harbinger of the ice that will cleanse the lands above the water in Baalor’s name.

Es handelt sich um Resinmodelle im 28mm Maßstab.

Das Modell wird ab dem 4. Januar erhältlich sein, ist aber bereits vorbestellbar für 26,99 GBP.

Quelle: BaneLegions

Dennis

SiamTiger / Dennis, Stellvetr. Chefredakteur von Brückenkopf Online. Seit 1996 im Hobby. Erstes Tabletop Blood Bowl. Aktuelle Projekte: http://www.chaosbunker.de/

Ähnliche Artikel
  • Darklands
  • Kickstarter

Darklands: Savage Hordes IV Kickstarter

28.08.201714
  • Darklands
  • Kickstarter

Mierce Miniatures: Darkholds

23.07.201714
  • Darklands

Darklands: Neuheiten im Juli

22.07.20176

Kommentare

  • Der Detailgrad der Figur geht absolut in Ordnung. Ist ja auch mit 40mm eher ein übergroßes Vitrinenodell. Einzig mich stören diese übergroßen Stoßzähne am Kopfputz der Reitbären. Die sehen irgendwie zu blank aus. Auch finde ich, dass die Axt an der Miniatur irgendwie wie ein Fremdkörper wirkt. Irgendwie passt sie für mich nicht zum Rest der Figur…

  • Ich frage mich eher, warum der Typ die Waffenhand wechselt, wenn er auf-/absteigt 😉 Aber ansonsten echt töftes Modell!

  • Richtig schickes Modell! Wenn ich nicht schon einen hätte, würde ich den als Chaoslord auf Moloch spielen. Sehr stimmig in einer nordischen Armee.
    Preis geht auch auf jeden Fall in Ordnung für das Doppelpack.

  • Bin total überrascht, fairer Preis, großartiges Modell! Schließe mich den positiven Bewertungen bisher, vollends an!

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.

Diese Homepage verwendet Cookies, um das Nutzungserlebnis zu optimieren. Wenn Sie unsere Seite weiterhin nutzen, gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen