von BK-Christian | 11.11.2011 | eingestellt unter: Darklands

Banelegions: Erik Longaxe

Ein weiterer Banelord ist ab sofort erhältlich: Erik der Wikinger!

eirik longaxe Artwork eirik longaxe Modell

Das Modell kostet 9,99 Pfund.

Quelle: BaneLegions

BK-Christian

Chefredakteur von Brückenkopf-Online und Tabletop Insider. Seit 2002 im Hobby, erstes Tabletop Warhammer Fantasy (Dunkelelfen). Aktuelle Projekte: Primaris Space Marines, Summoners (alle Fraktionen), Deadzone/Warpath (Asterianer und Enforcer), Kings of War (Basilea und Oger), Dropfleet Commander (PHR).

Ähnliche Artikel
  • Darklands
  • Kickstarter

Darklands: Savage Hordes IV Kickstarter

28.08.201714
  • Darklands
  • Kickstarter

Mierce Miniatures: Darkholds

23.07.201714
  • Darklands

Darklands: Neuheiten im Juli

22.07.20176

Kommentare

  • Also die Pose ist ja mal total verkorkst.
    Auf der Zeichnung ist es schon arg grenzwertig.
    Aber die Mini sieht aus als wäre Erik ein Mutant dem der Arm aus dem Rücken wächst.
    Too much, overdone.
    Hätte durchaus Potential aber sicher nicht derart überdreht.

  • Mir gefällt die Skizze sehr gut, da hat die Pose richtig Kraft dahinter, als ob er mit Schmackes ausholt. Die Umsetzung dagegen wirkt bischen steif, selbst wenn man annimmt, dass das Modell so gebaut werden kann, dass der Axtgriff gerade ist. Ist einfach im Torso zu steif irgendwie…

  • Jop, bei der Mini haben die die obere Armhaltung nicht gut hinbekommen. Super detailliert ist das alles ja, aber die Pose wirkt leider irgendwie falsch. Und anscheinend ist das denn doch kein 28mm Maßstab sondern eher was wie 40 mm. Es sei denn, dass hier ist eine Art Halbriese…

  • habe gerade mal versucht die position mit einem besenstil nachzuvollziehen und habe mir dabei fast die schulter ausgerenkt.
    abgesehen von dem störenden punkt, ist der rest jedoch sehr gefällig 🙂

  • Editiert wegen Fremdwerbung.

    Verwarnung wegen Verstoß gegen hinlänglich bekannte Kommentarrichtlinien.

    Gruß, Darkover

  • Hab zwei der Banelords hier und muss sagen, die Qualität der Miniaturen ist über jeden Zweifel erhaben 🙂 sind im 32mm Masstab, fallen also größer aus. Eirik ist wie schon angemerkt “etwas” größer als ein Standard Mensch, daher die 42mm Figurengröße.

    Ansonsten find ich den sehr schick und wird gekauft…ob ich dann was mit den Armen mache werd ich noch sehen.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.

Diese Homepage verwendet Cookies, um das Nutzungserlebnis zu optimieren. Wenn Sie unsere Seite weiterhin nutzen, gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen