von Dennis | 23.06.2011 | eingestellt unter: Avatars of War

Avatars of War: Plastik Berserker werden verschickt

Das Warten hat ein Ende, die Avatars of War Berserker Plastikboxen sind unterwegs.

Berserker Gussrahmen

As we announced last week, on Monday we started shipping the 3.000 pre-ordered boxes of Dwarf Berserkers.
Well, nothing less than 2.000 boxes have been shipped since Monday, that is 40.000 Dwarf Berserkers. At this pace we hope to have all 3000 boxes shipped by Monday (Friday is bank holiday in Spain).

All pre-orders are shipped on a first in first out basis, so if you pre-ordered soon your box is most probably on the way now!

Avatars of War Miniaturen gibt es u.a. bei unserem Werbepartner Radaddel.

Quelle: Avatars of War

Dennis

SiamTiger / Dennis, Stellvetr. Chefredakteur von Brückenkopf Online. Seit 1996 im Hobby. Erstes Tabletop Blood Bowl. Aktuelle Projekte: http://www.chaosbunker.de/

Ähnliche Artikel
  • Avatars of War

Avatars of War: The FeliX FILES

23.07.20173
  • Avatars of War

Angebot der Woche: 30% auf Avatars of War

30.01.2017
  • Avatars of War

Avatars of War: Hartplastik Gargoyles

22.09.201630

Kommentare

  • “that is 40.000 Dwarf Berserkers”

    Wären es SciFi-Figuren, wäre das direkt zum Schmunzeln. 😀

  • Der Hammer.
    Abgeguckt, aber sehr, sehr gut.
    Einerseits wirkt es etwas dreist, ausgerechnet Slayer raus zu bringen, da die ja so ziemlich das Einzige sind, was GW an originellem Einflus in ihr Zwergenbild zugelassen hat (oder wozu sie in der Lage waren…). Oder um’s einfach zu sagen: Die 08-15 Zwergenarmee wird erst durch Slayer zu einer Warhammer-Armee.
    Allerdings: dafür, dass diese Freaks so ikonografisch für GW-Zwerge und GW allgemein sind, wurde ihre Repräsentanz auf dem Spieltisch von Citadel schon seit langem sträflich vernachläsigt. Die Mini-Range ist aus mehreren Editionen zusammengemoscht, manche der Sculpts sind über 10 Jahre alt und entsprechen schon lange nicht mehr dem GW-Standard heutiger Minis. Nicht mal beim letzten Relaunch der Armee waren sie GW eine Überarbeitung wert.
    Insofern kann man wohl froh sein, dass AoW sie jetzt in Pflege genommen haben. Ist ihnen sehr gut bekommen 🙂

  • je öfter ich die kleinen Kerle sehe, desto eher bewegts mich zum Kauf… einfach großartig modelliert und für den Preis unschlagbar. Denke ich geb in nächster Zeit auch meine Bestellung auf, kann (obwohl ich keine Zwerge in irgendeiner Form besitze) einfach nicht widerstehen.^^

  • Zu diesen Porno-Slayern noch gleichwertige Eisenbrecher wären… Das wär einfach zu geil. 😀

  • Wen wunderts das die den GW Slayern sehr ähnlich sehen. Der Leaddesigner von AoW, Felix Paniagua, ist ein ehemaliger GW Mitarbeiter 😉

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.

Diese Homepage verwendet Cookies, um das Nutzungserlebnis zu optimieren. Wenn Sie unsere Seite weiterhin nutzen, gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen