von Dennis | 26.08.2011 | eingestellt unter: Avatars of War

Avatars of War: Lord of Torment

Eine chaotische Neuheit aus Spanien, der Lord of Torment von Avatars of War.

Avatars of War - Lord of Torment
Avatars of War Miniaturen gibt es u.a. bei unserem Werbepartner Radaddel und Fantasy In.

Quelle: Avatars of War

Dennis

SiamTiger / Dennis, Stellvetr. Chefredakteur von Brückenkopf Online. Seit 1996 im Hobby. Erstes Tabletop Blood Bowl. Aktuelle Projekte: http://www.chaosbunker.de/

Ähnliche Artikel
  • Avatars of War

Avatars of War: Neuheiten

15.09.20183
  • Avatars of War

Avatars of War: Neuheiten

28.06.20182
  • Avatars of War

Avatars of War: Neuheiten im Mai

25.05.20185

Kommentare

  • Das ist dann wohl das erste Modell von denen, das mir überhaupt nicht gefällt.
    Wirkt auf mich eher albern als furchteinflößend.

    • Gibts denn einen GW-Dämonen, den man als „furchteinflößend“ bezeichnen kann?! Rosa Horrors, Chaosbruten, Seuchenhüter und Zerfleischer sehen alle aus, als kämen sie frisch aus nem Ghostbusters-Comic… Und mit Großdämonen fangen wir gar nicht erst an 😀 Bei dem hier ist es nicht anders…

      • Ich bin ja auch immer auf der Suche nach dem ultimativen Horror auf dme Spieltisch. Was würdest Du denn empfehlen, wenn man richtig fiese Dämonen darstellen will?

      • @ Papa Nurgle:
        Die meisten Leute denken immer das Dämonen immer groß sein müssen um damit ihre Macht zu unterstreichen. Aber Dämonen sind ja nicht der Wirklichkeit und ihren Physikalischen Gesetzen unterworfen und dementsprechend könnte auch eine Ameise über gigantische Stärke verfügen. (Größe ist nicht immer Alles 😉 )
        Mein Absoluter Horror-Dämon wäre ein unschuldig, liebblickendes Kind, um das Dämonische zu unterstreichen kann es ja ein Blutiges Messer hinterm Rücken verstecken.

      • @Grün: Als passende Miniaturen zu der Vorstellung gibts Candy von Wyrd und Problem Child Alice von Hasslefree.

      • @ EmperorNorton
        Danke, aber gerade die Figuren (insbesondere das Mädel von Hasselfree) hatte ich auch vor Augen. Wyrd macht generell sehr verstörende Figuren.

      • Wyrd-Minis finde ich ziemlich klasse, aber es gibt kaum Dämonen, die meiner Fantasie entsprechen und mich richtig begeistern. Ich bin eher ein Fan wankender Obszönitäten, fleischige Wulste, wenige traurige menschliche Züge… Irgendwelche Abarten eben, so ein bisschen Richtung Silent Hill. Nur so etwas ist im Fantasy-Tabletop nicht unbedingt gut aufgehoben, gebe ich zu und wirkt eben auf die meisten eher verstörend 🙂

      • 6. Edition Digger 6. Edition !
        da sahn die Dämonen noch nich peinlich aus 😀

        naja ok die grossen schon 😀

  • Schön ist anders, aber ich kann sowieso mit so Dämonen nix anfangen. Aber wenigstens mal endlich wieder kein Zwerg von AoW 🙂
    Ciao
    The Count

  • Hmm, für Slaanesh ist es nicht sexy genug, für Cthullu wieder zu sauber. Könnte man am ehsten noch für Tzeentch gebrauchen. Allerdings finde ich auch, dass die CHaraktermodelle von AoW in der letzten Zeit etwas nachlassen…

    • Müßte ich leider auch so unterschreiben.
      Sei es der Zwergen-Noble, die Waldelfe, der Zwergenzauberer oder der Chaos-Zauberer haben mich zunehmend immer weniger vom Hocker gehauen.
      Mal schauen was noch kommt, aktuell ist AoW keine Gefahr für meine Geldbörse

  • Ich finde die Minii echt schick. Ob der Lord so bemalt werden muss, darf ja jeder selbst entscheiden. Für meine Sammlung wird der auf jeden fall gekauft.

  • Mir gefällt sie auch. Nicht so sehr, dass ich sie kaufen muss, aber haben würde ich sie gern.

  • Ich frage mich wann die Miniaturdesigner endlich erkennen das jegliche Tentakel, die Modelle schwach wirken lassen…

    Und so tentakelig sieht das Ding nichtmal aus, erinnert mich eher an eine Schnecke.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.

Cookie-Einstellung

Bitte treffen Sie eine Auswahl. Weitere Informationen zu den Auswirkungen Ihrer Auswahl finden Sie unter Hilfe.

Treffen Sie eine Auswahl um fortzufahren

Ihre Auswahl wurde gespeichert!

Hilfe

Hilfe

Um fortfahren zu können, müssen Sie eine Cookie-Auswahl treffen. Nachfolgend erhalten Sie eine Erläuterung der verschiedenen Optionen und ihrer Bedeutung.

  • Alle Cookies zulassen (Tracking & Analyse):
    Jedes Cookie wie z.B. Tracking- und Analytische-Cookies.
  • Nur Cookies zur verbesserten Nutzung der Website zulassen:
    Nur Cookies von dieser Webseite.
  • Keine Cookies zulassen:
    Es werden keine Cookies gesetzt, es sei denn, es handelt sich um technisch notwendige Cookies.

Sie können Ihre Cookie-Einstellung jederzeit hier ändern: Datenschutz. Impressum

Zurück