von BK-Christian | 15.04.2011 | eingestellt unter: Allgemeines, Avatars of War

Avatars of War: Details der Berserker

Die Spanier lassen ihre Irren los!

berserkers artwork

Die Gussrahmen sind reich bestückt, insgesamt bietet die Box für 25 Euro 20 Zwerge.

Berserker bemalt Berserker Bannerträger Green Berserker Bier Berserker Bits

Die 5 Standardgussrahmen enthalten:
-4 bodies
-4 legs
-1 two handed weapon
-6 one handed weapons
-4 heads
-5 hairstyles
-1 dwarven beer mug
-4 dwarven ancestor icons
-4 body piercings
-4 left arms
-4 right arms
-2 nose to ear chains
-1 baby dragon skull
-1 raised finger hand

Der Kommandogussrahmen enthält:
-2 dragon head statues
-1 dwarven berserker statue
-1 dwarven book
-1 hair comb
-1 champion’s dragon cloak
-1 champion’s axe
-1 champion’s hairstyle
-1 banner pole
-1 severed giant head
-1 severed orc head
-1 carnix (musician instrument)

Avatars of War Miniaturen gibt es u.a. bei unserem Werbepartner Radaddel.

Quelle: Avatars of War

BK-Christian

Chefredakteur von Brückenkopf-Online und Tabletop Insider. Seit 2002 im Hobby, erstes Tabletop Warhammer Fantasy (Dunkelelfen). Aktuelle Projekte: Primaris Space Marines, Summoners (alle Fraktionen), Deadzone/Warpath (Asterianer und Enforcer), Kings of War (Basilea und Oger), Dropfleet Commander (PHR).

Ähnliche Artikel
  • Zubehör

PK-Pro: Rathcore Miniaturenhalter

18.12.2017
  • Allgemeines

Brückenkopf: Geburtstag in der Redaktion

17.12.201714
  • Zubehör

Micro Arts Studio: Turnier Zubehör und Schablonen-Set

17.12.20172

Kommentare

  • Ich war schon sehr gespannt,ob die Minis in 30mm auch wirklich was hermachen und nicht nur im 3up-Status gut aussehen. Die Sorge war wohl unnötig. Ich glaube nicht das man so eine Bemalung mit einer schlechten/verwaschenen Guß hinbekäme. Sehr erfreulich das

  • 1-2 Boxen werden sicher den Weg in meine Sammlung finden. Schade dass AoW bisher so wenig Ressourcen für die Entwicklung und Produktion weiterer Boxen hat, aber das wird sich hoffentlich ändern, wenn die Berserker sich gut verkaufen. Die machen echt Lust auf mehr!

  • Slayer-Army!!!! 😀
    Ich habs zwar schon 3x geschrieben, aber weils so schön ist… once again.

    toller Preis, tolle Minis!

  • AoW Minis sind seehr seehr schön. Finde es nur etwas seltsam und schade das Alle GW flamen, wenn jede “Alternativ Firma” Geistigen Raub betreibt.

    Wo wäre Tabletop ohne GW?

    Wahrscheinlich bei nicht einmal bei Mantic-Standart.

    • Tabletop ohne GW wäre immer noch Tabletop, nur würde man wahrscheinlich häufiger von Tabletop oder Wargaming sprechen anstelle fälschlicherweise vom “Warhammer-Hobby”, was bei manchen im Kopf hängt.

      Und was du ansprichst mag vielleicht für Nottingham gelten, aber der restliche Markt, vorallem der historische, dürfte davon recht unbeeindruckt sein.

      • Tabletop wäre ohne GW nicht das, was es heute ist. Dafür hat die Firma das Hobby zu stark geprägt und ich sehe keinen Grund, ihr das abzustreiten oder das zu marginalisieren. Ja, andere Bereiche des Hobbys wie die besagte Historienecke sind davon unberührt geblieben, aber ich wäre beispielsweise wahrscheinlich nie eingestiegen, da mich diese meist absolut nich interessieren.
        Zum Thema Ideenklau: GW hat sich reichlich an zuvor existierenden Konzepten bedient, die Umsetzung ins TT und die individuelle Note und die Details waren neu, aber vor allem war es eben gut abgekupfert. Gerade im Scifi und Fantasybereich ist das aber recht üblich. Gerade in dem Kontext find ich es hier wenig erwähnenswert oder gar schlimm, das AoW das auch machen, vor allem da ja einige damals an der GW Umsetzung mitgewirkt haben. Außerdem macht GW gerade bei den Zwergen (inklusive Chaos) seit Jahren sehr wenig – selbst Schuld.

    • Welcher Geistige Raub sollte den hier vorliegen?
      Abgesehen davon: GW “klaut” doch den Warhammer-Hintergrund überall zusammen. Was nicht schlecht ist, lieber gut zusammengeklaut und nett geschrieben als schlecht selbst erfunden

      Und meiner Meinung nach geht GW-Geflamme eher auf GW-Spieler zurück (“viel zu teuer”, “mir gefällt die neue Edition nicht” und mein Liebling: “Wenn GW so weitermacht höre ich auf”)

      Und wenn es GW von heut auf Morgen nicht mehr geben sollte würde sich im Hobby TableTop eher wenig ändern (Vor allem die nervigen Fanboys die über Ihr Spielsystem jammern würden weg fallen)

    • …und da waren sie wieder 😉

      Ja Tabletop wäre noch Tabletop, nur ne ganze Ecke Ärmer …

      Und das hier absolut bewusst gedankliches Gut von anderen benutzt wird kann wohl niemand der ein bisl glaubwürdig sein will abstreiten…

      Ich meine ich finds auch nicht sonderlich schlimm, das bereichert unser Hobby und die Minis sind der Hammer. Ich kann es nicht erwarten meine zu bekommen aber ich muss doch nicht immer auf Teufel komm raus so parteisch sein und mir die Welt schön reden bis sie mir gefällt…
      Ohne GW gäbe es diese Minis 100% nicht… das ist einfach Fakt… die Grundidee kommt von GW und der Sculpter wurde ganz sicher durch seine Zeit bei GW “inspiriert”…

      Manchmal könnt ich brechen wenn ich die Argumente hier lese…
      Was ist denn mit den Minis die z.B. Felix während seiner Zeit bei GW gemacht hat? Sind die jetzt scheiße oder gut? Der hier gehört z.B. dazu… http://www.games-workshop.com/gws/catalog/productDetail.jsp?catId=cat440054a&prodId=prod780848

      Bei den Leuten die immer rumheulen gebe ich euch recht, die nerven total und im Endeffekt kaufen sie es trotzdem 🙂

      MfG
      Ratz

      • Danke, Ratz, 100% Zustimmung.

        Fan kommt halt von Fanatiker; da geht es oft weniger um nüchterne Fakten als um regelrechte Glaubensgrundsätze – und entsprechend wird dann auch gedacht und “argumentiert”.

        Bei manchen, die hier oder in den Foren geifernd und mit gepachteter (und stets absoluter) Wahrheit von der hohen Hobbykanzel predigen fragt man sich echt, ob sie noch im Blick haben, dass es tatsächlich “nur” um ein Hobby geht.

        Manchmal frage ich mich, ob ich nicht glücklicher war, als meine kleine Hobbywelt nur aus den Kumpels bestand, mit denen ich gezockt habe … :/

      • Unwissenheit ist ein Segen… 😉

        Zum Thema: Klar hat GW die Zwerge nicht erfunden, aber halbnackte Zwerge, die sich mit wilden Irokesenfrisuren und Ganzkörpertatoos auf den Feind stürzen, habe ich vor GW noch nirgendwo gesehen. Von daher kann man hier definitiv von einem “inspired by…” sprechen.

        Finde ich aber nicht schlimm, mir gefallen die Knaben und ich werde sie mir definitiv holen. 🙂

      • Ich meine mal gelesen zu haben, dass GW’s Slayer vom Konzept her durch D&D inspiriert seien, aber da kenne ich mich nicht so gut aus. Wie üblich gilt bezüglich GW und geistigem Eigentum die Sache mit den Steinen und dem Glashaus.
        Ich freue mich, recht günstig an diese Miniaturen zu kommen, und auch in mir ist der Traum einer Slayer-Armee erwacht.
        Jeder, der sich über diesen “Ideenraub” beklagen will, soll das meiner Meinung nach tun. Aber ich hoffe, dass derjenige dann auch noch nie Cornflakes einer anderen Marke als Kellogs gekauft hat, oder einen CD-Player, der nicht von Sony gebaut wurde.

      • @ Darkover
        Ich denke das ich Halbnackte Barbaren-Zwerge von Seiten DnD her kenne (hab sogar ein entsprechendes Artwork im Hinterkopf nur finde ich es nicht mehr)
        Aber wie ich auch bereits sagte: Lieber gut geklaut als schlecht selbst erfunden. Beim Warhammer Universum treffen sämtliche Fantasy-Klischees aufeinander und ergeben einen guten Mix – ich mags

      • Das lustige ist ja dass sich hier niemand über den Ideenraub beschwert hat. Andererseits wird es aber dargestellt als gäbe es keine Verbindung… als würden die “zufällig ” aussehen wie Slayer 😉

        MfG
        Ratz

      • Das siehst du falsch, es gibt von GW doch schon vereinzelte Plastik-Slayer, nämlich den aus der Skull Pass-Box und einen älteren, der (glaube ich) seinen Ursprung bei Warhammer Quest hatte.
        Für mich sind die hier allerdings die besten Slayer überhaupt, unabhänging vom Material.

  • Ich kann Zwergen überhaupt nichts abgewinnen, aber die Jungs sind echt klasse! Und der Preis dazu ist auch mehr als fair.
    Die einzige Frage ist, ob ich die Minis gescheit in meine Chaosarmee einbauen kann, quasi als kleine, dicke Barbaren. 😀 Das die Haare separat sind hilft dabei schon ungemein weiter.
    Schade ist nur, dass anscheinend nur 5 Zweihandwaffen in der Box sind.

  • Es geht hier nicht um kleine Menschen die einen Irokesenschnitt haben, sondern um eine Firma die ganz klar eine Figur bzw die Idee einer anderen Firma klaut und damit Geld verdienen will.

    Wenn ich eine Idee klaue und ein eigenes Produkt mache ist das in Ordnung, aber die machen einfach nur Slayer in Plastik.

    Aber die Minis finde ich trotzdem geil. Leider sind Slayerarmeen nicht mehr spielbar.

    • “Wenn ich eine Idee klaue und ein eigenes Produkt mache ist das in Ordnung, aber die machen einfach nur Slayer in Plastik.”

      Willst du mir erzählen, wenn man einen Slayer von GW und einen der Berserker von AoW nebeneinander stellte, könntest du sie nicht unterscheiden?
      AoW hat hier ganz klar das Konzept übernommen (ob es nun originär von GW ist oder nicht), aber der Bausatz ist immer noch eigenständig.

      • Abgesehen davon wird eine Marktlücke geschlossen. Nähmlich Plastik Slayer die gut aussehen…

        Wenn das wirklich eine Markenrechtsverletzung wäre, hätte GW das ganze sicher bereits Rechtlich gestoppt… geprüft haben die das 100%ig schon 😉

        MfG
        Ratz

      • Denke ich, wenn sie eine rechtliche Handhabe hätten, dann würde die auch genutzt.
        Aber es scheint ja, dass GW momentan im Prozess gegen Chapterhouse gezeigt wird, dass diese Sachen nicht ganz so einfach sind, wie sie sich das vielleicht mal gedacht haben.

    • Klar sind Slayerarmeen spielbar 😉 Kings of War, Armies of Arcana, Guided Lands, nur um drei Regelwerke zu nennen. Und für WHFB habe ich noch die alte Slayer Liste 😉 Mit einem neuen Zwergen AB kommt bestimmt ein Special Charakter, der Slayer als Kern erlaubt 😉

  • wie schon in den artikeln zuvor gesagt: top minis, gefallen mir immer besser, und machen wirklich lust auf eine slayerarmee^^ die box fängt den charakter der slayer einfach wunderbar ein, biertrinkende sorglose alles verachtende kleine mit narben übersäte kampfmaschinen, die sich nichts sehnlicher wünschen, als den tod in der schlacht zu finden.

    allerdings gefällt mir die standarten variante mit der slayer statue nicht so, aber da liegt sicher genug bei um sich was schickes zu basteln.
    auch das artwork ist irgendwie… nunja, dürftig, aber es kommt ja auch auf den inhalt der box an, und der ist für 25 euro sicherlich mehr als zufriedenstellend.

  • Geil!!! Sollte man sofort zuschlagen, bevor sie merken das man die für deutlich mehr Geld verkaufen könnte ^^

  • Auf den ersten Blick sehen sie toll aus, aber bei genauerem Hinsehen komm ich mit der Anatomie nicht zurecht, vor allem die Platzierung der Muskeln will mir einfach nicht schmecken.

    • Am linken Schienbein des bemalten Zwergs sieht man eine sehr interessante Muskel-Anatomie, die mich etwas an die Minotauren erinnert.
      Aber das ist jetzt meckern von mir auf absolut höchstem Niveau, da -dieser Teil der Mini sehr klein ist
      -meistens sowieso von schräg oben drauf schaut und man das nicht sieht
      -Die Mini mit sehr sehr starken Kontrasten bemalt ist, die das mehr hervorheben als nötig

      • Wobei er schon immer Probleme mit der Anatomie hatte. Sonst ist er super, aber das bekommt er einfach nicht hin.

  • Der Bausatz übertrifft meine kühnsten Erwartungen.

    Die überzeugen optisch total, jede Menge Bitz, unendlich viele Möglichkeiten beim Zusammenbau und das alles (20 Minis) für 25 Euro.

  • Eigentlich kaufe ich mir nichts, was ich nicht auch spieltechnisch mal benutzen kann bzw. womit ich Bestehendes ausbaue. Aber hier könnt ich echt schwach werden, was erstaunlich ist, da ich normalerweise nie einfach was orginal zusammenbaue, anmale und zu Seite stelle. Aber die Zwerge hier sind genial. Ich überlege ständig, wie ich sie für mich zweckendfremden könnte. Hätten sie etwas mehr Rüssi, hätten meine DE neue Henker (bzw. Söldner mit deren Regeln):P

  • Das coole an den Minis ist nicht der Preis, sondern die Qualität. Die ist so krass klasse 😮

    Gruß Ralf

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.

Diese Homepage verwendet Cookies, um das Nutzungserlebnis zu optimieren. Wenn Sie unsere Seite weiterhin nutzen, gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen