von Dennis | 09.12.2011 | eingestellt unter: Allgemeines

Army Painter: The Wargamers Painting Guide

Das Gratis Booklet “The Wargamers Painting Guide” von The Army Painter ist erhältlich.

ArmyPainter_PaintingGuide The Army Painter - Guide

Das Heft soll dem Spieler helfen seine Armee in Rekordzeit zu bemalen – natürlich mit Hilfe von Army Painter Produkten.

Wargamers’ Army Painting Guide – In stores now!
The new 24 page free Wargamers’ Army Painting Guide is in the stores across Europe and in USA in January 2012. Look out for the dispenser in a store near you…

Rick Priestley – creator of Warhammer, WH40.000 and Black Powder has this comment:
“It’s simply the most significant development in hobby painting for years. I take my hat off to them. Well done The Army Painter team. May your bristles never wilt!”

Für den deutschen Markt gibt es eine übersetzte Version, die als kostenlose Beigabe auch dem kommenden Tabletop Insider beiliegen wird.

Link: The Army Painter

Dennis

SiamTiger / Dennis, Stellvetr. Chefredakteur von Brückenkopf Online. Seit 1996 im Hobby. Erstes Tabletop Blood Bowl. Aktuelle Projekte: http://www.chaosbunker.de/

Ähnliche Artikel
  • Brettspiele
  • Kickstarter

HATE: Previews und Infos

11.12.20178
  • Allgemeines

Copplestone Weihnachtsmann & Schneemänner

11.12.20171
  • Kickstarter
  • Wild West

Knuckleduster: Gunfighters Ball auf Kickstarter

11.12.2017

Kommentare

  • “the most significant development ” Naja, schlimmer als Finecast kanns ja nicht floppen. Und auch wenn Army Painter ja nicht die höchsten Bemalansprüche verfolgt ist das immernoch besser als gegen die grauen/silbernen Horden zu kämpfen.

    Ich werd auf jedenfall mal vorbeischauen was das so für ein heftchen ist.

      • Finde ich auch super. Ich freue mich schon sehr auf die nächste Ausgabe. Bin zwar erst jetzt auf Euch gestoßen, habe aber gleich mal rückwirkend bis auf Nr. 1 alle Ausgaben geordert und bin begeistert!

      • Super das es dam nächsten Heft beiligt dann muss ich nicht schauen wie ich an das Army Painter Heft herankomm, da ich ein TTI Abo habe juhu

      • Yeah TTI rules! Finds auch klasse, wenn so eine kleine Dreingabe dabei liegt. Das Infinity Heftchen vom letzten Mal fand ich auch klasse!

        Bitte weiter so 😉

  • Ich hatte gerade einen Onlineshop angeschrieben, ob die mir das beilegen können. Wenn nicht, bekomm ich es ja auch so. Sehr gut. Bin echt gespannt, was da so drin steht. Ich bin ja beim Malen immer hilfsbedürftig. 😉

  • Auch wenns natürlich Eigenwerbung ist, ich finds gut. Besser, als wenn man das Ganze mit Beispielfotos aufbläht, um es dann als eigenes Buch zu verkaufen.

    Meinen Ansprüchen an mich selbst mit 50 % Bemalspaß und 50 % Spaß am Spiel wird diese Art des Speedpaintings bestimmt gerecht. Ich will mich vor meinen Minis nicht grausen, wenn ich sie ansehe baer auf Grund der Anzahl der Armeeprojekte, die cih alle gleichzeitig laufen habe möchte ich mich auch nicht zu sehr in Details verlieren. Ok, bei den Charaktermodellen investiert man natürlich schon ein wenig mehr an Zeit….

    • Ich hab das Heft ja bereits in den Händen gehalten und was mir besonders gefällt ist, es ist zwar ein Army Painter Produkt, aber es ist sehr “hobbyistisch” geschrieben.
      Die Jungs erklären wie man die Schritte macht, mit welchen Produkten und verweisen da aber auf die regulären Produkte (also nicht spezifisch auf ihre Produktpalette, außer beim Quickshade). Da steht eben drin, nehmt weiße Grundierung dafür, schwarze dafür. Achtet wenn ihr Grundierung kauft, dass es wirklich Primer ist und nicht nur Lack, erklären die Unterschiede usw.
      Also nicht das “Auf dieser Figur macht sich besonders der Sand(tm) aus unserer Palette gut, der natürlich nur dann hält wenn man unseren Kleber(c) und speziellen Kleberpinsel(c) verwendet …” anderer Anbieter.

      Daher beide Daumen hoch!

      • Na, das hört sich doch fair an. Und auf Ihren Quickshade dürfen sie zu Recht stolz sein!

        habe es mal mit anderen Produkten probiert, die ich hier nicht nennen mag. Die waren längst nicht so leicht verarbeiten und schossen schnell übers Ziel hinaus. Will sagen, der Shade macht hier feinere Übergänge. Ist aber ein kleiner Pinselkiller, der Schlingel!

  • Hab mir deshalb extra ein Abo für den Tabletopinsider, vor ein paar Tagen gemacht ;-).

    Liegt das denn der Ausageb Nr. 7 bei ? Habe ab Heft 6 abonniert..

    Ist auf jeden Fall mal ne sehr coole Beilage, daran können sich die vom WD oder so mal ein Beispiel nehmen.

    gruß

    • Das Heft liegt der Ausgabe 7 bei, ich weiß allerdings nicht sicher, ob das nur für die Abonnenten gilt, oder für alle Hefte (in den Hobbyläden sollte man es ja aber im Zweifelsfall ohnehin kriegen.

      Neben dem Army Painter-Heft wird es übrigens noch ein weiteres Extraheft gebe, das definitiv allen Ausgaben beiliegen wird, egal ob Abonnent oder nicht.

      @Womb:
      Das Heft wird um den Jahreswechsel herum erscheinen, bei den Abonnenten trifft es eventuell etwas früher ein. Da uns einige Gastbeiträge erst sehr spät erreicht haben, kontnen wir die erste Deadline (Woche vor Weihnachten) leider nicht ganz halten.

      • Wow, das ist ja wie Weihnachten… : )

        Werde auch gleich ein Abo machen, da ich leider keinen Laden in München kenne, der es hat.

      • Oh, ich lese gerade, dass man es auch über den Bahnhofsbuchhandel bekommt. Aber, Abo ist besser als die Taube auf dem Dach.

  • Toll! Freu mich gerade sehr, dass ich das Heftchen mit dem TTI erhalte.
    Hab mich gerade gefragt, wo ich es sonst herbekommen könnte.
    Bin gespannt, da mal reinzuschauen.
    Dümmer ist man ab dem durchblättern von Bücher übers Painten ja noch nie geworden. Vielelicht nützt einem nicht mehr alles, aber das bestätigt ja im schlimmsten Fall ja nur, das man sich mit den Techniken schon auskennt.

    Sid

  • Der The Army Painter Painting Guide wird der Direktkunden- und Fachhandels-Auflage beiliegen, sicher auch vereinzelt noch Heften im Pressehandel, wenn übrig sind, aber im Gros nicht. Ganz sicher bekommt Ihr die Beilage dann also über Euren Hobbyladen oder direkt bei uns.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.

Diese Homepage verwendet Cookies, um das Nutzungserlebnis zu optimieren. Wenn Sie unsere Seite weiterhin nutzen, gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen