von BK-Thorsten | 02.08.2011 | eingestellt unter: Anima Tactics

Anima Tactics: Kaiserreich in Bildern

Cipher Studios haben Bilder der Studiobemalung von Lilith und der Kaiserreich Agentin nachgeliefert. Außerdem bieten sie nun einen Einzelkartenservice an.

 

Die Einzelkarten kosten 1 $ das Stück, 10 bekommt man für 8$. Beim Einkauf muss der Kunde angeben welche Karten und in welcher Sprache er sie haben möchte. Verfügbar sind Englisch, Französisch, Deutsch und Spanisch.

Anima Tactics wird in Deutschland von Ulisses Spiele vertrieben.

Link: Ulisses Spiele

Link: Cipher Studios

Link: Wolfsgeheul

BK-Thorsten

Brückenkopf-Online Redakteur und Tabletop Insider stv. Chefredakteur. Spielt Infinity, SAGA, Freebooter's Fate, Kings of War, Warhammer 40k, Warzone Resurrection, Dropzone Commander, Deadzone, Dreadball, X-Wing, Konflikt '47, Bolt Action, Dead Man's Hand, Dracula's America, Beyond the Gates of Antares, Dropfleet Commander, Frostgrave, Collision, Bushido, Shadespire, Aristeia! und Warpath.

Ähnliche Artikel
  • Anima Tactics

Anima Tactics: Gencon Neuheiten

25.07.20154
  • Anima Tactics

Anima Tactics: Entwicklung eingestellt

26.02.20153
  • Anima Tactics

Anima Tactics: October

23.06.20146

Kommentare

  • Was Angel Giraldez da so rausholt ist echt der Wahnsinn. Bei den ersten Bildern der Anima Tactics dachte ich immer: Mini passt einfach nicht zum Artwork. Der Sculpt ist zwar besser geworden. Aber Soda Pop ist da besser (auch wenn hier auch Ausrutscher gibt). Aber Angel holt es wirklich heraus. Mal ein Lob von meiner Seite für diese Minis.

    • Gerade bei der Anima Tactics-Reihe ist Juan Navarro Perez ein bissel in die Kritik geraten. Primär wegen seiner Frauengesichter. Wenn man sich hier Lilith anschaut versteht man warum. Die Agentin finde ich sehr gelungen, aber warum Perez in der Anima Range immer wieder über das weibliche Gesicht stolpert versteht auch keiner, denn er modelliert ja auch für Infinity, wo es diese Probleme nicht gibt. Vielleicht liegt es daran dass er sich einfach zu sehr bemüht den Anime-Look einzuarbeiten?

      Wobei ich den Winkel, aus dem das Bild von Lilith hier geschossen wurde als ziemlich mies empfinde.

    • Nunja, Wen M (der Zeichner) setzt mit seinen Artworks auch schon sehr hohe Anforderungen, die man Stellenweise einfach nicht auf ein 30 mm Model übertragen kann. Manche Teile der Anima Modelle sind schon sehr klein und dünn, was ich aber nicht weiter schlimm finde.
      Dagegen finde ich deutliche Abweichungen vom Artwork nerviger.
      Allerdings werden die Promobilder den Modellen oft nicht gerecht, da sie einen falschen Winkel gewählt haben. Was ich sehr schade finde. Bin da mal gespannt wann Angel die weiteren Bilder hochläd.

      Anima macht vieles richtig. Aber was Lilith angeht bin ich der gleichen Meinung, dass das Gesicht nicht gelungen ist. Ich weiß auch nicht was Juan Navarro mit den AT Figuren macht. Denn er kann durachaus gute Frauengesichtter modelieren z.B die Aleph Sophotect von Infinity. Dagegen schwächelt z.B die Spitfire Asura. sehr und hat imho das gleich Problem wie Lilith. Vielleicht liegt ihm der übermässige Anime Look nicht so, denn die Infinity Modelle sind trotz ihres Anime Hintergrundes realistischer gehalten. Was mir dagegen viel weniger gefällt, ist dass sehr viele Gesichter einfach gleich aussehen (gibt es zwar häufig auch in Anime) und einen gleichen leicht dämlich lächelnden Ausdruck haben.
      Nichtsdesto trotz bin ich ein Fan von Anima Tactics. Viele Figuren sind top (allein die Gears/Läufer sind einen Blick wert) und ältere Figuren müssen sich auch nicht verstecken. Ist durchaus ein interessantes Spiel und reinschauen lohnt sich.

      Soda Pop geht mit ihren Figuren in eine etwas andere Stilrichtung, was man uteranderem sehr gut an den Gesichtern sehen kann. Hat aber auch ein paar ausrutscher.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.

Diese Homepage verwendet Cookies, um das Nutzungserlebnis zu optimieren. Wenn Sie unsere Seite weiterhin nutzen, gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen