von Dennis | 28.08.2011 | eingestellt unter: Fantasy

Anastyr: Neues Fantasysetting von Paolo Parente

Vom Dust Macher Paolo Parente gibt es ein neues Fantasysetting namens Anastyr.

Anastyr Anastyr Anastyr

Neben dem Artwork gab es auf der GenCon auch erste Resinfiguren basierend auf dem Design zu sehen. Stimmig umgesetzt, wenn man die Trolle auf dem Artwork und als Miniatur vergleicht.

Anastyr Anastyr Anastyr Anastyr Anastyr Anastyr

Quelle: Radio Dust

Dennis

SiamTiger / Dennis, Stellvetr. Chefredakteur von Brückenkopf Online. Seit 1996 im Hobby. Erstes Tabletop Blood Bowl. Aktuelle Projekte: http://www.chaosbunker.de/

Ähnliche Artikel
  • Fantasy
  • Kickstarter

ASoIaF: Produktionsmodelle aus PVC

20.10.20171
  • Fantasy

Ludus Magnus Studio: Lothar Basler

20.10.2017
  • Kings of War

KoW Vanguard: Infos und Exklusivpreview

19.10.201731

Kommentare

    • Sign! Meine Lieblingsfraktion. Aber die hier vorgestelleten Minis brauchen sich da garnicht zu verstecken. Die machen echt was her

  • Die Artworks und auch die Minis haben mich ebenfalls gleich an Confrontation denken lassen. Mir gefällts….mal schauen, wie das wird.

    • Hm, gerade gesehen, dass im Hintergrund der Vitrine ein Zwergen-Panzerwagen von Confro steht….grübel.

  • Wirklich hübsch. Wäre cool, wenn es Miniaturenanzahl Richtung WM&Hordes tendieren würde. Es werden ja schon “ähnliche” Modelle umgesetzt, das würde dafür sprechen, dass Einheiten geformt werden sollen.

    Ich warte erfreut :D.

  • Die Trolle sehen ja ultraheiss aus, nur die großen, so gar nicht schartigen Schwerter schreien dann geradezu nach NNM, was ich nicht kann…

  • *Sarkasmus on*
    Wow, sieht ja unheimlich innovativ aus… darauf hat die Welt gewartet… halbnackte Kriegerinnen und tölpelhaft anmutende Trolle gabs ja noch nie!

      • Sehe ich auch so.
        Finde ich jedenfalls besser, als halbnackte Trolle und tölpelhaft anmutende Kriegerinnen rauszubringen, nur um auf Gedeih und Verderb innovativ zu sein.

    • Ja und? Man darf ja wohl etwas Neues herausbringen, ohne das Rad neu zu erfinden… Besser etwas altbewährtes Gut machen, als krampfhaft etwas Neues als Selbstzweck…

  • Mich erinnert das eher an Celtos als an Confrontation. Wirklich nichts neues und weltbewegendes. Sieht nett aus, aber nichts was ich unbedingt haben muss.

  • Celtos ist in allen Bereichen eine ganz andere Qualitätsstufe, da ist hier der Vergleich mit Confro deutlich passender. Vor allem da es auch teilweise die gleichen Designer sind, die daran arbeiten.

  • da sieht man sehr deutlich das der gute Paolo für Confrontation aktiv war. Ich hätte mir allerdings gewünscht, dass er ein bisschen vom Confrontation Stil weggeht. Die Minis sehen soweit ganz gut aus. Nur die Pferde wirken extrem bescheiden. Die erinnern mich ein bisschen an Kirmes Ponys.

  • Ich finde gerade die Trolle absolut super. Ich stehe eh total auf den Stil der Confro-Puppen und bin froh, dass dieser Cartoonlook wieder auferteht…ich …muss…stark…bleiben….

  • Sehen schick aus. Nur welchen Massstab haben die denn? Confor war ja nun auch eher Richtung 30mm. Die hier auch, oder sogar in Richutng 35?

    Gruss,

    Coki

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.

Diese Homepage verwendet Cookies, um das Nutzungserlebnis zu optimieren. Wenn Sie unsere Seite weiterhin nutzen, gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen