von Burkhard | 20.12.2010 | eingestellt unter: Watchdog

Watchdog: Adventskalender – 20. Türchen

Nachdem wir gestern eine nachbaubare Geländebauweise gezeigt haben, wollen wir euch heute eine Geländesammlung zeigen, die sich schon eher auf dem Profiniveau befindet. Die Gelände aus der Sammlung der Homepage  von Gidian Gelände sind echte Sahnestücke, auch wenn die meisten Projekte zuhause kaum nachbaubar sein dürften!

Burkhard

Brückenkopf-Maskottchen, Todesrennen-Rennleiter und Aushilfsbespaßer. Im Zweifelsfall mit irgendeinem Diorama beschäftigt.

Ähnliche Artikel
  • Infinity
  • Watchdog

Weekly Watchdog: Jussi’s Dusk Nomads

21.01.201812
  • Watchdog

Weekly Watchdog: NextStep Painting

14.01.201811
  • Watchdog

Weekly Watchdog: The Radiant

19.11.201713

Kommentare

  • Also wirklich wunderschön. Hat der nicht auch Bruchtal nachgebaut?

    Ist auf jeden Fall schon zu schade für Spiele, glaube auch kaum, dass die Stücke dazu gedacht sind.

    • Das sind soweit ich weiss unterschiedlicher Erbauer. Geh ruhig auf die Seite oder noch besser ins Forum. Lohnt sich. Nette Leute und immer tolles Gelände und Diskussionen zum Geländebau. 🙂

    • Es gibt bei Gidian auch ein Mordheimgelände auf diesem Niveau, dass durchaus zum Spielen gedacht ist! Ein absoluter Traum…

      Im Gidian Forum beschreiben die Bastler auch sehr schön die verschiedenen Schritte und man kann erleben, wie solche Kunstwerke entstehen. Und sie sind sehr hilfsbereit bei Fragen (Nutzung von Suchfunktion und Fragen auf vernünftigem Niveau selbstverständlich voraussgesetzt).

      • Die Mordheimplatte von Wolfgang ist das absolut geilste Gelände, das ich je gesehen habe.
        Dabei bin ich nicht sicher, ob ich der Einschätzung im Einleitungssatz zustimmen soll, dass die Sachen nicht nachbaubar wären. Soweit ich bei Gidian gelesen habe sind die Geländestücke ja auch bei jemandem Zuhause entstanden, mit recht einfachen Mitteln.
        Leider fehlt mir der Platz, die Zeit und vor allem der Wille und die Motivation, um sowas selbst auf die Kette zu kriegen.

  • Die Mortheimplatte ist wirklich genial.So stelle ich mir Mortheimn auch vor.
    Aber mein absoluter Favorit ist Wolfgangs Necrarchturm.Da stimmt einfach alles.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.

Diese Homepage verwendet Cookies, um das Nutzungserlebnis zu optimieren. Wenn Sie unsere Seite weiterhin nutzen, gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen