von BK-Thorsten | 01.09.2010 | eingestellt unter: Warmachine / Hordes

Warmachine/Hordes: Neuheiten September

Neue Grundboxen für Warmachine und viele schicke Figuren für Hordes bringt der September.

Warmachine - Cryx Battlegroup Warmachine - Cygnar Battlegroup Warmachine - Khador Battlegroup Warmachine - Menoth Battlegroup

 

Hordes - Forces of Hordes Trollbloods    

  

In Deutschland werden die Privateer Press Produkte über Ulisses Spiele vertrieben und sind unter anderem bei unserem Partner Planet Fantasy, Fantasy In und TinBitz erhältlich.

Link: Privateer Press
Link: Ulisses Spiele

BK-Thorsten

Brückenkopf-Online Redakteur und Tabletop Insider stv. Chefredakteur. Spielt Infinity, SAGA, Freebooter's Fate, Kings of War, Warhammer 40k, Warzone Resurrection, Dropzone Commander, Deadzone, Dreadball, X-Wing, Konflikt '47, Bolt Action, Dead Man's Hand, Dracula's America, Beyond the Gates of Antares, Dropfleet Commander, Frostgrave, Collision, Bushido, Shadespire, Aristeia! und Warpath.

Ähnliche Artikel
  • Blood Bowl / Fantasy Football
  • Hobbykeller
  • Warmachine / Hordes

Hobbykeller: Baunatal Romantika

17.07.20185
  • Warmachine / Hordes

Privateer Press: Warmachine Oktober Previews

14.07.20182
  • Warmachine / Hordes

Privateer Press – Juli Releases

09.07.20185

Kommentare

  • Wann genau im September sollen eigentlich die Battlegroups erscheinen? Ich habe eine von Menoth vorbestellt, mein Händler des Vertrauens konnte allerdings nicht sagen, wann die kommen.

  • Also mir haut PP in letzter Zeit einfach zu viele Neuheiten pro Monat raus. Das kann gefährlich sein. Zumindest mein lokaler Händler beschwert sich da. kamen früher mal so eine Box und ein paar Blister pro Monat sind es jetzt ins chöner Regelmäßigkeit 3-4 Boxen und 6 plus x Blister. Auch ich kann mir da nicht mehr alles zulegen, so gern ich es würde – deswegen habe ich auch Hordes auf Eis gelegt, damit ich zumindest bei Warmachine aktuell bleiben kann…

    • Ich versteh die Aufregung darum gar nicht. Es ist doch besser, PiP released mehr, als gar nichts.

      Derzeit veröffentlicht PiP auf einem ähnlichen Niveau wie GW. Finde ich prinzipiell erstmal nicht schlecht. Es ist niemand gezwungen, sich die Neuheiten zu kaufen, oder immer alles im Release-Monat zu kaufen. Mein Konto schwitzt 2010 auch vor lauter WM Einkäufen (ein grßer Retribution Block, viele „kleine“ Menoth Blöcke, im November wohl noch ein größerer Circle Block. Mir ist es aber so lieber, als wenn nichts released würde.

      Und die Retribution warten ja z. B. immernoch auf Dawnguard Destors und den Destor Thane.

  • Es gilt momentan noch die Forces Bücher abzudecken.
    Wer will schon neues Spielzeug im Buch, das es noch gar nicht zu kaufen gibt.

    Die Starterboxen sind eh nur für Neueinsteiger und was an den neuen Sachen brauch man wirklich dringend?

    PP macht es momentan genau richtig, neue Figuren ohne „Über“ Regeln.

  • Naja, Hordes und WM hat doch mittlerweile über neun verschiedene Fraktionen (plus Söldner).
    Also ähnlich viele wie Warhammer Fantasy oder 40k.

    Wenn die nicht jeden Monat neues bringen würden würde das Spiel imho doch eingehen oder sich zumindest nicht genug verbreiten.

    Siehe Confrontation, Helldorado, Alkemy und viele andere..

  • 11 Fraktionen sind es inzwischen effektiv.

    Und ja, es gibt viele Releases, aber das legt sich auch wieder, wenn die Armeebücher durch sind. Da PP die Dinger im Monatsrhythmus rausbringt, ist es halt etwas „überfüllt“ im Release-Kalender. Das ist mir aber lieber als dass sie sich zwischen den Büchern immer Monate Zeit lassen würden.

    • Arg, sorry, hatte die Seite vor dem Antworten zu lange offen, daher die 10 Fraktionen nach deinem Post. 😉

      Aber wie kommst du auf 11? Es werden doch 10 Bücher sein, oder nicht?

      • Er kommt auf 11, wie ich auch:

        WM: Cryx, Cygnar, Khador, Menoth, Söldner, Scyrah = 6
        H: Circle, Skorne, Everblight, Trollbloods, Minions = 5

        Auch wenn PP die Iosaner-Elfen weiterhin wie ein ungeliebtes Stiefkind behandelt (nahezu keine Erwähnung im Grundregelwerk, keine Starterbox) sind sie deshalb nicht weg. 😉

  • Der Releaseplan wird sich sicherlich 2011 deutlich beruhigen, wenn die beiden Mk2 Remakes abgehandelt sind.

    Es sind übrigens inzwischen 10 Fraktionen. Die Minions sind ja eine eigene geworden. Und wenn ich mir die Releases für Steelheads, Rhul und jetzt Blindwater und Farrows anschau, dann wachsen die auch allmählich zu eigenen Fraktionen heran! Da muss einiges geboten werden. Gerade bei letzteren beiden werden die Rufe nach Nachschub sicher nicht so schnell verklingen.

    • @Andarion: Hast Recht, damit sind’s 11, danke! Im Prinzip wären es sogar 12, ist mir noch eingefallen, denn die Piraten hatten ja sogar ein eigenes „Forces of…“ Buch. Ist evtl. nur eine Frage der Zeit, bis die Piraten und inzwischen auch die Rhul wieder ein eigenes FoW bekommen…

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.

Cookie-Einstellung

Bitte treffen Sie eine Auswahl. Weitere Informationen zu den Auswirkungen Ihrer Auswahl finden Sie unter Hilfe.

Treffen Sie eine Auswahl um fortzufahren

Ihre Auswahl wurde gespeichert!

Hilfe

Hilfe

Um fortfahren zu können, müssen Sie eine Cookie-Auswahl treffen. Nachfolgend erhalten Sie eine Erläuterung der verschiedenen Optionen und ihrer Bedeutung.

  • Alle Cookies zulassen (Tracking & Analyse):
    Jedes Cookie wie z.B. Tracking- und Analytische-Cookies.
  • Nur Cookies zur verbesserten Nutzung der Website zulassen:
    Nur Cookies von dieser Webseite.
  • Keine Cookies zulassen:
    Es werden keine Cookies gesetzt, es sei denn, es handelt sich um technisch notwendige Cookies.

Sie können Ihre Cookie-Einstellung jederzeit hier ändern: Datenschutz. Impressum

Zurück