von BK-Thorsten | 18.12.2010 | eingestellt unter: Warmachine / Hordes

Warmachine: Ragman

Brrr… ist das kalt draußen. Dennoch schickt Privateer Press sein neuestes Söldner-Solo nur in Lumpen gekleidet aufs Schlachtfeld: der Ragman.

Once a Llaelese noble turned to the vile arts of necromancy, the Thamarite called the Ragman has been drawn to the battlefields of western Immoren by the palpable odor of death. As he picks among the dead for his unnatural purposes, his profane magic lets him kill with a glance and animate his victims to serve him.

In Deutschland werden die Privateer Press Produkte über Ulisses Spiele vertrieben und sind unter anderem bei unserem Partner Planet Fantasy und TinBitz erhältlich.

Link: Privateer Press
Link: Ulisses Spiele

BK-Thorsten

Brückenkopf-Online Redakteur und Tabletop Insider stv. Chefredakteur. Spielt Infinity, SAGA, Freebooter's Fate, Kings of War, Warhammer 40k, Warzone Resurrection, Dropzone Commander, Deadzone, Dreadball, X-Wing, Konflikt '47, Bolt Action, Dead Man's Hand, Dracula's America, Beyond the Gates of Antares, Dropfleet Commander, Frostgrave, Collision, Bushido, Shadespire, Aristeia! und Warpath.

Ähnliche Artikel
  • Warmachine / Hordes

Privateer Press: Januar Releases & Mini Crate

21.01.2019
  • Kickstarter
  • Warmachine / Hordes

Privateer Press – Art Kickstarter

16.01.201922
  • Warmachine / Hordes

Privateer Press – Skorne Januar Releases

15.01.2019

Kommentare

  • Nun, ein interessanter Solo-Charakter. Wer sich mit dem Spiel auskennt, der wird bemerken, dass sich seine Klamotten schon in besserer Form an dem ein oder anderen Cygnar-nahen Modell finden lassen – zB bei Master Holt…

  • Die Klamotten sehen irgendwie nach Ex-Seeoffizier aus. – Ist das Zufall oder soll der Eindruck entstehen? – Cryx hat ja glaub ich auch irgendwelche Piraten in seiner Armee – richtig?

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.