von BK-Thorsten | 01.09.2010 | eingestellt unter: Warmachine / Hordes

Warmachine: Discordia

Auch der Elfen-Warjack wird mit einem Upgrade-Kit bedacht.

Discordia, the favored myrmidon of Adeptis Rahn, is arguably the pinnacle of Iosan warjack technology. Capable of projecting a wall of force energy around friendly forces or focusing that energy into a concentrated wave to shatter all opposition in its path, Discordia is a singular symbol of House Shyeel’s—if not the Retribution’s—might.

In Deutschland werden die Privateer Press Produkte über Ulisses Spiele vertrieben und sind unter anderem bei unserem Partner Planet Fantasy und TinBitz erhältlich.

Link: Privateer Press
Link: Ulisses Spiele

BK-Thorsten

Brückenkopf-Online Redakteur und Tabletop Insider stv. Chefredakteur. Spielt Infinity, SAGA, Freebooter's Fate, Kings of War, Warhammer 40k, Warzone Resurrection, Dropzone Commander, Deadzone, Dreadball, X-Wing, Konflikt '47, Bolt Action, Dead Man's Hand, Dracula's America, Beyond the Gates of Antares, Dropfleet Commander, Frostgrave, Collision, Bushido, Shadespire, Aristeia! und Warpath.

Ähnliche Artikel
  • Warmachine / Hordes

Privateer Press Ogrun Konzeptzeichnungen

11.01.20186
  • Warmachine / Hordes

Warmachine & Hordes: Neuheiten

10.01.201829
  • Warmachine / Hordes

Hordes: Blindwater Army Box

27.12.20176

Kommentare

  • Jop, die von Privateer Press gewählte Bemalung für die Elfen ist echt eine Beleidigung für die ansonsten schönen Miniaturen. Diese Charakterjack kommt ja wie alle als Upgrade-Blister für die Plastik-Box. Hier muss man sehen, was das Ding kann – ich kann nur sagen: Die neuen Unterarmklingen sehen immer noch nicht wirklich gefährlich aus und dazu nur eine Art Zusatzpanzerung am Körper… Nun ja. solange die Regeln gut sind – Adept Rahn ist ja mein Lieblingscaster bei der Retribution, also werde ich mir das Modell wohl zulegen…

      • Jo, aber vom Hocker hauen tut mich das Modell trotzdem nicht… Rahn ist auch mein Lieblingscaster, aber für so ein Ding so viel Geld ausgeben?

        Und zumindest diese “Rumpfpanzerung” hätten sie mal besser anders angemalt. So sieht das einfach nur drangepappt aus…

      • Die Myrmidonen sind Designtechnisch ja sowieso nicht jedermanns Sache.

        Das Die Bemalung von PIP für die RoS den wenigsten gefällt, ist ja nun glaube ich ein anerkannter Fakt. Das fällt dann natürlich auch bei den Promo-Fotos negativ auf.

        Allgemein gefällt mir dieser Charakter Manticore schon recht gut, regeltechnisch wird der wohl auch was am Kasten haben. Man muss sich halt ne andere Bemalung vorstellen.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.

Diese Homepage verwendet Cookies, um das Nutzungserlebnis zu optimieren. Wenn Sie unsere Seite weiterhin nutzen, gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen