von Dennis | 12.09.2010 | eingestellt unter: Warlord Games / Bolt Action

Warlord Games: Black Powder und Ancients Schlachten

Warlord Games zeigt Bilder zweier Schlachten ihres Black Powder System und den kommenden Ancients Regelwerk.

Warlord Games - Battle of St Piere Cheriton Warlord Games - Battle of St Piere Warlord Games - Battle of St Piere Warlord Games - Battle of St Piere

Link: Battle Report: The Battle for St Piere

Warlord Games - First Glance Ancient Armies Rules Warlord Games - First Glance Ancient Armies Rules Warlord Games - First Glance Ancient Armies Rules Warlord Games - First Glance Ancient Armies Rules

Link: First Glance: Warlord Games Ancients Rules!

Wem die Herren auf den Bildern bekannt vor kommen, muss sich nicht lange wundern. Es handelt sich unter anderem um niemand geringeres als Rick Priestly, John Stallard, Paul Sawyer und die Perrys.

Warlord Games Produkte werden in Deutschland über Ulisses vertrieben und sind in Deutschland unter anderem über unseren Partner Miniaturicum erhältlich.

Quelle: Warlord Games

Dennis

SiamTiger / Dennis, Stellvetr. Chefredakteur von Brückenkopf Online. Seit 1996 im Hobby. Erstes Tabletop Blood Bowl. Aktuelle Projekte: http://www.chaosbunker.de/

Ähnliche Artikel
  • Warlord Games / Bolt Action

Bolt Action: Desert Teaser und Neuheiten

11.07.20183
  • Reviews
  • Warlord Games / Bolt Action

Review: Tiger II

25.05.201810
  • Warlord Games / Bolt Action

Bolt Action: Neuheiten

24.05.2018

Kommentare

  • Ohne Masse scheint es in der letzten Zeit ja bei keinem Hersteller mehr zu gehen…

    Also ich hab da jetzt egnug Spielsysteme, aber das ist mal zu anderen ja ein historisches Ambieten. Wer das spielen möchte, dürfte auch da viel Freude dran haben. Für mich ist das aber erstmal eher langweilig eben wegen dem historischen Bezug, das interessiert mich nicht ganz so…

    • Aber gerade bei der Masse macht sich der preisliche Unterschied zu den Mainstreamsystemen sichtbar.
      Beispielsweise bei Warlord Games kriegt man für 120 EUR 180-200 Kelten, das reicht dann schon mal für eine stattliche Schlacht.

      Und bei der Napoleonischen Auseinandersetzung, das Black Powder Regelwerk ist so riesig. Das ist am besten als 15mm System im 28mm Maßstab zu beschreiben. Mit 40er Regimentern und viel Platz.

  • Sieht schon hübsch aus, aber irgendwie ist es mir zu „klein“ vom Spiel her. Und das trotz vieler Figuren. Aber gerade oben auf dem Bild mit den Römern: Eine Römische Armee muss für mich aus hunderte Legionären bestehen die riesige Formationen bilden. Das kann man in 28mm irgendwie nicht wirklich übernehmen finde ich. Wenn man die Größe der römischen Armee betrachtet, dann sind das ja nicht mal mehr Scharmützel. Bei Warhammer passt das irgendwie, da sind es halt kleine Banden, aber bei historischen Vergleichen hängt das ganze etwas.

    Nichtsdesdotrotz: Eine 28mm Keltenarmee wäre schon nett! 😉

  • Wuhu, Stallard kenne ich aus dem Mega 25.000 Punkte Spielbericht Imperium gegen Orks und Gobbos aus dem WD 29 (?) und Paul Sawyer wiederzusehen ist auch toll. 🙂

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.

Cookie-Einstellung

Bitte treffen Sie eine Auswahl. Weitere Informationen zu den Auswirkungen Ihrer Auswahl finden Sie unter Hilfe.

Treffen Sie eine Auswahl um fortzufahren

Ihre Auswahl wurde gespeichert!

Hilfe

Hilfe

Um fortfahren zu können, müssen Sie eine Cookie-Auswahl treffen. Nachfolgend erhalten Sie eine Erläuterung der verschiedenen Optionen und ihrer Bedeutung.

  • Alle Cookies zulassen (Tracking & Analyse):
    Jedes Cookie wie z.B. Tracking- und Analytische-Cookies.
  • Nur Cookies zur verbesserten Nutzung der Website zulassen:
    Nur Cookies von dieser Webseite.
  • Keine Cookies zulassen:
    Es werden keine Cookies gesetzt, es sei denn, es handelt sich um technisch notwendige Cookies.

Sie können Ihre Cookie-Einstellung jederzeit hier ändern: Datenschutz. Impressum

Zurück