von Dennis | 14.08.2010 | eingestellt unter: Warlord Games / Bolt Action

Warlord Games: Bemalte 2. Weltkriegs Deutsche aus Plastik

Warlord Games  / Bolt Action zeigt ein paar Bilder bemalter Miniaturen aus ihrer neuen 2. Weltkriegs-Plastikrange.Bolt Action - WW2 Plastic Germans Bolt Action - WW2 Plastic Germans Bolt Action - WW2 Plastic Germans Bolt Action - WW2 Plastic Germans Bolt Action - WW2 Plastic Germans

Für 20 GBP erhält man 25 Soldaten (5 Gussrahmen) und 3 Waffengussrahmen. Versendet werden die Boxen ab Mitte August.

Warlord Games Produkte werden in Deutschland über Ulisses vertrieben und sind in Deutschland unter anderem über unseren Partner Miniaturicum erhältlich.

Quelle: Warlord Games

Dennis

SiamTiger / Dennis, Stellvetr. Chefredakteur von Brückenkopf Online. Seit 1996 im Hobby. Erstes Tabletop Blood Bowl. Aktuelle Projekte: http://www.chaosbunker.de/

Ähnliche Artikel
  • Warlord Games / Bolt Action

Bolt Action: Belgier

10.10.20181
  • Warlord Games / Bolt Action

Bolt Action: Fallschirmjäger Tropenuniform

09.09.20181
  • Warlord Games / Bolt Action

Bolt Action: Battle of France

20.08.20181

Kommentare

  • Ich verzichte an dieser Stelle darauf, eine verpönte Frage zu stellen, weil ich mir einigermaßen sicher bin, dass die Antwort ja lautet, zumindest wenn das so funktioniert wie ich es mir vorstelle.

  • Sehr wahrscheinlich, von den Greatcoats mal abgesehen…aber sehen ja schon schnieke aus, find ich. Bin ja mal auf Amis etc gespannt, was auch immer noch alles kommen mag. Suche mir schon fieberhaft verschiedene Köpfe, Waffen und andere Bitz zusammen, um möglichst noch a) individuelle und b) schöne Modelle daraus zu basteln (denn ganz ehrlich: die 2-3 Systeme, die man evtl. mit 28mm WW2 spielen könnte, sind rar gesäht…da ist einen auf „tote Eule“ machen doch recht naheliegend 😀 )

      • Ich weiß 😉
        Wo immer jemand andere Figuren für 40K-Imps (oder auch anderes) zweckentfremdet, bin ich da! Aber hab schon eine Imp-Armee aus den Victrix-Briten. Bestehen aber aus Orginalteilen, der einzige große Unterschied (außer vllt. ein paar Bitz etc) ist der Kopf, den ich rigeros vom doch für die Schlachtfelder der fernen Zukunft etwas unpraktischen Hut zu einem etwas futuristischeren Käppi umgebaut hab (man muss kaum was machen, einfach auf der Höhe des Anfangs der Verdickung an der Rückseite des Kopfes den Schnitt ansetzen und bis vorne durchziehen…Schmuck abfeilen…fertig).

      • P.S.: Waffen ist wirklich schwer. Die Musketen gehen zwar, wie ich finde, auch irgendwo als einschüssige Lasergewehre durch (mir ist noch keine wirklich gute Möglichkeit, da was netteres draus zu machen, eingefallen), aber Plasma etc ist schon was kompliziert. Schwere Waffen basieren bei mit auf 1:72 Kanonen, die Lafetten und so weiter eignen sich gut für Umbauten. Flammenwerfer ist zum Glück nicht so das Problem: bedienen halt 2 den Flamer. Und wenn der Flammenwerfer getroffen wird sterben logischerweise beide. Dadurch hat so eine Armee auch verstärkt den Charakter einer entbehrlichen Horde.

    • Also wenn du nur 2-3 WW2 Systeme gefunden hast, die man mit 28mm spielen kann, hast du nicht richtig gesucht 😉

      Ich warte auch Amis und Russen, die Deutschen überlasse ich meinen Mitspielern 😀

  • muss auch sagen, dieses total unrasierte, geht doch etwas auf den Geist.

    Wenn ich auf den Bildern meines Opas schaue, die er an vielen Orten gemacht hat, auch im Feld. Sind die eigentlich quasi immer rasiert.

    Wenn ein Soldat nichts zu tun hat, war denen damals körperpflege schon wichtig, alleine schon wegen der Läuse et.

    Nur in den letzen Zügen des Reiches, gab es dann diesen Räuberhauptmanslook,

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.

Cookie-Einstellung

Bitte treffen Sie eine Auswahl. Weitere Informationen zu den Auswirkungen Ihrer Auswahl finden Sie unter Hilfe.

Treffen Sie eine Auswahl um fortzufahren

Ihre Auswahl wurde gespeichert!

Hilfe

Hilfe

Um fortfahren zu können, müssen Sie eine Cookie-Auswahl treffen. Nachfolgend erhalten Sie eine Erläuterung der verschiedenen Optionen und ihrer Bedeutung.

  • Alle Cookies zulassen (Tracking & Analyse):
    Jedes Cookie wie z.B. Tracking- und Analytische-Cookies.
  • Nur Cookies zur verbesserten Nutzung der Website zulassen:
    Nur Cookies von dieser Webseite.
  • Keine Cookies zulassen:
    Es werden keine Cookies gesetzt, es sei denn, es handelt sich um technisch notwendige Cookies.

Sie können Ihre Cookie-Einstellung jederzeit hier ändern: Datenschutz. Impressum

Zurück