von Dennis | 30.12.2010 | eingestellt unter: Warhammer / Age of Sigmar

Warhammer Fantasy: Skaven Vorbestellungen

Die Januar Welle der Skaven, mit 2 Plastikbausätzen, mehreren Blistern und einem Buch, kann nun vorbestellt werden.

Warhammer Fantasy - Skaven Höllengrubenbrut Warhammer Fantasy - Skaven Höllengrubenbrut Warhammer Fantasy - Skaven Höllengrubenbrut

Warhammer Fantasy - Skaven Warpblitzkanone Seuchenkatapult Warhammer Fantasy - Skaven Warpblitzkanone Warhammer Fantasy - Skaven Seuchenkatapult

Warhammer Fantasy - Skaven Tretch Feigschwanz Warhammer Fantasy - Skaven Ikit Krallenhand Warhammer Fantasy - Skaven Dingschredder Warhammer Fantasy - Skaven Warpbohrer

Warhammer Fantasy - Skaven Uniformen & Heraldik Warhammer Fantasy - Skaven Kampfmagie

Am 15. Januar werden diese Produkte erscheinen.

  • Höllengrubenbrut (Box, Plastik) – 39,00 EUR
  • Warpblitzkanone / Seuchenkatapult (Box, Plastik) – 26,00 EUR
  • Tretch Feigschwanz (Blister, 1 Miniatur) – 12,50 EUR
  • Ikit Krallenhand (Blister, 1 Miniatur) – 12,50 EUR
  • Skaven-Waffenteam mit Dingschredder (Blister, 1 Miniatur) – 15,50 EUR
  • Skaven-Waffenteam mit Warpbohrer (Blister, 1 Miniatur) – 12,50 EUR
  • Uniformen und Heraldik: Die Skaven (Buch) – 19,50 EUR
  • Warhammer Kampfmagie Skaven – 4,55 EUR

Link: Games Workshop

Dennis

SiamTiger / Dennis, Stellvetr. Chefredakteur von Brückenkopf Online. Seit 1996 im Hobby. Erstes Tabletop Blood Bowl. Aktuelle Projekte: http://www.chaosbunker.de/

Ähnliche Artikel
  • Warhammer / Age of Sigmar

Warhammer Underworlds: Card Library verfügbar

19.01.201814
  • Warhammer / Age of Sigmar
  • Warhammer 40.000

GW: Weitere Neuheiten für Anhänger des Nurgle

13.01.201812
  • Tutorials
  • Warhammer / Age of Sigmar

Tutorial: Khorne Berserker

13.01.201810

Kommentare

  • bohr wie so gar nicht die Brut geht….sooooo etwas schlechtes vom design hab ich noch nie gesehen….alleine der Schwanz, warum muss direkt hinter dem Ansatz so ne Beule sein, wer überlegt sich so was…… und das Ding hat nen Rad im Arsch…. man man man

    dafür gefallen mir die Zinn Minis mal wieder echt gut, auch wenn ich Ikit Krallenhand für einen Chaoskrieger eha klein finde sehen die fein aus.

    das katawarp kitbash Ding, hmmm na ja ist den bei der Glocke besser gelungen, überzeugt mich nicht so…

  • wie kommst du auf chaoskrieger ^^
    und ausserdem soll die brut ein wirres völlig korruptes gebilde aus
    einer ganzen menge verschiedener Kreaturen und hat somit kein gebilde von edm man sagen kann es sieht gut aus ^^
    und dein ” katawarp kitbash” ding is zwar sehr schmucklos aba dafür hat
    doch jeder gute hobbyist seine bitzbox um teil etwas aufzumöbeln
    ok das katapult sieht wirklich schlecht aus viel zu schlschte proportionen und schlecht gesetzte figuren mir gefällts nich
    aba Krallenhand sieht großartig aus ^^

    • ja ein wirres Gebilde soll die Brut zwar sein, aber deswegen muss sie ja nicht schlecht aussehen! was sie meines Erachtens tut (Geschmackssache)

      Krallenhand ist nen schönes Modell, aber ich finde der sieht halt schon wieder fast aus wie nen Chaoskrieger. Mit dem ganzen Technikzeug sogar fast wie nen Chaos Space Marine, aber schön issa.

      bei dem Katapult, na ja ich finde das Argument “mach es dan halt mit deiner BitzBox schön” ziemlich schwach… den das bedeutet ja trotzdem das es scheiße schlecht ist und ichs erst schön machen soll.Ich habe damit keine Probleme, aber ich finde ein bisschen mehr Arbeit im Design und so was müsste nicht sein.

    • Seh ich ähnlich. Versteh die Kritik nicht so ganz. Finde den neuen Stil den Warhammer anstrebt eigentlich recht stimmig.
      Lediglich vom Artwortk Buch kann ich abraten. Mehr als ein Hauch Inspiration ist da nicht wirklich drin. Den gibts aber auch zu genüge im Netz.
      Die Magiekarten wiederum mag ich sehr. Hab die normalen Magiekarten vor kurzem erstanden und war über Größe und Stabilität der Karten überrascht. Machten auf mich den Eindruck das es sich um gute Qualität für Spielkarten handelt.

      • Hast du das Artworkbuch schon gesehen?

        Nach dem Imperiumsbuch geurteilt würde ich auch eher abraten, davon hatte ich mir mehr versprochen.

  • Also, die Zinnminiaturen sind alle wieder sehr gut geworden, vor allem die Ratte Krallenhand. Die Brut ist nicht mein Ding, aber doch hübsch detailliert und ich kann die Leute verstehen, die die mögen.
    Ein wirklicher Fail aber bleibt in meinen Augen die neue Warpblitzkanone und das Katapult. Die Details in allen Ehren aber die beien Maschinen in eine Box zu quetschen ist diesmal doch wahrlich in die Hose gegangen…

  • Das Katapult sieht wirklich schräg aus…
    Die Kanone sieht wahrscheinlich besser aus wenn man das Kanonenrohr umdrehen würde, also so das der Mechanismus zwischen den Balken geschützt ist statt oben rauzuschaun^^

    Die Brut….mh Grundlage für Leute die mit viele Bitz und Greenstuff ne andere Brut bauen wollen ohne alles selbst zu modelliern 😉

    Die ZInnminis find ich aber auch gut 🙂

  • Aus dieser Sicht gefällt mir die Brut schon besser.

    Die Kanone und das Katapult hingegen gefallen mir immer weniger, je öfter ich sie betrachte. Das Zusammenfassen de rBausätze war wirklich unnötig. An der alten Kanone ist ja nichts auszusetzen und das Katapult hätte einen eigenen Bausatz verdient.

    Das mit dem Umdrehen des Rohrs ist eine gute Idee.

  • Also ich find die Brut echt hässlich und das mein ich nicht im positivem Sinne!!! Der Rest ist in Ordnung.
    Ist aber alles eine Frage des Geschmacks.

  • Ich finde die Brut gut, nur die Farbgebung scheint mir nicht so gelungen. Die komischen Knubbel am Schwanz waren mir vorher gar nicht aufgefallen, aber die kann man ja zur Not wegfeilen.
    Das Ding ist auf jeden Fall besser als die Eigenbauten, die ich bisher gesehen habe, und auch mein angedachter Ersatz (Rattenprophet von Necromunda) stinkt dagegen ziemlich ab.

  • Also ich bin im großen und ganzen sehr zufrieden, im Gegensatz zu den meisten Meinungen bin ich kein so großer Fan von Ikit (mir gefällt das alte Modell einfach besser)liebe die Brut aber über alles.

    Enttäuscht bin ich aber auf jeden Fall vom Kattapult (Kanonen hab ich glücklicherweise bereits die alten aus Zinn zweimal).

  • Spiele zwar keine Skaven, finde die Modelle aber durchaus gelungen. GW beweist vor allem mal wieder, dass sie das Talent haben die besten Bausätze in der schlechtesten Konfiguration, mit drer blödesten Bemalung und aus dem blödesten Blickwinkel für Werbung und Verpackung abzulichten.

    Die Brut würde denke ich mit anderer Bemalung besser aussehen.
    Beim Katapult hätte ich den Rahmen umgedreht, die Mittlere Seite des Dreiecks nach unten und die Aufhängung des Armes über den Rechten Winkel an der kurzenm Seite. Also das große Rad da lassen, aberdie Aufhängung da, wo beim gezeigten Modell das kleine Rad ist.
    Bei der Kanone hätte ich den Lauf in die entgegengesetzte Richtung angebracht und außerdem die eigentliche Kanone unterhalb des Balkens angebracht, damit sie nicht so lächerlich weit nach oben schaut.
    Die Metallmodelle scheinen aber recht brauchbar zu sein.

    • Dem kann ich nur Zustimmen. Die Brut ist was das Artwork und ihre Beschreibung angeht doch sehr gut getroffen (bleibt natürlich Ansichtssache). Ich finde auch die Bemalung stört da den Eindruck etwas.

      Was das Katapult angeht, ich glaube das lässt sich sogar in der flacheren Bauweise zusammenbauen. Zumindest geht das ansatzweise aus dem Text im Shop bei dem Modell hervor. Zur Not baut man es eben selbst dementsprechend etwas um.

      Auch allgemein bieten die Plastikbausätze sicher einiges an Umbaupotential. =)

  • Ich finde es so geil das die kranken Skaven bei der der rechten Brut noch eine Kuh mit reingekreutzt haben!

  • ich weiß gar net was ihr an krallenhand zu meckern habt von wegen chaos space marine des is DER Warlock schlecht hin der muss die höchsttechnischste aussrüstung draufgekltscht bekommen die klan sryre zu verfüguing steht und ich find das hamse einfach nur geil hingekriegt
    wiegesagt die brut is geschmackssache und mir gefällt sie ganz gut ( mir gefällt das modell aba die bemalung net ^^)
    was die wk und des kata angeht schmucklos aba wie ich schon gesagt habe Bitzbox is das schlüsselwort

  • achja und was ich noch anfügen sollte ich finde des kata hätte mehr in richtung seuchenmenetekel gehen sollen zumindeest vom design her ungefähr verteht ihr was ich meine ?
    aba ansonsten alles sehr gut

  • So, mit der Brut bin ich ja immernoch unsicher. Irgendwie weiß ich nicht was ich davon halten soll. Ich glaube, es fehlt ihr eindeutig ein anderer Kopf. Diese vielen kleinen Rattenköpfe passen irgendwie überhaupt nicht. Als Grundlage für umbauten aber sicher cool. Waffenteams und Helden sind gekauft. Super Sache. Kanone/Katapult gehen echt gar nicht. Wieso z.B. ist das Katapult nur in der Waagerechten? Viel mehr Wurfkraft lässt sich doch ‘rausholen, wenn man wie bei einem Trebuchet das hintere Ende auf den Boden zieht. Dann kann man nur keinen Topf mehr dranmontieren. Tja. Und die Kanone.. Naja, TLOS und so ist schlimm genug, aber es macht irgendwie einfach keinen Sinn die Kanone am Dach dieser konstruktion abzubringen. Erst recht nicht, sollte die Rückstoß haben. Da werde ich mir doch lieber die Quantum Caonnon von Quantum Gothic kaufen, finde die sehr viel Schicker. Schade nur um die vielen Umbaubitz des Katapultes. Aber naja. Beides wird dann irgendwie auch zu teuer…

    • Kata und Kanone kann man, zumindest nach dem Text auf der GW-Homepage und den Bildern der Gussrahmen, recht frei zusammenbauen, also auch den Arm für viel Wurfkraft nach unten und die Kanone (wie ich schon oben geschrieben habe) einfach unter den Balken statt darauf.
      GW hat da einfach die schlechtestmöglichen Möglichkeiten genommen und als Werbefotos abgelichtet.

      • Finde gar nicht das es die schlechtstmöglichen Varianten sind. Das Katapult passt gut zu der Screaming Bell bzw. dem anderen Ding was man da draus bauen konnte von der Optik her. Und die Warp Lightning Cannon sieht aus als ob man tatsächlich damit zielen könnte, erscheint mir zumindest technisch/physikalisch glaubhafter als das alte Modelle was im direkten Vergleich doch ziemlich abstinkt (imo) in Sachen Detailgrad und vorallem passt die gar nicht mehr zu den neuen Modellen vom Stil her. Mit dem Doomwheel usw. sehen die Skaven wenigstens durchgängig stimmig aus, das ist alles schön aus einem Guß und man erkennt an Material und Bauweise wunderbar das es sich hier um das gleiche Volk handelt was den Kram zusammenzimmert. Das war vorher nicht so (was nicht zu letzt an teilweise uralten Modellen lag).

      • Zum Thema “Wurfkraft”: Für mich sieht das so aus, als würde die Schleuder quasi mechanisch per Warpstein angetrieben, was genügend Kraft aufbringen könnte.

        Betrachtet man es so, wäre zumindest die eigensinnige Konstruktion erklärbar.

  • Liebe Freunde,

    Eure Liebe zum neuen Ikit bleibt mir ein Rätsel! Klar der hat viele Details bekommen und anständige Proportionen ( wenn man das überhaupt bei einem erfunden Menschen-Ratten-Volk Sagen kann :P), aber kennt Ihr die alte Miniatur?!
    Der hatte wirklich Style, denn: der stand nicht im Profil, sondern grad nach vorne, sodass man seine beiden unterschiedlichen Körperhälften sehen konnte: Die eine Seite ein ganz nirmaler Warlock-Techniker, die andere Seite,auf Grund von kranken Experimenten und daraus folgenden Wunden nicht mehr zu sehen, sondern komplett abgedeckt mit Metall.
    Die Folge war ein Skaven im Twoface-stil, an der Y-achsen entlang gespiegelt bekam man entweder nen Normalo oder nen Ratten-Cybork, sau geil! Wo ist das geblieben? :[

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.

Diese Homepage verwendet Cookies, um das Nutzungserlebnis zu optimieren. Wenn Sie unsere Seite weiterhin nutzen, gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen