von Dennis | 25.10.2010 | eingestellt unter: Terrain / Gelände, Warhammer / Age of Sigmar

Warhammer Fantasy: Geländestücke Türme

Zum Weihnachtsgeschäft werden zwei Boxen mit Türmen für Warhammer Fantasy erscheinen. Nun sind auch die Preise bekannt.

Wir hatten das Bild aus dem australischen Katalog bereits gezeigt, aber hier noch mal ein größeres / schärferes Bild aus dem italienischen Katalog samt Europreisen.

Warhammer Fantasy - Türme

Angeblich soll der Releasetermin in der 2. Hälfte von November liegen.

Quelle: Lords of Terra

Dennis

SiamTiger / Dennis, Stellvetr. Chefredakteur von Brückenkopf Online. Seit 1996 im Hobby. Erstes Tabletop Blood Bowl. Aktuelle Projekte: http://www.chaosbunker.de/

Ähnliche Artikel
  • Kickstarter
  • Terrain / Gelände

Manorhouse Workshop: Neues Update

17.11.20174
  • Terrain / Gelände

Sarissa Precision: Arena Preview

17.11.20176
  • Terrain / Gelände

Black Site Studio: Neuer Hersteller & Gutschein

14.11.201716

Kommentare

  • Nur schade, dass der Turm romanische Architektur aufweisst und keine gothische. Ansonsten hätte man die ganzen Anbaustücke zur Aufwertung diverser SpaceMarine-Fahrzeuge nehmen könnnen… (kann man natürlich immer noch…)

  • Ich schließe mich dem allgemeinen Internet-Konsenz an der besagt das die Ruine recht nett ist und für vieles verwendet werden kann wohingegen der Turm von Bits und Zeugs regelrecht überfrachtet ist.
    Schön jetzt die Euro-Preise zu kennen, mit etwas über 20 Euro für die Ruine ist imho fair und sicher der erste Warhammer Fantasy Bausatz den ich mir als nicht-Warhammer Spieler holen werde.

  • Ich hoffe, das man beim großen Turm selber entscheiden kann, was alles drankommt. Eines muss man GW aber zugestehen, in den letzten Jahren bringen die nur schönes Gelände raus, da war kein einziger “Schrott” dabei.

    • Das wäre zu wünschen. Die Skelett-Alkoven unten sind ja eindeutig separat, aber bei dem Skelett-Fenters neben der Tür und vor allem den dutzenden kleinen Schädeln unter und neben den Fenstern im Obergeschoß bin ich mir nicht sicher 🙁

  • Ich schließe mich ebenfalls dem Pulk an – Die Ruine klingt für den Preis vernünftig und ist auch hübsch/verwendbar (Mortheim!). Der Turm hingegen ist so beladen mit Bits, dass… nunja, man sieht es ja.

  • Ich finde die vielen Details eigentlich ziemlich Warhammer-esk. Mir gefällt’s auf jeden Fall. Ich würde aber auch versuchen, die Details mehr Ton in Ton mit dem restlichen Mauerwerk bemalen, dann stechen die nicht so heraus.

  • Für mich ist der Turm eine rießengroße Bitzbox. Türen und Fenster könnte man evtl. auch heraustrennen. Das ganze Oberteil schreit förmlich nach einer Kultstätte.
    Mit Schaumpappe und anderem Gedöns sind da locker 3-4 Gebäude drin. Dann geht auch der Preis wieder in Ordnung.

  • Die Ruine scheint ganz nett zu sein.
    Bei dem Turm hingegen bin ich mir nicht ganz so sicher. Überladen ist er auf jeden Fall. Ob er sich aber wirklich als “Bitzbox” eignet bezweifle ich ein wenig. Ich habe vor einigen Tagen den Wachturm-Bausatz zusammengebastelt. Vieles war da schon fest angegossen. Bei der Kapelle verhält es sich ähnlich. Man bekommt zwar ein paar wirkliche hübsche Bitz für Mortheim und Co., aber trotzdem bleibt das Gefühl nicht aus, dass die Geländeboxen doch etwas schwach bestückt sind.
    Übertragen auf den Magierturm würde das bedeuten, dass bis auf die Skelli-Alkoven und einzelne Fensterverkleidungen wahrscheinlich das Meiste fest angegossen ist.
    Wenn ich mir den Kapellen-Bausatz so ansehe, dann fällt mir auch auf, dass einige Teile der Imperiumssymbolik (Kometen) fest angegossen sind und keine Teile dabei sind, um sie zu verkleiden. Da hilft dann nur die Feile.
    Was die Passgenauigkeit und die Anleitungen angeht: Die sind bei Wachturm und Kapelle nur so naja. Selbst das EavyMetal-Team hat Probleme mit Spalten gehabt. (Auf den Bildern der Boxen zu erkennen).
    Diese Punkte lassen mich den neuen Bausätzen mit etwas Skepsis begegnen.
    Ich will sie euch nicht madig machen, aber Nachbearbeitung dürfte wohl erforderlich sein, wenn GW da nicht ein paar Erfahrungen aus den letzten Bausätzen einfließen lässt.

    lg

    Yolan

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.

Diese Homepage verwendet Cookies, um das Nutzungserlebnis zu optimieren. Wenn Sie unsere Seite weiterhin nutzen, gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen