von Dennis | 25.08.2010 | eingestellt unter: Warhammer 40.000

Warhammer 40.000: Weiteres zu Dark Millennium Online

THQ hat zur Games Com weiteres Material zu Dark Millenium Online, dem Warhammer 40.000 MMO gezeigt. Unter anderem ein Video.

THQ - Dark Millenium THQ - Dark Millenium THQ - Dark Millenium

Große Aktivitätsoffensive für Warhammer 40.000 in den anderen Sektoren. Während Mitte der 90er noch Brettspiele herhielten um die Marken von Games Workshop bekannt zu machen, werden heute Filme und Computerspiele benutzt.

Link: THQ

Dennis

SiamTiger / Dennis, Stellvetr. Chefredakteur von Brückenkopf Online. Seit 1996 im Hobby. Erstes Tabletop Blood Bowl. Aktuelle Projekte: http://www.chaosbunker.de/

Ähnliche Artikel
  • Warhammer 40.000

Forge World: Aurox Armoured Transport

21.04.20183
  • Warhammer 40.000

Warhammer 40k: Frühjahrs FAQ und Forge World Preview

17.04.201817
  • Warhammer 40.000

Forge World: Alpharius Preview

10.04.201816

Kommentare

  • hmhm, bis jetzt haut es mich noch nicht um.
    die grafik sieht nur bis jetzt in innenräumen gut aus. draußen ist sie unglaublich altbacken und der comiclook gefällt nicht und das obwohl ich normalerweise sehr positiv dem gegenüber stehe.
    zudem frage ich mich, wie das rollenspiel system aussehen soll und ansonsten ist sind ja auch noch keine details zum gameplay bekannt.
    ich hätte lieber einen 40k shooter im stile eines battlefield, mit fahrzeugen, verschiedenen klassen, respawntimern tickets etc. was das spiel ja vielleicht auch bieten wird, sieht zumindest danach aus, aber denke das rollenspiel prinzip dahinter wird es nur verlangsamen und wirkt immer starke balancingtücken. (ich bin eigentlich eingefleischter rpgler, trotz des shooterwunsches^^ )

    • Wird wohl wie ein actionreicheres WoW nur im 40K Universum werden.
      Die Grafik ist okay für ein MMORPG, wenn man bedenkt, dass diese Games von vielenS pielern leben und es daher auch auf möglichst vielen Systemen laufen muss.

  • Also ich habe mir lange ein MMORPG im 40k Universum gewünscht. Und da ist es :D.
    Bis jetzt sieht es nach einem soliden WoW-Klon aus. Allerdings weiß ich immer noch nicht, womit sich das Spiel gegen die vielen Konkurrenten auf dem Markt durchsetzten will. Story, PvP oder PvE (Instanzen)? Ich würde gerne wissen, was für ein MMORPG ich zu erwarten habe. Warhammer Online sollte ja das PvP-/Massenschlachtenspiel werden, wurde aber ein Reinfall. Trotzdem hoffe ich, dass Dark Millennium Online in die gleiche Richtung geht ohne die Fehler zu wiederholen.

    • Ist der MMORPG Markt nicht sowieso am schwinden? Ich mein so langsam muss doch jeder mal genug WoW, oder einen der Klone gezockt haben. Aber zumindest sieht es auf den ersten Blick sehr solide aus.

      • Ich hab mehr als genug von den WoW-Klonen, versteh mich da nicht falsch. Ich warte auf ein Spiel, dass den “Goldesel” WoW endlich mal ernsthaft Konkurrenz macht und vielleicht auch vom Thron stupst. Aber Dark Millennium scheint es nicht zu werden. Was ich so sehe und bisher gehört habe zeigt eben ein Spiel, dass sich an WoW orientiert und das garantiert eben schon mal kein totalen Flop, aber wenn die Entwickler nicht genug eigene Ideen einbringen um sich vom Vorbild abzuheben, wird es ein Dasein im Schatten von WoW fristen. Daher meine Frage, was die Entwickler planen um das Spiel von der Masse abzuheben (ob dass sich dann wirklich abhebt ist eine andere Sache). Und gerade diese Thematik sorgt, wie du es schon gesagt hast, für das Schrumpfen des Marktes.

      • der markt schrupft nicht, der wächst immer weiter.
        deswegen will ja jeder ein stück davon.
        ob diverse f2p games, browser, oder die monatlichen bezahlvarianten.
        die spiele sind halt ne unermässliche cashcow für relativ wenig aufwand, wenn sie denn gut eingeführt wurden.

  • ist die eine sequenz mit dem Space marine raumschiff vor dem warpsturm
    (dem rosa moped) nicht aus der Dow 2 kampange “genommen” worden? xD
    Was das spiel an sich betrifft, ist die grafik brauchbar, nicht überragend, jedoch kann es mich soweit noch lange nicht davon überzeugen wieder ein mmorpg zu spielen…

  • Wird das eigentlich auch monatlich bezahlt werden müssen, wie WoW?
    Und überhaupt schießt sich GW mit so was nicht selbst ins Knie? Ich meine, wer kauft dann deren Figuren und zock am Tisch wenn alle vor dem Rechner hängen 😉

    Aber es sieht nicht schlecht aus. Und wenn man irgendwan an der Stelle ist an der man einen Titanen lenken darf, das hätte schon was.
    Insgesamt spricht mich die Action in dem Trailer mehr an als die im Film Trailer…

    Aber dieses Produkt wird wohl total an mir vorbei gehen, da ich kein großer PC spieler bin- und schon gar nicht MMOORRPGSDFG oder wie das heißt. 🙂

  • Der MMO MArkt ist nicht am schrumpfen, im Gegenteil: er wächst stetig. Nur gehen mehr User auf free to play Games, wodurch es so aussieht, dass der Markt für die Abospiele schrumpft 🙂
    Alleina uf der diesjährigen Gamescom gab es so viele MMOs (vor allem free to play) wie noch nie

  • Das stärkste MMORPG der näheren Zukunft wird vermutlich Guild Wars 2 sein und das kommende Star Wars MMORPG sorgt stellt eine sehr Starke Konkurenz für den Bereich Scifi-Scenario dar, über den Dark Millennium Online punkten könnte – wenn DMO wirklich in erster Linie ein WoW Klon wird, denke ich nicht, dass es sich an der MMORPG-Spitze halten können wird (zumal es Gerüchte gibt, dass Blizzard an einem World of Starcraft arbeiten würde) – um hier punkten zu können muss einfach mehr her als der Aufguss von schon dagewesenem (zumal Guild Wars 2 neue Standards setzen könnte und Spielelemente” wie Grinden u.ä. zum Erscheinungszeitpunkt von DMO zu sehr schlechten ratings führen könnte, alla “[…] DMO – die Zukunft von Vorgestern[…]” – ich hoffe die Entwickler lassen sich da was inovatives einfallen…

    Ein anderes Problem was ich inhaltlich sehe ist, dass sowohl SM als auch Imp-Gardisten als Spielbare Klasse angedeutet wurden – wie will man das denn bitte glaubhaft Ballancen – spielt man da eine ganze Einheit der IA auf einmal oder was?

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.

Diese Homepage verwendet Cookies, um das Nutzungserlebnis zu optimieren. Wenn Sie unsere Seite weiterhin nutzen, gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen