von Dennis | 31.12.2010 | eingestellt unter: Warhammer 40.000

Warhammer 40.000: Stormraven und Blood Angel Cybots

In dem spanischen Forum Foro Freakfactory sind Bilder eines teilgebauten Stormravens sowie die Gussrahmen zur neuen Blood Angel Cybotbox erschienen.

Warhammer 40.000 - Blood Angel Stormraven

Aus dem Gussrahmen lassen sich für die Blood Angels (und deren Nachfolgeorden) ein Cybot der Todeskompanie, die Furioso Variante oder die Scriptor Variante bauen.

Warhammer 40.000 - Blood Angel Cybot Sprue

Quelle: Foro Freak Factory

Dennis

SiamTiger / Dennis, Stellvetr. Chefredakteur von Brückenkopf Online. Seit 1996 im Hobby. Erstes Tabletop Blood Bowl. Aktuelle Projekte: http://www.chaosbunker.de/

Ähnliche Artikel
  • Warhammer 40.000

Warhammer 40k: Custodes und Gathering Storm Charaktermodelle

20.01.201852
  • Warhammer / Age of Sigmar
  • Warhammer 40.000

GW: Weitere Neuheiten für Anhänger des Nurgle

13.01.201812
  • Warhammer 40.000

Forge World: Space Wolves Legion Praetor

09.01.201811

Kommentare

  • Der Bot is ja sowas von gekauft.. aber ne. 😉

    Nein ernsthaft der schaut wirklich gut aus.

    Das SD-Hawk gefällt mir immer noch nicht aber wwofür gibt es Proxxon Plaste Card und viel zu wenig freie Zeit.

  • Der Furioso wird ein geiler Bausatz, das steht fest – auch schön, dass Teile für den Scriptor-Bot dabei sind.

    Der Stormraven weckt aber weiterhin keine Begeisterung – auch auf der anderen Ansicht nicht – und das Ding soll mehr ein “Jagdflugzeug” sein als eine Valkyrie?

    • Dann ist es ein reines Flugrhino 😀 …nee, also den SR haben sie designtechnisch voll an die Wand gefahren…

  • Der SR sieht schonmal besser aus als auf dem ersten Bild, denke schon, dass der letztlich noch ganz gut ankomt. Was mich hauptsächlich gestört hatte, war, dass der so schmal gewirkt hat, was dem neuen Bild nach zu urteilen wohl nicht der Fall ist.

    Der Cybot gefällt mir auch (soweit man das von den Bildern hier sagen kann).

  • der sr sieht doch ganz gut aus, werd mir dann wohl einen holen. und der bot ist natürlich ein muß! schön das da alle optionen drin sind!

  • also der “Stormraven” … ja der hat tolle Spielwerte
    ABER das Modell schaut aus wie ein Thunderhawk der zu heiß gewaschen worden ist … *schauder*
    ne danke ^^
    Der Cybot macht bestimmt mehr her – schaun wir mal

    • ^^Wenn der StormRaven irgendawann mal erwachsen ist, dann will der auch ein Thunderhawk werden…*grins*

      Erst mal abwarten, und das Modell live sehen.

  • Der Cybot ist super. Der kommt mal eben mit drei verschiedenen Fronten daher. Und es gibt auch drei verschiedene Beinpanzerungspaare (oder doch nur zwei? So genau kann man es nicht sehen). In Kombination mit einem normalen Cybotbausatz, lassen sich da locker zwei oder mehr BA-Cybots draus basteln.

  • Anstatt sich zu freuen das diese Modelle überhaupt zeitnah heraus gebracht werden, gibt es zum größten Teil Genörgel. Einfach mal freuen an dem was man hat als über das zu meckern was man nicht hat oder bekommt. Ich finde beide Modelle durchaus gelungen und stimmig. Für die Bastler unter den Hobbyisten bietet der Stormraven auch sicher eine gute Grundlage für Umbauten.

    • Was erlaubt sich der Kunde bloß, der Firma nicht für die Gnade zu danken, dass sie Sachen herstellt, die er kaufen darf. Interessantes Weltbild.
      ‘schuldigung, aber solange GW Geld von mir für ihre Produkte haben wollen (und davon nicht wenig), habe ich das Recht, mich mit diesem Angebot kritisch auseinanderzusetzen.
      Und das Design des Stormraven ist ganz einfach besch…eiden.

      • Sign!
        Weil sie uns mit einem Modell beglücken, dürfen wir sie nicht kritisieren?!
        Bitte was? Und weil wir hier in Deutschland leben dürfen, dürfen wir den Staat nicht kritisieren? Oder noch besser: Weil die BILD uns Fussball Ergebnisse gibt dürfen wir nicht sagen, dass die Zeitung nichts taugt? Also bitte demnächst 3mal nachdenken, bevor man sowas raushaut, Gutzog

      • Was die ersten beiden Absätze betrifft, so ist das wohl zuzustimmen. Aber deine Meinung über das Design des Rabens verkaufste ebenfalls als fertiges und unumstößliches Fakt. Als ob alle gleich das Modell besch…eiden finden müssten. Da ist die Diskussion auch nicht beflügelt.

    • Natürlich darf man sich mit den Produkten kritisch auseinander setzen, aber hier wird persönlicher Geschmack als unumstößliches Fakt dargestellt. Persönliche Angriffe auf andere Schreiber oder Übertreibungen ändern daran gar nichts. Was hier einige Kommentare noch mit dem Thema zu tun haben verschließt sich mir völlig.

    • Wie? Die sollen das uralte Design updaten? Mensch, bist du undankbar! Sei doch froh, dass sie so gnädig waren wenigstens die SMs zu beglücken! 😉

      • Scheiß doch auf den CSM Bot… Die loyalen eignen sich so gut und die zu korrumpieren macht auch mehr Spass… ALternativ nimmst du die CSM Bots von FW 😉

      • also der CSM Cybot ist ein DERMASSEN schönes und aktuelles Modell *hrmpf* ich verstehe da die Kritik nicht – ausserdem erfüllt er mehrere Funktionen:
        -Türstopper
        -“schweres-Objekt-zum-an-den-Kopf-werfen”
        -etc. … ^^

  • ich versteh nicht, wie ihr sagen könnt, dass der gekauft ist der cybot… ich kann auf den fotos nichts erkennen… aber gut, ich hab auch keine ahnung und spiel sm nicht… nur find ich jetzt als laie den stormraven gelungen (und betrachtbar) und den gussrahmen schlicht nicht zu bewerten…

    • Als Kenner sieht man 2 NK Arme aus Kunststoff und nen Scriptor-Cybot… Also des war zumindest für mich des wichtige 😀

      • Ich meine 3 NK-Waffen zu erkennen, davon wohl eine die Psi-Waffe. Außderem ein vierter Arm, evtl. der Schrapnell-Werfer?

      • Bei dem seltsam langen Arm bin ich nicht sicher ob das nicht der Magna-Greifer wird, der Helebarde nach scheint der Scriptor-Cybot seine Psiwaffe ja in der Hand zu halten statt eingebaut als Hand.
        Ich denke fast, dass noch ein kleiner Gussrahmen dabei ist, ich kann nämlich auch keinen Kopf und keine Abdeckung für die Todeskompanie-Front erkennen.

      • Die PsiWaffe scheint in einem Arm eingebaut (man sieht einen Arm wo man das Tei lreisntecken könnte)

  • Also mir gefallen beide Modelle recht gut. Die Umbauvarianten für den Cybot sind natürlich hammer. Hoffe da gibt es nicht zu viele BA Symbole, die man später überdecken muß. Meine Grey Knights freuen sich bestimmt über Verstärkung.

  • Leute schaut richtig. Es sind dabei die Psiwaffe mit dem längeren Arm wo man sie befestigen kann (der Speer der oben dabei ist richtig erkannt), der Schrapnellwerfer als Waffenarm den man bestimmt aber auch gut als Psi Bolter einsetzen kann (sieht vom Bild eher einem großen Psi Bolter gleich mit Magazin da das Release aber für die Blood Angels ist und die Waffenoption noch fehlt wir die damit nachgereicht)plus zwei Blutklauen die man ja auch erkennen kann. Evtl. ist es ja vorgesehen das der Todeskompaniecybot für seinen Marine der in ihm drin ist keine ABdeckung bekommt…

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.

Diese Homepage verwendet Cookies, um das Nutzungserlebnis zu optimieren. Wenn Sie unsere Seite weiterhin nutzen, gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen