von Dennis | 16.08.2010 | eingestellt unter: Warhammer 40.000

Warhammer 40.000: Dark Eldar Gerüchte

Ein heißes Eisen, Gerüchte um die Dark Eldar. So oft am Horizont erschienen und dann doch wieder verschoben, sollte es doch noch der November werden?

Das Piratenschema der Dark Eldar soll stärker herausgearbeitet worden sein. Die Armee soll gefährlich, aber besonders gefährlich im ersten Spielzug sein. Die Splitterwaffen der Dark Eldar sollen weitestgehend mit Gift versehen sein und dem Gegner als Schnellfeuer- bzw. Sturmwaffen deutlich einheizen können.

Scryer, dessen Spezialität des Auslesen der Produktcodes ist, bestätigt folgende Neuheiten für die Dark Eldar im November.

  • Codex Dark Eldar
  • 3 Blister
  • 2 Zinnboxen
  • 6 (!) Plastikboxen

Auch wenn noch nicht klar ist, was sich im Detail hinter den Boxen und Blistern versteckt, kann man mit Charaktermodellen, neuen Kriegern, überarbeiteten Fahrzeugen und ein paar anderen Nettigkeiten rechnen. Das Design soll sich stark an den neuen Dunkelelfen anlehnen.

Außerdem soll es ein Specialrelease für die Dark Eldar geben. Dahinter kann sich allerdings vom Markerset, über Würfel bis hin zu irgendwelchen Resinspielerein verstecken. Das letzte Völkerspezifische Release in dieser Hinsicht waren die Ork Barrikaden.

Quelle: WarSeer

Dennis

SiamTiger / Dennis, Stellvetr. Chefredakteur von Brückenkopf Online. Seit 1996 im Hobby. Erstes Tabletop Blood Bowl. Aktuelle Projekte: http://www.chaosbunker.de/

Ähnliche Artikel
  • Warhammer / Age of Sigmar
  • Warhammer 40.000

GW: Weitere Neuheiten für Anhänger des Nurgle

13.01.201812
  • Warhammer 40.000

Forge World: Space Wolves Legion Praetor

09.01.201811
  • Warhammer 40.000

Warhammer 40.000: Custodes und Thousand Sons

07.01.201842

Kommentare

  • Also zum ersten mal seit all der Zeit würde ich auf den November wetten.
    Kurz vor Weihnachten, als krönenden Abschluss des Jahres, kämen die genau richtig.

    Und was sollte auch sonst kommen bei 40k?
    Dämonen- und Hexenjäger erscheinen in den aktuellen Büchern nicht mehr im Hintergrund (sieh z.B. die Missionen aus Planetare Invasionen). Necrons wird, zwar immer wieder drum gemunkelt, aber echte Hinweise tauchen da nicht auf, selbiges gilt für die Tau. Eldar erwarte ich eher nach den Dark Eldar und so bleibt nicht mehr viel was einen neuen Codex bräuchte. Und das dieses Jahr noch ein Space Marine Codex rauskommt, Black Templars, oder Dark Angels, kann ich mir auch nicht vorstellen, das wären zu viele SM Codices in einem Jahr.

    Mein Tipp wären für November ganz klar Dark Eldar, dann im 1. Quartal Elder, vielleicht gefolgt von den Black Templars, oder Dark Angels, dann im laufe des Jahres Tau und vielleicht gegen ende des Jahres Necrons…

    Aber lassen wir uns doch einfach mal überraschen. Ich finde diese Produktpolitik, bei der man nicht weiß was als nächstes kommt, viel besser als die Jahre davor, in denen man genau wusste was einen erwartet. ^^

    • Hmm, wäre schön, wenn die endlich mal kommen würden. Sind neben den Eldar die einzige Armee, die mich wirklich interessieren würde. Aber ich glaube es erst, wenn ich sie in den Händen halte.

      “Und das dieses Jahr noch ein Space Marine Codex rauskommt, Black Templars, oder Dark Angels, kann ich mir auch nicht vorstellen, das wären zu viele SM Codices in einem Jahr.”

      SM sind die cash-cow von GW, das wäre für die kein echtes Hinderniss. Btw, was ist denn mit den an-gerüchteten Grey Knights aka Inquisition?

  • Bisher gab es noch nie 2 Space Marine Codicies nacheinander, da war immer mindestens ein anderer Codex zwischen. Für den Grey Knights Codex sehe ich momentan noch schwarz. Vielleicht wandern die zu Forgeworld?

    • Nein werden sie nicht DH kannste als Gesetz ansehen die frage ist nur offen wann und ich hoffe das keine Aliens vor Weihnachten raus kommen die versauen einem nur das Weihnachtsgeschäft. Übrigens sind DH keine Spacemarines.

      Mich persönlich interessieren DE sowieso nicht da ich die dritte Edition übersprungen habe und als ich kurz vor der 5ten wieder ins Spiel einstieg waren DE schon vergessen und begraben und da können sie auch bleiben.

      • Ich werde dich gleich begraben und vergessen… *wieder abreg*

        Die Dark Eldar sind bei 40k das Volk, das eine Neuauflage in dieser Größenform am meisten verdient hat. Vor allem, da sehr viel fluff- und modelltechnisches Potenzial in ihnen steckt, welches leider nie wirklich ausgeschöpft wurde.
        Auch wenn ich es ebenfalls erst glaube, wenn mir der Postbote die Büchersendung mit dem neuen AB in die Hand drückt, so stimmen mich die Nachrichten doch irgendwie hoffnungsvoll. Und wenn es dann doch wieder nur leere Luftblasen waren…was soll´s, wir warten schon so lang. Auf ein Jahr mehr oder weniger kommt´s mir da nicht mehr an 😉

      • Ich sprach von meiner Persönlichen Meinung DE werden an mir PERSÖNLICH völlig vorbei gehen und ich werden mich mit ihnen beschäftigen wenn sie mir in die Lasergewehre laufen und nicht vorher.

        ABER das ist meine private Meinung nur für mich wenn sie euch nicht passt ok, das kann ich vertragen.

        Was mich zum Thema bringt nun vertragen wir uns alle wieder und freuen uns (oder eben auch nicht) auf das was da kommen wird.

  • Nun, die Gerüchte zu den Dark Eldar sind schon recht konkret, aber verschieben kann sich da immer noch was. Ansonsten ist nicht wirklich weiter groß im Gespräch. Als nächster Marine Codex sollen es ja angeblich entweder Grey Knights oder Black Templars werden – auf jeden Fall will irgendwer auf warseer mal bei GW Ritter-artige Marine-Miniaturen in der Mache gesehen haben…

    Da tendiert wohl erstmal mehr zu den Grey Knights, aber vorher hoffen alss auf Dark Eldar – ich würde mir auch noch dieses Jahr wünschen, aber wir werdens sehen, wenn es soweit ist – vorher gibt GW eh keine News mehr raus…

  • Auf Warseer verdichten sich die Gerüchte, dass nach den Dark Eldar im November uns im neuen Jahr für Fantasy Orks & Goblins (mit neuem Armeebuch) und für 40k Grey Knights erwarten. Was danach kommt, kann nur spekuliert werden, aber Gruftkönige sind heiße Kandidaten für die erste Jahreshälfte und auch an Necrons soll angeblich gearbeitet werden.

  • Die Gerüchte hier sind schon lange bekannt…schade, ich dachte, da kommt mal was neues…aber ich glaube dieses Mal daran, dass die DE zurück sind und kann es nicht erwarten, die Armee wieder zu bekommen, wegen der ich überhaupt Tabletops angefangen habe!

  • Deja Vu – dieses Gerücht gab doch schon vor nem Monat oder so, z.B. auf BoLS (wo sie übrigens lt. VÖ-Plan die DE Gerüchte verfestigt sehen – möge der UK GD Klarheit bringen) in der GW-Fanworld etc.

  • Hier was aktuelles aus der Gerüchteküche…

    – the raider and ravager are 2 SEPARATE KITS. both plastic AFAIK. both 1st wave
    – the raider design takes cues from the artwork in the rulebook (obviously)
    – the incubi are metal; also a 1st wave release
    – the incubi have crazy wraithbone swords, look nothing like the current ones and are not similar to the striking scorpions.
    – mandrakes may either be troops or can claim objectives (take this one with salt, details were a little sketchy…)

  • Ich glaub das auch erst, wenn auf dem GD UK die Minis in der Vitrine stehen.
    Aber ich hab eimme rnoch das Gefuehl, dass wir dort eher GK-3ups sehen werden 😉

    Und ich wuerde mich ehrlich gesagt schlapp lachen, wenn im November keine DE kaemen. Nicht, dass ich das den Leuten wuensche, die wirklich auf den Release warten, aber der ganze Hype aufgrund von Hoerensagen udn wishlisting geht mir ziemlich auf den Sack.

  • ich hoffe und bete dafür das es der november endlich wird. verdient hätten es die fans und spieler und die DE selbst alle male.
    die gerüchte klingen bis jetzt auch sehr interessant.
    dran glauben kann ich aber auch erst wirklich wenn man die modelle aufm GD oder sonst wo in bälde sehen wird.
    muss ich meine entscheidung, ob es DE oder normale eldar werden als nächste armee noch etwas in der schwebe lassen^^

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.

Diese Homepage verwendet Cookies, um das Nutzungserlebnis zu optimieren. Wenn Sie unsere Seite weiterhin nutzen, gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen