von Dennis | 21.11.2010 | eingestellt unter: Warhammer 40.000

Warhammer 40.000: Blood Angels Welle im Februar

Games Workshop hat in ihrem Newsletter weitere Produkte für die Blood Angels im Februar 2011 angekündigt.

Die Blood Angels gehören zu den berühmtesten Orden der Space Marines. Als eine der ersten ursprünglichen Legionen kämpften sie schon während der Anfangstage des Imperiums an der Seite des Imperators. Der Orden zählt zu den langlebigsten des Imperiums, und selbst nach zehntausend Jahren werden seine Mitglieder noch immer durch die Taten ihres Primarchen Sanguinius geprägt. Nur wenige andere Space-Marine-Orden sind bei der Verteidigung des Imperiums so unerbittlich und loyal wie die Blood Angels, doch ein Makel in ihrer Gensaat sorgt dafür, dass sie bisweilen der Schwarzen Wut und dem Roten Durst verfallen – ein alles verzehrender Fluch, der die Ordensbrüder während der Schlacht in nach Blut gierende Bestien verwandelt …

Im Februar 2011 erhalten die Blood Angels neue Unterstützung, inklusive nie zuvor gesehener Modelle. Besuche Morgen www.games-workshop.com und erfahre mehr über die Blood Angels in unserem „Am Horizont!“-Artikel. Wenn du nach dem Aufbau deiner eigenen himmlischen Heerscharen strebst oder deine bestehende Armee ausbauen willst, findest du hier einige unverzichtbare Produkte, mit denen du deine Streitkräfte auf die neuen Verstärkungen im Februar vorbereiten kannst.

Neben dem bereits gezeigten Stormraven (inkl. Umbauvorschlägen aus der Community) dürfte außerdem ein Furioso Cybot aus Plastik erscheinen. Ein paar Mail Order Only Sets gelten auch als nicht unwahrscheinlich.

Quelle: Games Workshop

Dennis

SiamTiger / Dennis, Stellvetr. Chefredakteur von Brückenkopf Online. Seit 1996 im Hobby. Erstes Tabletop Blood Bowl. Aktuelle Projekte: http://www.chaosbunker.de/

Ähnliche Artikel
  • Warhammer 40.000

Warhammer 40.000: Speed Freeks

20.10.201811
  • Warhammer 40.000

Speed Freeks: Regelpreviews

17.10.20187
  • Warhammer 40.000

40k: Kill Team – Kommandeure Erweiterung

13.10.201824

Kommentare

  • Hm langsam wird es Langweilig immer nur was von zig Tausend verschiedenen Space Marineorden zu hören oder zu lesen…. Echt lahm ich hoffe die lassen sich für demnächst mal wieder was interessantes neues Einfallen

      • Naja, ganz falsch ist es ja nicht, der Releaseplan ist ja:

        Space Marines
        Volk A Fantasy
        Space Marines
        Volk A 40k
        Space Marines
        Volk B Fantasy
        Space Marines
        Volk B 40k

        Da ist irgendwie schon ein bisschen heftig, vor allem wenn man die Relation betrachtet. Bei den SMs hat bald jeder Orden sein eigenes Regelbuch mit eingener Produktrange und Forgeworldteilen, Eldar, Imps oder so ziemlich jedes Fantasyvolk (Imperium, Skaven etc) die ebenfalls aus verschiedenen „Unterarmeen“ bestehen, bekommen nunmal nix. Egal ob das jetzt eine Kislevarmee ist, Tanith, Weltenschifflisten, Seuchenklan o.ä. Das ist etwas, was mich verschärft ärgert, weit mehr, als dass die Space Marines inzwischen sicher eine größere Modellrange haben als alle anderen 40k Völker zusammen.

  • Ich mag Space Marines. Freue mich immer über neues für/von allen Orden. Außerdem verkauft GW die am meisten, daher…

  • Angesichts des riesigen Dark Eldar-Releases kann man jetzt, denke ich, mal wieder ein paar Space Marines vertragen.
    Sanguinius-Priester fänd ich toll, die könnt ich gut gebrauchen. Aber vermutlich hätte man ja schon was davon gehört, wenn die rausgebracht werden sollten.

  • Oh man und wer denkt an meinen Geldbeutel und mein Bemalpensum?
    Hab noch nicht mal die Modelle aus der letzten Welle fertig gemalt 😉
    Freu mich über die News!

  • GW muss Geld verdienen, damit die Spieler ab und zu auch mit Nischenvölkern wie die Dark Eldar beglückt werden.
    Anders kann das nicht funktionieren…

  • Auf Warseer gabs mal Gerüchte von einem Ordenspriester-Scriptor-Kombibausatz, würde wohl recht gut reinpassen. Mir würde es jedenfalls gefallen, vor allem wenn der alle (oder hzumindest fast alle) optionen beinhalten würde. Mir selbst gehen permanent die Kombiwaffen aus, mit denen ich meine Sergeanten ausstatten möchte.

    Ich verstehe durchaus, warum manche sich übergangen fühlen, wenn die Space Marines immer bevorzugt werden und manchmal stört es mich sogar selbst ein bischen. Andererseits sind die Dark Eldar denke ich auch ein gutes Beispiel, dass sich das Warten auch lohnen kann. Ich will gar nicht wissen, wie die Modelle aussehen würden, wenn die vor vier bis fünf Jahren mal reingequetscht worden wären.

      • GW sagt viel, wenn der Tag lang ist.
        Mal ehrlich, dass eine solche Aussage nicht in Stein gemeiselt ist, dürfte jedem klar sein. Genaugenommen ist der Dämonenprinz auch so eine Box, nur kann man den bei drei bis vier Armeen sinvoll unterbringen.
        Hier auf jeden Fall mal der Link zum Warseer-Threat:
        http://www.warseer.com/forums/showthread.php?t=276599

        Steht nur als Update ganz unten im ersten Post und ich hab beim Überfliegen nicht wirklich mehr dazu gefunden, allerdings gilt Stickmonkey doch als recht zuverlässig, was GW-Gerüchte angeht.

  • Mann was regt ihr euch auf.

    Wer will schon Fantasy Armeen von Kislev oder einen andern Mist.

    Angebot und Nachfrage. Und die Nachfrage ist nunmal höher bei den SM weil die nunmal 10 000 mal cooler sind.

    • Hmm.. Sorry, aber das ist echt ein Kindergartenargument. Eigentlich ist es überhaupt kein Argument sondern einfach nur blödes Gelabere. Abgesehen davon, dass ich mir kaum was „uncooleres“ als Space Marines vorstellen kann. Woher willst du die Nachfrage nach einer Kislevarmee kennen wenn es sowas nicht gibt? Würde man jedem Gebiet im Imperium auch nur 5 Sondermodelle verpassen, dürfte sich da ein ordentlicher Gewinn mit machen! Wie gesagt, ziemlich haltloses Geschwätz…

      • Und die bei GW sind so dämlich, dass sie sich Gewinn und Kosten nicht ausrechnen können.

        Alter, deine Idee ist sicher nicht neu und wird sich schon nicht rechnen.

      • Und das weißt du woher? Weil GW Firmenpolitk besagt „Pushen sie Spacemarines!“ oder weil du das natürlich alles schon vor Jahren selbst berechnet hast? *seufz* wieso versuche ich das hier überhaupt zu Diskutieren? Herzlichen Glückwunsch, du hast gewonnen! Freu dich!

  • Imho reagieren die auf die Kritik über den Sotrmraven der seit dem „leak“ des Preview-Bildes im Netz zu lesen ist. Denn eigentlich ist es recht untypisch, dass GW schon jetzt Februar-Modelle zeigt…

  • Hey, denkt mal an arme Xenos am Rande der Galaxis! Die Tau müssen noch bis zur nächsten Edi warten während die SMs drei Orden kriegen, wtf?

    • Hey, immerhin sinds nur drei, wenn GW nicht den „Fehler“ gemacht hätte, dass 90% der ca. 1000 Orden in der Galaxis Codextreu sind, könnten die viel mehr verkaufen ^^

      • Das ist eine der Einschränjkungen im Fluff, die GW am einfachsten ignorieren könnte. Im Getriebe der imperialen Bürokratie könnten hunderte nicht-codextreue, loyale Orden voerloren gegangen sein, die ihre ganz eigene Doktrin haben während codextreue Orden längst vernichtet sein könnten und noch immer als aktiv geführt werden.
        Schon hat man nur noch 75% codextreue Orden und kann mit den neuen 15% 5-6 weitere Codizes rausbringen. Ob ihnen die Ideen dafür reichen ist die andere Frage.

      • Oh ja, genauso wie diese dummen Bürokraten über mehrere Jahrtausende hinweh Stormravens mit Thunderhawks verwechselt haben, dass mir das nicht eingefallen ist…

    • wieso müssen die bis zur nächsten edi warten?
      gibt für tau und necs doch gerüchte für 2011. eldar dürften wahrscheinlich erst zur 6ten kommen.

  • Ich muss gestehen das ich das auch nicht gerade toll finde das ständig SM und deren Unterorden rauskommen. Die DE-Welle war nur da um die DE wieder aufleben zu lassen (sonst würden sie irgendwann in Vergessenheit geraten und damit würde GW Verluste machen) und um die ganzen SM-releases ein wenig aufzulockern, damit so ein Gespräch wie hier, nach dem Motto „zu viel SM“, nicht zustande kommt ( was sie nicht schaffen wie man sieht ^^) und die Fans eventuell unruhig werden.

    SM sind für GW eben ein Goldtopf da es scheinbar eine Menge Leute gibt die ein doch „etwas“ überpowertes Volk SM spielen wollen (liebe SM-Spieler fühlt euch jetzt bitte nicht angegriffen aber es ist so 😛 ).

  • Nunja, SM Release hin oder her – so ein Stormraven ist ja jetzt kein spielstarkes Modell und wohl von Anfang an mehr zum „Geldverdienen“ für GW gedacht, eben weil man damit rechnen kann, dass mindestens jeder 3. SM Spieler eins haben will…

    Und der Furioso hätte schon mit der 1. Welle der Bas kommen können – immerhin wird das Modell schon lange erwarten – und ich könte mir sogar vorstellen, dass ein Cybot mit 2 Nahkampfwaffen irgendwann für alle Orden verfügbar sein könnte…

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.

Cookie-Einstellung

Bitte treffen Sie eine Auswahl. Weitere Informationen zu den Auswirkungen Ihrer Auswahl finden Sie unter Hilfe.

Treffen Sie eine Auswahl um fortzufahren

Ihre Auswahl wurde gespeichert!

Hilfe

Hilfe

Um fortfahren zu können, müssen Sie eine Cookie-Auswahl treffen. Nachfolgend erhalten Sie eine Erläuterung der verschiedenen Optionen und ihrer Bedeutung.

  • Alle Cookies zulassen (Tracking & Analyse):
    Jedes Cookie wie z.B. Tracking- und Analytische-Cookies.
  • Nur Cookies zur verbesserten Nutzung der Website zulassen:
    Nur Cookies von dieser Webseite.
  • Keine Cookies zulassen:
    Es werden keine Cookies gesetzt, es sei denn, es handelt sich um technisch notwendige Cookies.

Sie können Ihre Cookie-Einstellung jederzeit hier ändern: Datenschutz. Impressum

Zurück