von Dennis | 01.10.2010 | eingestellt unter: Fantasy

Wargames Factory: Zusammengebaute Orks

Wargames Factory zeigt ein erstes Bild der zusammengebauten Orks ihrer Fantasy Range.

Wargames Factory - Orc Test Shot

Das Design orientiert sich stark an der Art wie Tolkien die Orks beschrieb. Ist eine interessante Abwechslung, bleiben wir gespannt wie die letztendliche Qualität des Bausatz ausfällt.

Link: Wargames Factory

Dennis

SiamTiger / Dennis, Stellvetr. Chefredakteur von Brückenkopf Online. Seit 1996 im Hobby. Erstes Tabletop Blood Bowl. Aktuelle Projekte: http://www.chaosbunker.de/

Ähnliche Artikel
  • Fantasy
  • Kickstarter

Bold Miniatures: Joshua Kickstarter

16.10.20182
  • Fantasy

Unreleased Miniatures: Neue Previews

16.10.2018
  • Fantasy

Conquest: Dweghom Flame Bersekers

14.10.201812

Kommentare

  • Hmm, ja geht so – ich will mal Mantics Ergebnis abwarten.
    Irgendwie scheint es keinen Einheitlichen Rüstungsstil zu geben. Oder sollen die so aussehen, als hätten die ihren Kram von überall her zusammengeklaubt. Sahen die Waffen und Helme auf den bisherigen Fotos eher Asiatisch aus, so sind hier röische Rüstungen zu sehen… Mal Bilder des vollen Gussrahmens abwarten…

  • Mmh…ich weiß nicht. Irgendwie sind die Proportionen etwas…außer Kontrolle geraten. Der Kopf auf dem „Römer“ z.B. sieht aus, als müsste man dem Ork versichern, er hätte keinen Wasserkopf 😉

    Auch, wenn es löblich ist, sich an der Tolkien-Version von Orks (bzw. was Künstler aus seiner Version so gemacht haben, bevor große, bullige Orks populär wurden) zu orientieren, sehe ich das hier eher schlecht umgesetzt.

  • Ich find die sehr schick. Grad dieser zusammengewürfelte Rüstungsstil gefällt mir gut und die etwas dürr aussehenden Orks darin. So eine Ork-Armee würde sogar mich reizen.

  • Also, das einzige was mir mir hier noch nicht so gefällt sind die Hände an den Waffengriffen, sieht irgendwie so aus, als würden sie ihre Waffen in der offenen Hand halten.

    • Das sieht nicht nur so aus, das tun sie auch. Die Modelle sind so konzipiert, das man ihnen eine beliebige Waffe aus dem Gussrahmen in die Hand drücken kann wie beispielsweise schon bei den Römern oder Kelten.

      • Naja, die Idee ist ja nicht schlecht, verliert ja aber stark in der umsetzung, wie man ja sehen kann, dann lieber nicht so viele ausrüstungsoptionen aber die dafür besser, würd ich mal in den raum werfen.
        Dass sich viele über das aussehen beschweren hätte ich nicht gedacht schließlich hat man hier mal eine schone alternative zu den steroid orks dies sonst zu kaufen gibt!

  • Furchtbar… wo soll man da anfangen?
    Diese grottig umgesetzte Idee das man ihnen die Waffen in die Offene Handfläche drückt oder die furchtbar schlechten Gesichter?
    Das einzig gute ist, das sie doch stark an Artworks vo bekannten HDR Malern erinnern. Das wars aber schon.

    Grün ist halt doch nicht immer Grün. Dann lieber paar Euro mehr ausgegeben.

    • Hey ich bin immer ich

      Davon abgesehen würde ich diese Orks nicht grün anmalen, eher einen schönen gesunden, leicht pelzigen Braunton (so wie ich Orks auch kennen gelernt habe)

  • Ich finde die Miniaturen nichtmal schlecht, man kann erst mehr sagen wenn man sie in einer Gegenüberstellung sieht. Auch Bilder des möglichen Gussrahmens wären praktisch. Bis jetzt gefallen sie mir, auch wenn ich ihnen andere Waffen in die Hand drücken würde.

  • Schlimm.
    Der Typ links gehoert in leuchtend-gelb angemalt wie der Macker aus Sin City 😀
    Und die Haende gehen garnicht.
    Wirklich lieber auf Mantic warten, ich gehe davon aus, dass die das besser hinkriegen…

  • Anmerken sollte man aber auch das gerade im Bezug auf den Händen noch nachgebessert werden soll. Hab da was gehört das sie die Hände so machen wollen das man die Waffen reinklicken kann, würde dann halt so aussehen als ob sie die Waffen richtig halten und unter Umständen kann man die Waffen dan austauschbar halten. Wobei man sich fragen muss ob so etwas überhaupt realisierbar ist. Schön wäre es aber….

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.

Cookie-Einstellung

Bitte treffen Sie eine Auswahl. Weitere Informationen zu den Auswirkungen Ihrer Auswahl finden Sie unter Hilfe.

Treffen Sie eine Auswahl um fortzufahren

Ihre Auswahl wurde gespeichert!

Hilfe

Hilfe

Um fortfahren zu können, müssen Sie eine Cookie-Auswahl treffen. Nachfolgend erhalten Sie eine Erläuterung der verschiedenen Optionen und ihrer Bedeutung.

  • Alle Cookies zulassen (Tracking & Analyse):
    Jedes Cookie wie z.B. Tracking- und Analytische-Cookies.
  • Nur Cookies zur verbesserten Nutzung der Website zulassen:
    Nur Cookies von dieser Webseite.
  • Keine Cookies zulassen:
    Es werden keine Cookies gesetzt, es sei denn, es handelt sich um technisch notwendige Cookies.

Sie können Ihre Cookie-Einstellung jederzeit hier ändern: Datenschutz. Impressum

Zurück