von Dennis | 08.08.2010 | eingestellt unter: Uncharted Seas

Uncharted Seas: Kriegsballon der Ralgard

Spartan Games haben auf der Gencon erstmals den Kriegsballon der Ralgard gezeigt.

Das Modell besteht offensichtlich aus massivem Resin und zeigt ebenso feine Details wie der Rest der Flotte.

Ralgard Kriegsballon

Spartan Games Produkte werden in Deutschland über Ulisses vertrieben.

Quelle: Jack of all Games via Twitter

Dennis

SiamTiger / Dennis, Stellvetr. Chefredakteur von Brückenkopf Online. Seit 1996 im Hobby. Erstes Tabletop Blood Bowl. Aktuelle Projekte: http://www.chaosbunker.de/

Ähnliche Artikel
  • Dystopian Wars
  • Firestorm Armada
  • Uncharted Seas

WarCradle: Übernahme der Spartan Games Spiele

27.09.201741
  • Fantasy
  • Uncharted Seas

Spartan Games: Sky Pirates Neuheiten

06.10.20135
  • Uncharted Seas

Uncharted Seas: Rabattangebote

28.07.2013

Kommentare

  • ich find sowas zwar schlimm, wenn der erste Kommentar zu einem x-beliebigen Spielsystem mit Warhammer anfängt, aber das ist mir grad egal:
    Die größe müsste ausreichen um einen Ballon für das Imperium daraus zu machen. Für eine Technikus Armee definitiv eine witzige Idee.

  • Da musst du mir aber mal erklären wie du die 1:600 Kanonen und die komplette untere Gondel verschwinden lässt… 😀

    Aber hey, das Ding kann man sicher auch für 40k verwenden… 😉

    Im Ernst, sehr hübsches Ding, bin mal auf die Sonderregeln gespannt, das Rondell aus Geschützen spricht irgendwie dagegen dass es Steuer- und Backbordsalven verwendet. Nur das mit der Bewegung ist mir noch nicht so ganz klar. Ich meine mich an ein Konzept zu erinnern, dass es hinter einem Schiff hergezogen wird. Aber was wenn man das Zugschiff versenkt? Dann treibt der Ballon irgendwo rum oder wie? Anders als beim Luftschiff der Zwerge sehe ich da irgendwie keine Antriebssysteme dran?

    • Naja, die kann man mit Green Stuff schon überdecken.

      Finde den Ballon auch gut, je nach Größe werde ich mir den eventuell für meine Mantic-Zwerge als Auflockerung holen. Ralgard fange ich nicht auch noch an.

    • Ach ja, nochwas: Wenn die Zugschiffe des Ballons versenkt werden, treibt er in Windrichtung vor sich hin.
      Eigene Antriebssysteme hat er nicht.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.

Diese Homepage verwendet Cookies, um das Nutzungserlebnis zu optimieren. Wenn Sie unsere Seite weiterhin nutzen, gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen