von Burkhard | 30.10.2010 | eingestellt unter: Allgemeines, Fantasy

SPIEL 2010: Guided Lands, Fantasy In, Dwarf Tales, Otherworld Miniatures

Beginnen wir nun langsam mit einer Erweiterung der Bilderkandidaten. Guided Lands bietet nicht weniger als ein Tabletop für alle Fantasyfiguren im Bereich 25 bis 35mm. Ob das was taugen kann? Die Testspiele waren schonmal sehr fein, ein Review des Regelbuches findet ihr demnächst hier.

Fantasy In war neben Malutensilien von Army Painter und Vallejo auch wieder mit einem reichhaltigen Sortiment an Spielsystemen wie Alkemy und Malifaux an Bord.

Dirk “Brushguy” Stiller zeigte an seinem Maltisch den Besuchern sein Können und gab bereitwillig Auskunft zu Techniken und Materialien. Aus seiner Sammlung waren auch einige besondere Schätze in der Standvitrine ausgestellt, darunter fantastische Büsten. Besonders überzeugt hat uns außerdem der “Kampf in der Teetasse”.

Dwarf Tales präsentierte auf der Spiel die Miniaturen zum Fantasygame WarCanto, ein klassisches Fantasy Skirmish, welches aber nicht nur durch wunderschöne Figuren, sondern auch durch ein Levelsystem für Einheiten aus der Masse hervorsticht. Wie fast schon zu erwarten haben wir uns auch aus diesem System Reviewmaterial sichern können, ein erster Blick auf das Miniaturensortiment sollte reichen damit jedem klar ist: Ein wirkliches Highlight in die Tabletopszene!

Zuletzt noch ein paar Impressionen vom Stand von Otherworld Miniatures. Man beachte den Riesen, wie nahezu alle Modelle dieses Herstellers ist auch der komplett aus Zinn und wohl eines der Schwersten Modelle die man kaufen kann.

Link: Guided Lands
Link: Fantasy In
Link: Dwarf Tales
Link: Otherworld Miniatures

Burkhard

Brückenkopf-Maskottchen, Todesrennen-Rennleiter und Aushilfsbespaßer. Im Zweifelsfall mit irgendeinem Diorama beschäftigt.

Ähnliche Artikel
  • Reviews
  • Science-Fiction

Review: Homo Inhumanis Brute Raider

18.11.20175
  • Zubehör

PaintMyMinis 1.4: Heute gratis

18.11.20178
  • Frostgrave
  • Tutorials

Tabletop Workshop: Frostgrave und Kühltürme

18.11.20173

Kommentare

  • Zu den Otherworld Miniaturen sollte man vielleicht noch erwähnen, dass die an den Layouts der ersten Edition Dungeons and Dragons orientiert sind. Also bestens geeignet für Spieler dieser Ausgabe. Für die zweite sollten die Sculpts teilweise ebenso passen, aber bei späteren Editionen hat sich die Optik der meisten Kreaturen schon stark geändert. Die berühmten Pignose Orks z.B. sind wohl so ziemlich einzigartig und stark Geschmackssache, aber definitiv mal was anderes.

    Hab mich persönlich mit unabhängigen Minis eingedeckt, die man weit einsetzen kann oder nur für die Vitrine, z.B. die Minotauren sind einfach toll modelliert.

    Hab auch mit denen gesprochen, erste Edition ist so lang her, dass Wizards of the Coast keine Einwände hatten. Würde er für die vierte Edition Miniaturen herstellen, würde er eher Ärger bekommen.

  • Warcanto war dieses Jahr mein persönliches Highlight auf der SPIEL. Ich finde die Figuren und das Regelsytem wirklich super. Ich hoffe die netten polnischen Jungs schaffen es, ein paar mehr Einheiten zu produzieren und kriegen das mit dem Buch hin. Dann wäre es gekauft. Die Regeln und ersten Armeelisten gibt es im Übrigen auf deren Website…

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.

Diese Homepage verwendet Cookies, um das Nutzungserlebnis zu optimieren. Wenn Sie unsere Seite weiterhin nutzen, gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen