von BK-Christian | 26.08.2010 | eingestellt unter: Fantasy

Soda Pop: Kisa erhältlich

Eine weitere Zauberin verstärkt die Reihen von Soda Pop. Diesmal ist es die Katzenlady Kisa.

kisa bemalt

Auch Kisa hat einen kleinen Begleiter dabei, passenderweise ist es eine ägyptisch angehauchte Katze.

Die Produkte von Soda Pop werden in Deutschland über Ulisses Spiele vertrieben und sind bei unserem Partner Tinbitz erhältlich.

Quelle: Soda Pop

BK-Christian

Chefredakteur von Brückenkopf-Online und Tabletop Insider. Seit 2002 im Hobby, erstes Tabletop Warhammer Fantasy (Dunkelelfen). Aktuelle Projekte: Primaris Space Marines, Summoners (alle Fraktionen), Deadzone/Warpath (Asterianer und Enforcer), Kings of War (Basilea und Oger), Dropfleet Commander (PHR).

Ähnliche Artikel
  • Fantasy
  • Kickstarter

Fireforge Games: Forgotten World Kickstarter

22.09.20181
  • Herr der Ringe

Forge World: Knights of Dol Amroth™

22.09.20181
  • Fantasy

Dark Sword: Neuheiten

22.09.2018

Kommentare

  • Zum Design der Figuren wurde schon viel gesagt, aber was definitv über jede Kritik erhaben ist ist die Bemalung. Da scheinen die Jungs es wirklich drauf zu haben. Gerade wenn ich mir die Hautfarbe, Augen und den Licht-Effekt des Edelsteins anschaue.

    • Und ich sags nochmal mit den Proportionen kann man die Figuren auch gleich als Wixx vorlage für kleine Spieler nehmen -.-
      tut mir Leid das mal so deutlich sagen zu müssen aber ich find die Figuren einfach nur mega scheiße !!!

      • Ach Gottchen… Welch verwerfliche Figur! 😀

        Ab jetzt bitte nurnoch voll bekleidete männliche Figuren im langen Mantel. Die bitte mit Sonnenbrillen und Hut, damit keiner die Figur irgendwie anstößig finden kann. Oder kehren wir doch besser gleich zur Mensch-Ärger-Dich-Nicht-Figur zurück!

        Wirklich Leute, eure Sorgen hätte ich manchmal gerne…! *kopfschüttel*

      • Und ich hab gestern noch zu meiner Frau gesagt, dass ich mich doch immer wieder wunder, wie prüde Deutschland heutzutage noch ist

        BTT: Weiß zu gefallen.
        Ich mag den Stil.
        Und die hier ist wirklich gut geworden meiner Meinung nach.
        Dürfte was für meine Göttergattin sein

      • Also wirklich bitte,

        offensichtlich denke ihr nur an euch und eure Meinungen dazu.

        Das hat nichts mit Prüde zu tun!!

        Es gibt einfach Bereiche da hat so was nichts zu suchen ende aus…. und findet ihr die Mianiatur“geil“, toll, anziehend so wegen dem was ihr sieht…… Wahrscheinlich Ja und da haben wir es wieder also schtimmt es und da haben solche Sachen nichts bei einem Spiel zu tun.

        Fragt mal jemand der einer sexuelen Strafftat oder Krebs zu leide gefallen ist ob er so was für nötig hält! das man überall und immer wider an solche Sachen erinnert werden „MUSS“. Aber egal hauptsache ich findes „geil“ weil alle anderen doch egal sind.

        Ich denke der klare logische Menschenversand würde sagen nein es gibt deutlich klare grenzen des guten geschmackes und wenn das Prüde ist dann nur mehr davon!

        Sicherlich sind die meisten hirnfreien Antworten hier von Männer gekommen

      • @Sonderbar

        War das Ironisch gemeint und ich habe es übersehen, oder ist das dein Ernst?

        Also dürfen Figuren nicht sexy sein, bzw. wenn sie es doch sind, ist es verboten das gut zu finden, es ist aber richtig sich darüber aufzuregen das sie es sind? Meine Güte! Es Sind Tabletopfiguren, da darf man sowas mit einem Augenzwinkern hinnehmen. Was zur Hölle hat das denn mit „geil“ zutun? Der klare logisch Menschenverstand sagt auch Nein zu einem Hobby in dem ich Plastikfiguren über einen Tisch schiebe, genauso wie er Nein zum Benutzen eines Flugzeuges sagt. Das ist doch Käse hoch Drei! Manchmal glaube ich, dass diese Folge von „Model und Freak“ über den tabletopper doch nicht ganz falsch war. Denn es scheint ja irgendwie einen Haufen „Freaks“ im Hobby zu geben…

      • Ich glaube hier nehmen einige Leute das Hobby einfach zu ernst.
        Ich finde diese fröhlichen, wenn auch natürlich sexistisch angehauchten, Miniaturen durchaus gut. Ist eine willkommende Abwechslung zu all den Space M…. fasch…heroischen Miniaturen

      • Sonderbar ist absolut der treffende Name.

        Anders kann man es nicht mehr beschreiben.

        „Das hat nichts mit Prüde zu tun!!“
        Darüber lässt sich streiten

        „Es gibt einfach Bereiche da hat so was nichts zu suchen ende aus“
        Wo genau steht das/Woran genau machst du das als unumstößliche Tatsache fest?

        „Fragt mal jemand der einer sexuelen Strafftat oder Krebs zu leide gefallen ist ob er so was für nötig hält! das man überall und immer wider an solche Sachen erinnert werden “MUSS”.“
        Ach jetzt kommt die Keule wieder.
        Weil jemand mal ein wirklich unschönes Ereigniss hatte darf kein Mensch auf dieser Welt mehr irgendwas produzieren, wo man ein bischen Brüste sieht ja?
        Mal ernsthaft: Das solche Ereignisse für denjenigen furchtbar sind steht außer Frage.
        Aber deswegen kann nicht die ganze Welt plötzlich auf jedwede Andeutung von sexualität verzichten.
        Zum anderen ist diese Miniatur noch weit von absolut anzüglich entfernt. Ich mein wenn es hier um ein Diorama ginge, bei dem ne Frau vergewaltigt würde würd ich die Aufregung ja verstehen. Aber bei nem Ausschnitt? Ähm machst du auch jeden auf der Straße an, der mal etwas mehr Ausschnitt zeigt?
        Man kann auch alles übertreiben.

        „Ich denke der klare logische Menschenversand würde sagen nein es gibt deutlich klare grenzen des guten geschmackes “
        Und womit genau verstößt diese Miniatur genau gegen den guten Geschmack? Und hierzu hätte ich gerne eine ernsthafte Ausführung.

        „Sicherlich sind die meisten hirnfreien Antworten hier von Männer gekommen“
        Sicherlich ist diese Ausführung von ner Frau gekommen, die keinen abkriegt.
        Merkste selber oder?

      • @Sonderbar:
        Also wenn ich sowas lese kommts mir echt kalt hoch. Wie kann man sich nur wegen einer Figur so echauffieren?
        In welchen Bereichen hat sowas denn was zu suchen?

        „Fragt mal jemand der einer sexuelen Strafftat oder Krebs zu leide gefallen ist ob er so was für nötig hält! das man überall und immer wider an solche Sachen erinnert werden “MUSS”.“

        Was zur Hölle hat denn eine Krebserkrankung jetzt damit zu tun?

      • Also ob man wirklich mit diese kurzichtigkeit antworten muss weis ich nicht aber meine meinung wurde auch geändert als ich einige leute kennen gelehrt habe.

        Was soll es es wird sich in den Köpfen leider nichts ändern. Mein persönlich Aussage h´ging auch nicht and die Miniatur selber obwohl sie so was von überlfüssig ist sonder and die Bemerkungen der Herrn darüber wie man entnhemen konnte.

      • Auch hier: Bitte meinen Kommentar von unten zur Kenntnis nehmen und die Diskussion an anderer Stelle fortsetzen (wenn das nötig sein sollte).

        Grüße!

      • „und da haben solche Sachen nichts bei einem Spiel zu tun.“

        Gibt es vom hersteller denn ein „spiel“ dazu?

        Und zu prüde kann ich nur sagen,
        Ogi hoffentlich läuft deine frau dann in so engen sachen rum
        oder ohne rum und wenn dem so ist, du hoffentlich auch.

        Da ich etwas Prüde bin, mache sowas nur da wo ich darf,
        allerdings nur das zweite, enge sachen sind nichts für mich 🙂

      • Das Spiel soll nächstes Jahr erscheinen, außerdem ein weiteres System mit eigener Miniaturenreihe im Chibi-Look, in dem es wohl um das Erforschen von Dungeons geht.

  • Ich frag mich ja eher, wie der BH der guten Frau hält. So von wegen Erdanziehung. Ach, ich hab’S vergessen -is ja ne Zauberin. 😉

  • Gefällt mir ganz gut, auch wenn mir die Figur mit etwas realistischeren Proportionen (sprich: einer Brust, die weniger nach aufgeblasenen Luftballons aussieht) besser gefiele.

  • Jau die Proportion der Brust ist übertrieben, dass ist aber ein „Markenzeichen“ von Soda Pop. Wem die Figur nicht gefällt muss sie nicht kaufen. Aber abgesehen von diesem überaus herausstechendem Merkmal ist die Figur wirklich toll, das Design gefällt mir und die Bemalung ist auch spitze.

    • o.O“ Why?
      Ich steh auf so n Anime Zeugs, da sagt meine Freundin ungerene „Nein“ wenn ich mir sowas kaufen will °^.^°

      Nur weiter so! Ich bin zwar eigentlich Pro-Brüste aber langsam wirds n bissle öde ^^“

  • Der Anime-Stil und die ziemlich abwegigen Proportionen polarisieren in der Tat, aber im Grunde finde ich die Miniatur trotzdem toll.

    Und wie immer: Wer die nicht kaufen will muss es ja auch nicht tun. 😉

    • also ich mag den animestyle sehr, mal bisschen was anderes und sie sind imo auch immer sehr gut modelliert und stylisch.
      dazu kommen witzige oder coole posen (gitarrenaxt und so).
      von mir aus dürfen sie so weiter machen^^

      und ja, erstaunlich wie prüde manche doch sind.

  • Die Figuren sind schon genial.
    Und die Proportionen (von ALLEN Körperteilen) passen halt zum Manga/Anime Stil.
    Ist doch super, mal was anderes als die bitterernsten Krieger.
    Da die Figuren sich ja von der Optik nicht wirklich wo anders benutzen lassen, hoffe ich auf ein System für die. Sonst wandern die nur in Vitrinen und versauern dort.
    Ach ja wem die Figuren zu heiß sind: Ich hab echt schon krasse Figuren geshen. Da sind die noch Prüde gegen. Im Gegenteil ich find diesen Stil eher ironisch sexy.

  • Mal ganz ehrlich unter uns: Wer wird denn bitte schön wegen kleinen Zinnpüppies in Anime-Stil heiß? Tabletop ist ja schon ein *wenig* nerdig, aber Minis mit Hupen zur Triebabfuhr? Bleibt mal auf dem Teppich oder geht kalt duschen. Btw.: Angeblich sollen im INet auch Bilder echter Frauen in unanzüglichen Posen kursieren, dem werde ich jetzt mal auf den Grund gehen.
    [/offtopic]

  • Die Modelliertechnik und die Bemalung möchte ich nicht bemängeln, die sind wirklich gelungen.
    Ich für meinen Teil finde diesen ganzen Anime/Manga-Hype jedoch total affig und lächerlich. Das hat nichts mit Verklemmtheit zu tun, dass ist einfach Geschmack. Brüste sind wirklich ne tolle Sache, keine Frage. Aber bei jeder Animefigur in Zeichnungen oder Modellen wird man von den Teilen erschlagen, das ist mir einfach zuviel. Stört mich auch an den Büchern.
    Wenn ich in einem Kiosk einen Manga sehe, auf dessen Titelblatt sich dickbrüstige „Frauen“ (eher Kinder) tummeln, die dann auchnoch Schwänze haben und Katzenohren würde ich mich schämen sowas zu kaufen.
    Natürlich gibt es bestimmt auch andere Anime/Manga Sachen, aber diese extremen Dinger fallen einem einfach ins Auge.

    Hoffe ich trete den Anime/Manga Fans jetzt nicht auf ihre plüschigen Schwänze =P .

    • hm, es ist definitiv nicht bei allen mangas/animes der fall.
      oft ist es so, dass es 1-2 personen gibt, die große brüste haben, der rest einen relativ normalen, für anime/manga verhältnisse, körperbau hat. vielleicht siehst du nur in den falschen abteilungen. 😉
      aber gerade diese übertreibung ist es ja zum teil, die es interessant macht und oft auch gerade der witz an der sache ist. in den meisten fällen geht ja auch ein gewisser teil des humors auf diese überzeichnung zurück.
      aber wie du schon sagst, ist sicherlich geschmackssache, aber man sollte beachten, dass es eher ein humoristischer als rein erotischer zweck ist.

  • Da man wohl zu Antworten keine Antworten schreiben kann:

    @Sonderbar:

    War das Ironisch gemeint und ich habe es übersehen, oder ist das dein Ernst? Wenn es ironisch war, nehme ich alles zurück und schiebe es auf mein Alter, dass ich sowas nicht mehr erkenne! 😀

    „offensichtlich denke ihr nur an euch und eure Meinungen dazu.“

    Naja, das ist eine „Kommentar“-Funktion. An was bitte sollen wir denn sonst denken! Ich musste da doch mal kräftig lachen. Wenn das ein Witz war, war es ein Guter! 😀

    Nach deiner Logik dürfen Figuren nicht sexy sein, bzw. wenn sie es doch sind, ist es verboten das gut zu finden, es ist aber richtig sich darüber aufzuregen das sie es sind?

    Meine Güte! Es sind Tabletopfiguren, da darf man sowas mit einem Augenzwinkern hinnehmen. Was zur Hölle hat das denn mit „geil“ zutun? Der klare logisch Menschenverstand sagt auch Nein zu einem Hobby in dem ich Plastikfiguren über einen Tisch schiebe, genauso wie er Nein zum Benutzen eines Flugzeuges sagt. Das ist doch Käse! Man muss da 1.) ein bisschen das Verhältnis wahren und 2.) sich vor Augen halten, was der normale „Geilheitsstandard“ einer Gesellschaft ist. In Zeiten des Internet lacht dich jeder 10 jährige aus, wenn du das als „moralisch nicht vertrebar“ empfindest. Da muss man Figur auch mal Figur sein lassen. Dass hier irgendeiner die Figur „geil“ im Sinne von „anziehend“ findet, kann ich mir wirklich nicht vorstellen. Auch wenn du es abstreitest, dein Posting ist genau die Form von Prüde, über die Gesprochen wurde! 😉

    (Eine sexy Figur mit Krebs und Sezualstraftätern zu vergleichen habe ich btw. auch noch nicht erlebt, auch wenn ich gespannt wäre, was der Sexualstraftäter dazu sagt, wenn du ihm mit Verweis auf die Straftat diese Figur nicht zeigen würdest! :D)

  • Leute kommt mal wieder auf den Boden zurück…

    Wegen einer leicht bekleideten und comichaft proportionierten TABLETOPMINIATUR eine Debatte über Sexualstraftaten und Brustkrebs (ich nehme an darum sollte es gehen) anzustoßen ist mehr als albern…

    Ich hätte vielleicht Verständnis wenn wir hier irgendeine wilde Sexszene präsentieren würden, aber die Miniatur, um die es geht, bietet nun wirklich keinen Ansatzpunkt für so eine Diskussion.

    Man kann auch alles übertreiben und deshalb würde ich darum bitten, diese Diskussion wenn nötig in den diversen Foren fortzusetzen, unsere Kommentarfunktion ist dafür der falsche Ort.

    Grüße und Danke für Euer Verständnis!

    – Dark

    • Absolut richtig, Darkover.

      Hier geht es um kleine Figuren. Die bemalt werden und dann auf einem
      Spieltisch aufeinander losgelassen werden.

      Es ist völlig ok wenn Man hier seine Meinung sagt. ACHTUNG! Solange es etwas mit der Figur (oder was auch immer, Regeln Gelände etc.)zu tun hat. Und es ist gut wenn die Meinungen ausseinander gehen, sonst würden wir am Ende alle Space Marines spielen.

      Aber geht euch doch nicht an die Gurgel! Wisst ihr denn warum jemand das Design schlecht findet? Oder warum er so wettert? Meistens doch nicht, oder?
      Und anstatt das ihr mal etwas zurück rudert und schreibt: „Tut mir leid, da war ich wohl etwas zu hart mit meiner Formulierung.“ Wird einfach weiter drauf gekachelt.
      Das kann es doch nicht sein, oder?!
      Mäßigt euch. Das ist ein Portal für Tabletop Fans und kein Forschungsprojekt von Soziologie Studenten und Krawallforschern.
      SO!

  • Mir gefällt die Mini, einziger Minuspunkt: Es handelt sich mal wieder um ne Limitierte Ausgabe. Ist schon bekannt, ob die dann auch noch eine reguläre Version bekomt, wenn die Ausverkauft ist?

  • Naja Aufmerksamkeit hat Soda wohl auf sicher ,-) Wie auch immer diese eher ägyptisch angehauchte Anime-Tussie hier hat durchaus was. Bisher gefiel mir die „Hexe“ immer noch am besten, gefolgt von der Rocker/Punk-Puppe.

    Irgendie sonderbar… 😉

  • hach ja…
    vielleicht ist es einfach mal angebracht Männer Kritik hier zu äußern

    „Ich steh auf Titten!
    Und auf halb nackte Frauen … jaja“

    und nun
    objektive Kritik! joah ist halt Manga-/Animestyle, deswegen komme ich mit den Proportionen ganz gut kla, und sieht an sich sehr gelungen aus. Bemalung natürlich wieder Top.

    ABER VERDAMMT NOCHMAL!!! Wer denkt den an die arme Muschi! also die Katze, die hat soviel Gold um Hals das nicht gut für das arme Tier Tierquälerei und so….. aber Hauptsache der Frau wird schnell was angezogen…

    😉

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.

Cookie-Einstellung

Bitte treffen Sie eine Auswahl. Weitere Informationen zu den Auswirkungen Ihrer Auswahl finden Sie unter Hilfe.

Treffen Sie eine Auswahl um fortzufahren

Ihre Auswahl wurde gespeichert!

Hilfe

Hilfe

Um fortfahren zu können, müssen Sie eine Cookie-Auswahl treffen. Nachfolgend erhalten Sie eine Erläuterung der verschiedenen Optionen und ihrer Bedeutung.

  • Alle Cookies zulassen (Tracking & Analyse):
    Jedes Cookie wie z.B. Tracking- und Analytische-Cookies.
  • Nur Cookies zur verbesserten Nutzung der Website zulassen:
    Nur Cookies von dieser Webseite.
  • Keine Cookies zulassen:
    Es werden keine Cookies gesetzt, es sei denn, es handelt sich um technisch notwendige Cookies.

Sie können Ihre Cookie-Einstellung jederzeit hier ändern: Datenschutz. Impressum

Zurück