von Dennis | 22.10.2010 | eingestellt unter: Fantasy

Smiling Monster Games: Guided Lands erschienen

Auf der SPIEL 2010 ist das neue Guided Lands Regelwerk von Smiling Monster Games vorgestellt worden.

Smiling Games - Guided Lands

Guided Lands – Tabletop-Schlachten für alle Fantasy-Miniaturen

Guided Lands ist ein neuartiges Tabletop-System für 2 Spieler ab 14 Jahren. Das Besondere bei Guided Lands ist, dass Fantasy-Miniaturen aller Hersteller im 25 bis 35 mm Maßstab für das Spiel verwendet werden können. Die Spieler schlüpfen in die Rollen zweier Herrscher, die versuchen den Thron des Großkönigs zu besetzen, indem sie ihre Gegner auf dem Schlachtfeld besiegen. Dazu können sie mit einem Baukastensystem eigene Völker erschaffen, die einzelnen Miniaturen mit Waffen, Rüstungen und speziellen Eigenschaften versehen und schließlich zu Verbänden zusammen fassen. Mit diesen können sowohl kleine Scharmützel, als auch große Schlachten ausgefochten werden.
Ein würfelunabhängiges Initiativsystem verlangt dabei ebenso taktisches Geschick, wie der optionale Einsatz von Monstern und Magiern sowie Kavallerie- und Artillerieeinheiten. Diese Vielfalt bietet auch erfahrenen Spielern neue Herausforderungen.

Guided Lands ist das erste Spiel von Smiling Monster Games und erscheint in einer limitierten Auflage von 500 Exemplaren zur SPIEL 2010 in Essen.

Guided Lands, 100 Seiten Softcover, Spieldesign Jörg Weseloh, erhältlich auf der SPIEL Halle 6 Stand 6-808. Messepreis Preis 20 €, Vorbestellungen möglich unter: www.smiling-monster.de

Link: www.smiling-monster.de

Dennis

SiamTiger / Dennis, Stellvetr. Chefredakteur von Brückenkopf Online. Seit 1996 im Hobby. Erstes Tabletop Blood Bowl. Aktuelle Projekte: http://www.chaosbunker.de/

Ähnliche Artikel
  • Science-Fiction
  • Warmachine / Hordes

Privateer Press: Previews für März

12.12.20184
  • Fantasy

Knight Models: Wizarding Wars

12.12.201810
  • Fantasy
  • Postapokalypse

Kimera: Neuheiten

12.12.20182

Kommentare

  • Es sah echt super aus, muss ich sagen. Laut Autor kann man damit Gefechte mit ein paar Modellen, aber auch mit mehreren Einheiten bis zu 100 Figuren spielen. Würde es also eher in den Skirmishbereich einordnen, aber ich denke, dass das hier auch irgendwann seine Rezension erfahren wird. 🙂

  • Ich bin auch sehr neugierig. Vor allem würde mich (Rezensiontechnisch) ein Vergleich zu „DarkeStorme“ interessieren.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.