von BK-Thorsten | 28.11.2010 | eingestellt unter: Science-Fiction

Scibor: Mehr Schulterpanzer

Neue Schulterpanzer von Scibor.

Das Set soll 5,40 Euro kosten.

Link: Scibor

BK-Thorsten

Brückenkopf-Online Redakteur und Tabletop Insider stv. Chefredakteur. Spielt Infinity, SAGA, Freebooter's Fate, Kings of War, Warhammer 40k, Warzone Resurrection, Dropzone Commander, Deadzone, Dreadball, X-Wing, Konflikt '47, Bolt Action, Dead Man's Hand, Dracula's America, Beyond the Gates of Antares, Dropfleet Commander, Frostgrave, Collision, Bushido, Shadespire, Aristeia! und Warpath.

Ähnliche Artikel
  • Wild West Exodus

Wild West Exodus: September Pre-Order Teaser

21.09.20181
  • Science-Fiction

Vanguard Miniatures: Neue Preview

21.09.2018
  • Star Wars

Star Wars Legion: Scout Troopers Unit Expansion

19.09.20181

Kommentare

  • Hi,

    ich hatte mir vor einiger Zeit mal die Schulterpanzer mit den Löwenköpfen bestellt, das Problem ist die Größe: ich wollte die für Ritter bei WH Fantasy – die passen aber höchstens an WH 40K Terminatoren. Schade.

  • Hi,
    eigentlich sollte es sich mitlerweile rumgesprochen haben, dass diese Schulterbitz-Blister für 40K SM und hier insbesondere für die Terminatoren gedacht sind und nicht für WHFB!
    Man werfe nur mal nen Blick auf deren Figurenmodelle!

    • Das mit dem „Rumsprechen“ ist so eine Sache. Wieso schreiben das die Hersteller wie Scibor nicht dran. Autotuner sagen doch auch für welches Fahrzeug der Spoiler ist und nicht „für einen Mittelklassewagen“. Überall in der Industrie wird klar gekennzeichnet für was das Zubehör ist, nur im Tabletop schrecken die Europäischen Hersteller davor zurück. Chapterhouse Studios und Paulson Games gehen da viel offener mit um.

      • Das setzt aber vorraus, das GW sich modulare Figuren hat schützen lassen und das ist meines Wissens nach nicht der Fall. Bei Lego ist die Verbindung das Kernkonzept des Produktes (zusammensteckbare Steine) Bei GW ist das Kernkonzept meiner Meinung nach das „Sammeln, Basteln, Spielen“. Ansonsten kann GW ja den gesamten restlichen Markt an Zinnminis dichtmachen lassen, ein Kopf von einer Reaper Figur paßt ja auch auf einen Space Marine.

      • Setzt es nicht. Auch Lego hat kein Patent auf „zusammensteckbare Steine“.

        Zu deinem Beispiel: Eine Reaper-Mini funktioniert auch für sich alleine, ganz ohne GW; Bitz, die ganz gezielt auf GW-Kompatibilität hin entwickelt wurden, im Regelfall aber nicht.

      • GW braucht dafür keine rechtliche Grundlage. Die lassen es drauf ankommen und gehen notfalls in Revision und treiben das Spiel so lange, bis Scibor aufgibt oder ihnen die Luft ausgeht. Da geht es nicht ums Recht haben sondern um den längeren Atem.

      • Da gebe ich euch Recht. Mehr als ein paar Theorien können wir hier nicht austauschen. Am Ende muss das der Regelwerks Schreiber in einer Errata klären 🙂

  • @ Siamtiger ich hoffe du hast vllt noch nen Paar infos darüber ob zumindest vllt demnächst von Scibor noch was geplant ist in sachen Basing-sets des sind die wo du geichter von Satuen auf die bases kleben kannst oder die fertigen die Scibor anbietet…
    Sorry für OffTopic aber war mir mal eben wichtig…

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.

Cookie-Einstellung

Bitte treffen Sie eine Auswahl. Weitere Informationen zu den Auswirkungen Ihrer Auswahl finden Sie unter Hilfe.

Treffen Sie eine Auswahl um fortzufahren

Ihre Auswahl wurde gespeichert!

Hilfe

Hilfe

Um fortfahren zu können, müssen Sie eine Cookie-Auswahl treffen. Nachfolgend erhalten Sie eine Erläuterung der verschiedenen Optionen und ihrer Bedeutung.

  • Alle Cookies zulassen (Tracking & Analyse):
    Jedes Cookie wie z.B. Tracking- und Analytische-Cookies.
  • Nur Cookies zur verbesserten Nutzung der Website zulassen:
    Nur Cookies von dieser Webseite.
  • Keine Cookies zulassen:
    Es werden keine Cookies gesetzt, es sei denn, es handelt sich um technisch notwendige Cookies.

Sie können Ihre Cookie-Einstellung jederzeit hier ändern: Datenschutz. Impressum

Zurück