von Dennis | 02.12.2010 | eingestellt unter: Reviews, Warlord Games / Bolt Action

Review: Warlord Games Preußische Landwehr

Warlord Games steigt nun auch ins Napoleonische ein, beginnend mit der Box Preußische Landwehr.

Warlord Games - Prussian Landwehr

Für 17 GBP erhält man 27 Plastikminiaturen (verteilt auf 9 Gussrahmen) und 3 Zinnminiaturen für das Kommando. Außerdem liegt das für Warlord Games übliche Info-Blatt bei.

Warlord Games - Prussian Landwehr Warlord Games - Prussian Landwehr Warlord Games - Prussian Landwehr

Auf dem Blatt finden sich verschiedene Banner und die Farbinformationen zu den unterschiedlichen Regionen.

In jedem der Gussrahmen sind 3 Miniaturen enthalten, diese sind einteilig. Die Gussqualität ist gut, es sind wenige Gussgrate vorhanden und die Details klar erkenntlich. Im Design fallen lediglich die Proportionen, vor allem die großen Hände, etwas auf.

Warlord Games - Prussian Landwehr

Das Kommando besteht aus 3 Miniaturen aus Zinn und enthält auch einen Kupferstab für den Junker.

Warlord Games - Prussian Landwehr

Die Miniaturen sind im 28mm Maßstab gehalten und passen zu Victrix (grün) und Perry (grau, links auf Bild 2 + 3).

Warlord Games - Prussian Landwehr Warlord Games - Prussian Landwehr Warlord Games - Prussian Landwehr

Fazit

30 Miniaturen für 17 GBP ist fair, man kann damit ein großes Regiment für Black Powder aufstellen. Gerade als Massenregiment mit Multibases ist es geeignet, allerdings fehlen dynamische Posen wie bei den Perrys. Die Box leidet etwas unter der fehlenden Abwechslung der Posen, wie beispielsweise feuernde Soldaten.

Es sind wohl noch weitere Boxen geplant in Kooperation mit den Perrys. Überschneidungen sind wohl nicht zu erwarten, eher dass sich die Produktlinien ergänzen.

Die Modelle sind für Einsteiger geeignet.

Warlord Games Produkte werden in Deutschland über Ulisses vertrieben und sind in Deutschland unter anderem über unsere Partner Fantasy Warehouse erhältlich.

Link: Warlord Games

Dennis

SiamTiger / Dennis, Stellvetr. Chefredakteur von Brückenkopf Online. Seit 1996 im Hobby. Erstes Tabletop Blood Bowl. Aktuelle Projekte: http://www.chaosbunker.de/

Ähnliche Artikel
  • Infinity
  • Reviews

Review: Advance Pack

17.10.20183
  • Infinity
  • Reviews

Review: Operation Coldfront

15.10.20184
  • Reviews

Unboxing: Warhound Scout Titans

12.10.20189

Kommentare

  • Schönes, knackiges Review, gefällt. Gut finde ich, dass die fehlende Posenvielfalt nicht zu stark kritisiert wird. Generell wird die nämlich eh überbewertet (gerade bei großen Regimentern).

  • Nur drei unterschiedliche Posen ist natürlich nicht viel.
    Sie gefallen mir trotzdem recht gut; falls ich irgendwann doch den Drang kriege, mich in den Napoleonischen Bereich zu wagen, wären das heiße Kandidaten.

  • Einen Wehrmutstropfen sehe ich im Infoblatt. Das schlesische Wappen auf der Fahne ist schlichtweg falsch. Sonst ist alles tutti.

  • Danke fürs Review.

    Mir gefallen die Minis eigentlich ganz gut.
    Klar sind es wenige Posen, aber die einteiligen Minis schätze ich mittlerweilen doch auch. Gerade wenn man Regimenter für Black Powder mit X Minis aufstellt, ist man irgendwann froh, wenn man jeweils nicht mehr jede aus 5 oder mehr Teilen zusammenbauen muss.
    In der Masse wirken sie eh nicht mehr einzeln.

    Sid

  • Merci für das Review – auch ich empfinde nur drei Posen als etwas wenig… allerdings muss man auch daran denken, das die Landwehr „nur“ eine Miliz ist/war und bei Kämpfen ala Black Powder wohl recht schnell die Flucht ergreift und vom Tisch rennt… 😉

  • mhh… ich spiel das ja nicht, les das aber sonst gern… aber in der ausgabe der review finde ich doch recht wenig bilder von dem was mich interessiert: die miniaturen… ka, nen bild vom gesamten regiment hätte mir gut gefallen…

  • Tja, nö.
    Im Verhältnis zu Victrix oder den Perries sind weniger Posen drauf (nur 3 ist ein Witz), man kann nichts selber konfigurieren, sie sind teurer und schlechter gemacht. Danke, aber da zahl ich lieber etwas mehr für die Calpe

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.

Cookie-Einstellung

Bitte treffen Sie eine Auswahl. Weitere Informationen zu den Auswirkungen Ihrer Auswahl finden Sie unter Hilfe.

Treffen Sie eine Auswahl um fortzufahren

Ihre Auswahl wurde gespeichert!

Hilfe

Hilfe

Um fortfahren zu können, müssen Sie eine Cookie-Auswahl treffen. Nachfolgend erhalten Sie eine Erläuterung der verschiedenen Optionen und ihrer Bedeutung.

  • Alle Cookies zulassen (Tracking & Analyse):
    Jedes Cookie wie z.B. Tracking- und Analytische-Cookies.
  • Nur Cookies zur verbesserten Nutzung der Website zulassen:
    Nur Cookies von dieser Webseite.
  • Keine Cookies zulassen:
    Es werden keine Cookies gesetzt, es sei denn, es handelt sich um technisch notwendige Cookies.

Sie können Ihre Cookie-Einstellung jederzeit hier ändern: Datenschutz. Impressum

Zurück