von Dennis | 19.10.2010 | eingestellt unter: Reviews

Review: VoodooWorx Resinsockel

VoodooWorx bietet Resinsockel für Vitrinen- und Showcaseminiaturen an, die wir uns genauer angesehen haben.

VoodooWorx - 25mm Cobbled Floor Dark VoodooWorx - 25mm Cobbled Floor Dark VoodooWorx - 40mm Stone Floor Dark

Es gibt im VoodooWorx Sortiment verschiedene Größen und Formen, wie beispielsweise Rundbases ab 40mm aufwärts und eckige Bases von 25mm bis 50mm. Uns liegen 2 gestaltete 25mm Sockel und ein 40mm Sockel vor.

Die 25mm Sockel kommen mit einem vorgestaltetem Kopfsteinpflaster. In die eine Variante ist der Abdruck einer Münze eingebracht, der wie ein verzierter Kanaldeckel aussieht.

VoodooWorx - 25mm Cobbled Floor Dark VoodooWorx - 25mm Cobbled Floor Dark

Die 40mm Variante des Resinsockel hat mehrere Stufen und etwas Moos auf den Steinen.

VoodooWorx - 40mm Stone Floor Dark VoodooWorx - 40mm Stone Floor Dark VoodooWorx - 40mm Stone Floor Dark VoodooWorx - 40mm Stone Floor Dark

Die Gussqualität bei den Sockeln ist auf einem sehr hohem Niveau und annähernd bis gänzlich frei von Blässchen. Die Unterseiten sind nicht abgeschliffen, aber gerade gegossen und benötigen keine weiteren Nachbearbeitungen.

VoodooWorx - Sockel VoodooWorx - Sockel

Die Preise der Sockel liegen je nach Größe zwischen 2,50 GBP bis 9,00 GBP. Die vorgestellten Sockel kosten im Falle der 25mm Variante im Doppelpack 5,99 GBP und im Falle der 40mm Variante 6,99 GBP. Das mag auf den ersten Blick nicht gerade günstig wirken, ist aber in Anbetracht der Gesamtkosten für beispielsweise einen Holzsockel und zusätzlichem Basematerial ein durchaus moderater Preis und im Falle der Qualität die von VoodooWorx angeboten wird, auch angemessen.

Link: Voodooworx

Dennis

SiamTiger / Dennis, Stellvetr. Chefredakteur von Brückenkopf Online. Seit 1996 im Hobby. Erstes Tabletop Blood Bowl. Aktuelle Projekte: http://www.chaosbunker.de/

Ähnliche Artikel
  • Reviews
  • Science-Fiction

Review: Homo Inhumanis Brute Raider

18.11.20176
  • Reviews
  • Science-Fiction

Review: Black Earth UEF Ranger

15.11.20177
  • Fantasy
  • Reviews

Preview-Review: Joan of Arc Miniaturen

09.11.201747

Kommentare

  • Die gefallen mir. Gerade bei dem Sockel mit der Treppe spart man sich viel Arbeit und kann sich mehr aufs Malen konzentrieren.

  • Die Treppenbase finde ich okay, aber die beiden anderen kriegt man mit Miliput in 5 Minuten selber hin… okay mehr nicht denke ich

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.

Diese Homepage verwendet Cookies, um das Nutzungserlebnis zu optimieren. Wenn Sie unsere Seite weiterhin nutzen, gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen