von Lameth | 15.12.2010 | eingestellt unter: Historisch, Reviews

Review: Plastic Soldier Russian infantry in summer uniform 1/72

Heute schauen wir und mal das Debüt Produkt von Plastic Soldier an, einer ganz neuen Figurenfirma, die ins Plastik-Geschäft einsteigt.

Das erste Set beinhaltet Russische Infanterie in Sommeruniformen für den zweiten Weltkrieg. Der Maßstab ist 1/72 und das besondere daran: es handelt sich um Hartplastik Figuren. Viele von euch werden sicherlich die Minis von Revell oder Zvezda kennen, die sind aus Weichplastik und nicht so ganz einfach zu bemalen, ganz davon abgesehen, dass sich die Minis verbiegen und die Farbe abblättert. Das ist hier nicht der Fall, es wird das gleiche Plastik verwendet, wie es bei GW, Mantic, Warlord, den Perrys usw. zu finden ist. Bisher hat sich nur Valiant (die Jungs von Vitrix) auf die Hartplastik Schiene im Bereich 1/72 gewagt, aber deren Figuren sind arg hero scale und lassen sich kaum mit denen anderer Hersteller mischen und das Projekt wurde nun nach vier Boxen aufgegeben. Man darf also gespannt sein wie es bei Plastic Soldier weiter geht. Mittlerweile wurde das Set hoch auf 28mm und runter auf 15mm skaliert, auch diese Sets werden hier rezensiert werden.

Schauen wir uns einmal an was die Box zu bieten hat:

Dieser Gußrahmen ist in dreifacher Ausführung vorhanden und ergibt insgesammt folgende Modelle:

  • 6 Unteroffiziere/Offiziere
  • 45 Infanteristen
  • 6 leichte MG Teams (Schütze und Ladeschütze)
  • insgesamt 57 Figuren
  • + 3 separate Köpfe

Hier mal alle Figuren eines Gussrahmens zusammengebaut:

Dazu ein paar Vergleichsbilder:

Und schließlich ein paar bemalte Figuren:

Fazit:

Die Figuren sind sehr gut gegossen, es gibt kaum Gussgräte und das Material ist so hochwertig wie bei allen üblichen und bekannten Herstellern für Plastikfiguren.  Der Detailgrad ist für die Figurengröße hervorragend und die Posenvielfalt bietet mit 19 unterschiedlichen Posen auch einiges. Für 10 Pfund bekommt man ein sehr rundes Produkt und alle die den Bereich 1/72 bespielen dürfen sich freuen, denn es gibt kein Verbiegen mehr, die Farbe haftet vernünftig und kein Flesh mehr!

Ich hätte mir mehr austauschbare Köpfe gewünscht, vor allem behelmte Köpfe, weil mir die einfach besser gefallen als die mit den Capis. Insgesamt stimmt aber das Preis-Leistungsverhältnis und ich würde an jeden der sich für diesen Maßstab interessiert eine Kaufempfehlung aussprechen.

Die Figuren sind für Einsteiger geeignet.

Link: Plastik Soldier

Lameth

Lameth / Paul, Brückenkopf Redakteur. Seit 1999 im Hobby. Erstes Tabletop: Chronopia. Aktuelle Projekte: WAB-El Cid, Kings of War Zwerge, WW2 Russen in 1/72.

Ähnliche Artikel
  • Moderne
  • Terrain / Gelände

Artizan: MDF Gelände

20.10.2018
  • Wild West

Dead Man’s Hand: Neuheiten

19.10.20183
  • Historisch

Khurasan Miniatures: Neue Previews

19.10.20181

Kommentare

  • Danke für den guten Review.
    Eine Kleinigkeit ist mir aufgefallen, auf dem 2. Vergleichsbild die Figur rechts ist meiner Meinung nach nicht von Airfix, sondern von ESCI, Set 202, U.S. Soldiers.

  • Danke für den guten Review.
    Eine Kleinigkeit ist mir aufgefallen, auf dem 2. Vergleichsbild die Figur rechts ist meiner Meinung nach nicht von Airfix, sondern von ESCI, Set 202, U.S. Soldiers.
    Ach so, bekommt man die Minis denn auch in Deutschland?

    • Es gibt ja öfter Figurendoppelbesetzungen mit anderem Hersteller und ja man kriegt sie in Deutschland. Ich hatte neulich eine Box im Battlefield-Berlin in der Hand und kann den Eindruck des sehr guten Reviews nur bestätigen

  • Ja du hast recht das ist eine ESCI Figur. Die Plastic Soldier Minis in 1/72 Maßstab habe ich leider noch in keinem deutschen Shop gesehen (nur die 28mm Minis, die auch rezensiert werden).

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.

Cookie-Einstellung

Bitte treffen Sie eine Auswahl. Weitere Informationen zu den Auswirkungen Ihrer Auswahl finden Sie unter Hilfe.

Treffen Sie eine Auswahl um fortzufahren

Ihre Auswahl wurde gespeichert!

Hilfe

Hilfe

Um fortfahren zu können, müssen Sie eine Cookie-Auswahl treffen. Nachfolgend erhalten Sie eine Erläuterung der verschiedenen Optionen und ihrer Bedeutung.

  • Alle Cookies zulassen (Tracking & Analyse):
    Jedes Cookie wie z.B. Tracking- und Analytische-Cookies.
  • Nur Cookies zur verbesserten Nutzung der Website zulassen:
    Nur Cookies von dieser Webseite.
  • Keine Cookies zulassen:
    Es werden keine Cookies gesetzt, es sei denn, es handelt sich um technisch notwendige Cookies.

Sie können Ihre Cookie-Einstellung jederzeit hier ändern: Datenschutz. Impressum

Zurück