von Dennis | 17.11.2010 | eingestellt unter: Historisch

Perry Miniatures: Europäische Söldner 1450-1500

Erste Bilder der neuen Söldnerbox von den Perry Zwillingen.

Perry Miniatures - Mercenaries
Die Box mit 40 Miniaturen wird 18 GBP kosten. Darin enthalten sind genügend Teile um daraus bis zu 18 Pikenträger, 12 Armbrustschützen und 12 Gewehrschützen sowie 4 Kommandomodellen. Zusätzlich sind 12 Pavisen, 15 Buckler, Trommelarme, Bihandwaffen und Schwerter enthalten. Zu dem gibt es 26 verschiedene Europäische Banner zur Auswahl.

Perry Miniatures - Mercenaries Perry Miniatures - Mercenaries Perry Miniatures - Mercenaries Perry Miniatures - Mercenaries

Im neuen Jahr sollen dann auch Ritter aus Plastik folgen.

Link: Perry Miniatures

Dennis

SiamTiger / Dennis, Stellvetr. Chefredakteur von Brückenkopf Online. Seit 1996 im Hobby. Erstes Tabletop Blood Bowl. Aktuelle Projekte: http://www.chaosbunker.de/

Ähnliche Artikel
  • Historisch

Claymore Castings: Neue WiP Bilder

22.01.2018
  • Weltkriege

Rubicon Models: Jagdpanther Preview

21.01.20184
  • Saga

Tabletop Workshop: Saga Ersteindruck

20.01.20188

Kommentare

  • Hübsch. Es ist aber nicht möglich nur Hellebardenträger aus den Pikenträgern zu bauen, oder?
    Die Musketen mag ich nicht so. Wirken recht winzig.
    Auf die Ritter bin ich mal gespannt.

  • Hui, die gafallen mir….
    Passen die größentechnisch zu den aktuellen Bretonenlandsknechten?
    Daraus könnte man doch ne schöne KOW Menschenarmee basteln..:-D

  • Jap, die passen 1:1 in die Fantasy-Riege. Da werden jede Menge boxen fällig. Mein Imperium ist zwar im 30jährigen Kriegs-Stil (also noch ein Ecken “Moderner”), aber die gotischen Rüstungen passen perfekt zu den Bihandkämpfern…

    Und hier ein Diclaimer: Nein, mein Imperium sieht nicht so aus, weil mir die GW-Preise zu teuer sind, sondern weil diese Figuren mir einfach besser gefallen als GWs “Piraten”-Staatstruppen. Und nur um in der Vitrine zu stehen sind sie dann doch zu Schade…

    • Dass hier jeder immer meint, sich gleich rechtfertigen zu müssen. Ist doch deine Sache, was du meinst und was du tust. 😉

    • Piraten-Staatstruppen? Ich dachte immer die sind dem Pestdoktor abhanden gekommen bei den Gesichtsausdrücken. 😉 Auf jeden Fall aber eine sehr tolle Box mit allerlei Zusatzteilen…meine Dogs of War (Söldner wäre hier ja iritierend) freuen sich drauf!

  • Sehr schick. 😀 Damit beginnt auch für mich die erste Imperiums-Fantasy/WAB-Armee. Die Figuren sind einfach cool. Die Hakenbüchsen passen von der Größe her schon so, soll ja realistisch/historisch sei. Was das angeht, kennen sich die Jungs ja aus, haben sie doch selber den meisten Kram, der an den Figuren zu sehen ist, schon benutzt. Es steht irgendwo, dass bei den Gussrahmen auch Hellebardenköpfe dabei sein sollen, um die Piken umzubauen. Wieviele das sein werden, ist aber noch nicht gesagt worden. Das wissen wir, wenn wir die Gussrahmenbilder geliefert bekommen.

  • Die Minis sehen echt klasse aus!

    Gibt es denn genügend solcher Mittelalterlichen Figuren von Perry oder anderer Hersteller (aus Plastik), mit denen man ne Imperiumsarmee für WHFB bauen könnte? Die gefallen mir doch um einiges besser als die imperialen Truppen von GW. Besonders ist jedes Modell sehr individuell

  • Die sehen wirklich schick aus. Sollte ich mal in die Verlegenheit kommen, irgendwelche menschlichen Armeen anzufangen, dann stehen die auch sehr weit oben auf der Liste.

  • @ Goldmund

    Mit den zwei Infanterieboxen sind alle Waffenoptionen bis auf Schwert/Schild abgedeckt(kein Problem für mich). Es gibt 2 verschiedene Kanonen, einzelne Mörser gibts von z.B. Foundry. Es soll eine Plastikbox Ritter kommen, aber das wird wohl noch was dauern. Bis dahin sind die Zinnritter nicht zu teuer. Ich persönlich werde eher warten. Bidenhandkämpfer sind mit Ritter zu Fuß abgedeckt und die charactermodelle haben z.B. einen, den man auch gut als Magier nutzen könnte. Was fehlt und es auch nicht geben wird sind so Sachen wir Sigmarprister, Dampfpanzer und die Höllenfeuersalvenkanone (was halt klar Fanatsy ist). Für die Priester hab ich mir z.B. die aus der 6.(?) Edition besorgt, die sind vom Stil her einfacher und die anderen Einheiten hab ich nicht vor zu benutzen. Für mich passts also.

  • Jeah! Die sehen sowas von cool aus. Richtig “A”(uthentisch), wie aus “Söldnerleben im Mittelalter”. Klasse. Damit würde ich sogar WH Menschen spielen wollen ^^.

  • Ich kann mich nur anschließen – diese Modelle sind allesamt schicker als GWsch mißlungene Staatstruppen. Der Stil passt einfach sehr gut dazu, auch wenn es natürlich historische Miniaturen sein sollen – da zeigen die Perry wieder, was sie können (die vorletzte Plastikbox der Imperiumssoldaten mit Schwerter und/oder Hellebarden war imho ja auch von denen…).

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.

Diese Homepage verwendet Cookies, um das Nutzungserlebnis zu optimieren. Wenn Sie unsere Seite weiterhin nutzen, gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen