von BK-Christian | 28.08.2010 | eingestellt unter: Firestorm Armada, Watchdog

Mini of the Day: Directorate Battle Group

Heute gibt es eine eher ungewöhnliche Mini of the Day: Eine Flotte des Direktorats.

Mini of the Day Directorate 1

Mini of the Day Directorate 3 Mini of the Day Directorate 4

Die großartige Flotte mit dem außergewöhnlichen Farbschema wurde von Tzardauker bemalt, der auch eine sehr schicke Flotte der Relthoza in seiner Gallerie hat.

Quelle: Cool Mini or Not

BK-Christian

Chefredakteur von Brückenkopf-Online und Tabletop Insider. Seit 2002 im Hobby, erstes Tabletop Warhammer Fantasy (Dunkelelfen). Aktuelle Projekte: Primaris Space Marines, Summoners (alle Fraktionen), Deadzone/Warpath (Asterianer und Enforcer), Kings of War (Basilea und Oger), Dropfleet Commander (PHR).

Ähnliche Artikel
  • Dystopian Wars
  • Firestorm Armada
  • Uncharted Seas

WarCradle: Übernahme der Spartan Games Spiele

27.09.201741
  • Dystopian Wars
  • Firestorm Armada

Spartan Games: Update zur Insolvenz

31.08.201752
  • Dystopian Wars
  • Firestorm Armada

Break: Spartan Games sind pleite

25.08.201749

Kommentare

  • Yeah! Das Regenbogendirektorat! Der hat ja mehrere Sachen in dem Stil angemalt. cÜber die Farbwahl kann man sicher streiten, aber ist schon was Besonderes!

  • Finde die Farbauswahl sehr gelungen. 1) mal was anderes und 2) wirken die Schiffe dadurch „fremd“, was sehr gut passt!

  • Find ich bei weitem besser als die Studiobemalung. Vielleicht sollte Spartan Games den Herrn anstellen 😉 Gefällt mir sehr gut der Stil.

  • Naja schick siehts ja aus, aber wurde da leider arg mit diversen Malprogrammen am PC nachgeholfen, im Netz kusierten mal ein paar Bilder von den von anderen Miniaturen wo schön aufgezeigt wurde wie krass der die nachgearbeitet hatte… (Fehler bei den Spiegelungen etc…) Aber an für sich nette Bilder … leider nur ein Fake …

    • Hiho!

      Das ist spannend, kannst Du da einen Link posten, der das belegt? Solche Anschuldigungen wiegen recht schwer, da wäre ein bisschen Material als Beweis nicht schlecht.

      Grüße und Danke!

      • Dem kann ich mich nur anschliessen. Ich bin sicher eher ein Noob was Bildbearbeitung angeht, aber auch die anderen Flotten des Malers – teilweise mit recht guten Nahaufnahmen – sahen auf den ersten Blick für mch „echt“ aus. Wäre schön wenn du uns deine Informationsquelle zukommen lassen könntest!

  • Schöner Stil, ob jetzt fake oder nicht.

    Nur das rostige beisst sich doch
    sehr mit dem hellen magenta…

    Etwas mehr blau oder viel weniger
    (dafür mehr gelb?) hätte besser gepasst.

  • mh… sind diese miniaturen total winzig oder versteh ich irgendwie einfach so nicht, wieso die jetzt alle gut finden? ich finds sie nicht hübsch. weder hübsch bemalt noch irgendwie besonders… aber naja, also 😉 liegt ja im auge des betrachters, bin nur über die massive zustimmung begeistert… falls die tatsächlich 5mm groß sind, zieh ich das kommentar zurück ;o)

    • Naja, ähnliuch wie bei Uncharted Seas dürften auch die Modelle bei Firestorm im Massstab 1:600 sein, also deutlich kleiner, gerade was die Details angeht, als die normale 28mm Figur.

      • Naja, wen das Schiff in echt 2 Kilometer lang ist, sind 13cm nicht viel. Die Schiffslänge sagt ja nichts über den Massstab, und zumindest bei meinen Reltoza sind Schottwände, Waffen, Leitungen und Fenster nach wie vor extrem winzig, auch wenn das Relthoza Schlachtschiff im Moment – glaube ich – das größte Schiff ist, welches es in Firestorm gibt!

  • Also mir gefällt diese Direktoratsflorre recht gut. Die Farbwahl ist schön exotisch – beißt sich dann aber auch etwas mit dem Hintergrund, nachdem das Direktorat eigentlich eine menschliche Fraktion ist.

    Über das DIsgn kann man sich sicher streiten, mir gefiel es auch nicht. Leider zeigen die Bilder auch nicht, dass die Schiff eigentlich mit dicken Geschütztürmen bewaffnet sind. Diese befinden sich aber an der Unterseite der Schiffe! Ich hab das auch erst feststellen können, als ich ein Modell von denen in Natura gesehen habe…

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.

Cookie-Einstellung

Bitte treffen Sie eine Auswahl. Weitere Informationen zu den Auswirkungen Ihrer Auswahl finden Sie unter Hilfe.

Treffen Sie eine Auswahl um fortzufahren

Ihre Auswahl wurde gespeichert!

Hilfe

Hilfe

Um fortfahren zu können, müssen Sie eine Cookie-Auswahl treffen. Nachfolgend erhalten Sie eine Erläuterung der verschiedenen Optionen und ihrer Bedeutung.

  • Alle Cookies zulassen (Tracking & Analyse):
    Jedes Cookie wie z.B. Tracking- und Analytische-Cookies.
  • Nur Cookies zur verbesserten Nutzung der Website zulassen:
    Nur Cookies von dieser Webseite.
  • Keine Cookies zulassen:
    Es werden keine Cookies gesetzt, es sei denn, es handelt sich um technisch notwendige Cookies.

Sie können Ihre Cookie-Einstellung jederzeit hier ändern: Datenschutz. Impressum

Zurück