von BK-Christian | 12.10.2010 | eingestellt unter: Kings of War

Kings of War: Gussrahmen der Shieldbreakers

Die mit Zweihandhämmern bewaffneten Shieldbreakers/Schildbrecher sind inzwischen ebenfalls im Internet zu finden.

Dwarven Shieldbreakers Gussrahmen

Der Gussrahmen enthält zwei neue Torsos und zahlreiche verschiedene Hammerköpfe. Er dürfte sich recht gut mit Bits aus dem Gussrahmen der Ironclads/Eisenkrieger kombinieren lassen. Die Schildbrecher sind eine der zwergischen Eliteauswahlen, sie verzichten auf einen Teil ihrer Rüstung, erhalten dafür aber einen Bonus auf ihre Stärke.

In Deutschland können Mantic Games Produkte unter anderem über unsere Partner Tinbitz und Radaddel bezogen werden.

Quelle: Warseer
Link: Mantic Games

BK-Christian

Chefredakteur von Brückenkopf-Online und Tabletop Insider. Seit 2002 im Hobby, erstes Tabletop Warhammer Fantasy (Dunkelelfen). Aktuelle Projekte: Primaris Space Marines, Summoners (alle Fraktionen), Deadzone/Warpath (Asterianer und Enforcer), Kings of War (Basilea und Oger), Dropfleet Commander (PHR).

Ähnliche Artikel
  • Kings of War

Kings of War: Vanguard Previews

10.04.20189
  • Kickstarter
  • Kings of War

Kings of War: Vanguard-Modelle

26.03.201811
  • Kings of War
  • Reviews

Review: Revenant King on Undead Wyrm

19.03.201813

Kommentare

  • Fein.:-)
    Wenn man der Quelle folgt sind zwei Bilder höher Elfen zu sehen…
    Die haben diesen runden Sockel.
    Etwa neue Bogenschützen??:-D
    Leider kann ich nicht lesen was dazu geschrieben steht.:-(

    • Da steht dabei das es sich um einen Bogenschützen ohne Schild handelt. Für mich Anzeichen darauf das die Elfen auch endlich eine komplett gute Reihe kriegen (Die Schildbogenschützen waren für mich der Einzige Kritikpunkt der Elfen)

  • Mir stellt sich irgendwie die Frage, wieso Mantic den regulären Zwergen dann komplett diese “Zweihandhämmer-möglich-Pose” verpasst hat, wenn die eh einen eigenen Gussrahmen für die rausbringen…

    Nun ja, so kann man etwas mischen – wenn auch nicht viel. Gut ausschauen tut es ja wieder.

      • Also an den Rüstungen sehe ich da keine Unterschiede. Einzig das Fehlen eines Schildes scheint der größte Unterschied zu sein. Ist ja auch egal – ich will die eh erstmal zusammengebaut und bemalt sehen…

      • Doch, da sind Unterschiede, die erkennt man selbst auf diesem eher schlechten Bild. Wie stark die am ende ins Gewicht fallen ist eine andere Frage. Bin mal auf den Gussrahmen gespannt und die generelle Mischbarkeit der Zwerge finde ich eigentlich recht cool.
        Für ein Regiment Schildbrecher würde ich mir definitiv einmal den Kommandogussrahmen der Eisenkrieger holen, die brauchen schließlich eine Kommandoeinheit.

  • Ich werde wohl die normalen Zweihandhammerträger und diese hier mischen für meine Schildbrecher. Meine normalen Ironcladregimenter kriegen alle Einhandwaffe + Schild, habe ich zumindest vor.

  • Auf jeden FAll sehr nett, aber ich habe bei dem angekündigten Gussrahmen eher auf Zwerge gehofft, die noch stärker, nicht weniger gepanzert sind 😉

    • Das würde nicht ganz passen, da die Schildbrecher einen für Zwerge eher schwachen Verteidigungswert haben. Den kann man aber natürlich ebenfalls diskutieren.

      • Mir ging es darum, dass ich lieber eine Einheit schwer gepanzerter Zwerge hätte, als eine Einheit mit wenig Rüstung und viel Schadensoutput, die hat man ja mit den Berserkern schon. Auch vom Stil her fehlt mir eine solche Einheit. In vielen Spielen (nicht nur WHFB) gibt es bei den Zwergen eine besonders gut gepanzerte Eliteeinheit.

      • Diese Funktion erfüllt die Eisengarde. Die hatten ursprünglich sogar einen 6+ Verteidigungswert, aber das war zu krass. Jetzt haben sie 5+ wie die Eisenkrieger, treffen aber schon auf die 3+

      • Ja spieltechnisch erfüllen sie womöglich diese Funktion, optisch für mich leider nicht. Ich hätte gerne Zwerge in Vollplatte.

    • Die Figuren sind echt toll und gefallen mir gut. Aber für die Bemalung gehört wer gehauen, die haben ihre weißen Schlafanzüge mit grünen Streifen noch an und haben sich dann rote Lackhandschuhe angezogen?
      Klar über Geschmack kann man streiten, aber das geht mal gar nicht.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.

Diese Homepage verwendet Cookies, um das Nutzungserlebnis zu optimieren. Wenn Sie unsere Seite weiterhin nutzen, gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen