von Dennis | 25.09.2010 | eingestellt unter: Infinity

Infinity: Geländebau von Sickhase

Sickhase bastelt weiter fleißig an Gelände, dieses mal an ein paar Gebäuden für Infinity.

Infinity - Spielplatte Infinity - Spielplatte Infinity - Spielplatte

Die gesamte Fotogalerie findet ihr auf Tabletop Welt.

Auf O-12.de gibt es einen Sammelthread mit nützlichen Geländelinks.

In Deutschland werden die Infinity Produkte über Ulisses Spiele vertrieben.

Link: Corvus Belli
Link: O-12.de
Link: Ulisses Spiele

Dennis

SiamTiger / Dennis, Stellvetr. Chefredakteur von Brückenkopf Online. Seit 1996 im Hobby. Erstes Tabletop Blood Bowl. Aktuelle Projekte: http://www.chaosbunker.de/

Ähnliche Artikel
  • Infinity

Infinity: Mai Neuheiten

24.04.20181
  • Infinity
  • Terrain / Gelände

Bandua Wargames: JSA District

24.04.2018
  • Infinity
  • Reviews

Review: Blackjack und Dire Foes 7

23.04.20188

Kommentare

  • seeeehr schönes Gelände. Da kriege ich glatt Lust meine HAqqs wieder auszupacken 🙂 Freue mich auf die fertigen Ergebnisse, sowohl Infinity als auch Freebooters Fate

  • Wieso werden solche Sachen eigentlich dauernd auf Facebook präsentiert und nicht auf vernünftigen Plattformen auf denen auch normale Menschen Zugriff haben ohne sich registrieren zu müssen?

    • Dauernd? Das war jetzt, inklusive diesem hier, 2 mal der Fall von der selben Person.

      Zum anderen, uns sind die Sicherheitsdebatten bekannt, aber mit einer halben Milliarde Nutzer erreicht man via Facebook deutlich mehr Leute als mit manchem Forum (in denen man häufig auch angemeldet sein muss um die Bilder zu sehen).

      Also bitte nicht katholischer sein als der Papst.

      • Mir geht es nicht nur um TT-Galerien sondern generell um interessante Nachrichten. Inzwischen gibt es ja sogar diverse Firmen, die Informationen nur noch über Facebook oder Twitter raushauen. Das ist sehr bedauernswert.

      • Daher ziehen wir News, bei denen es möglich ist auch aus den Netzwerken heraus. Allerdings eine umfangreiche Bildergalerie wäre etwas viel Aufwand, weshalb wir dann auf den Link verweisen.

    • ich kann das grundsätzlich auch nachvollziehen, aber dann sehe ich die Sachen eben nicht. Damit muss ich dann leben. 😉

      • Ich sehe es ja ehrlich gesagt genauso – der Vorteil bei Facebook ist aber das man dadurch nochmal mehr Menschen erreichen kann. Damit es aber auch jeder sehen kann, poste ich die Sachen aber auch noch z.B. in der TTW – hab mich selber ja auch sehr lange gegen Facebook gewehrt 😉

  • Absolut geil. Anime-Cyberpunk-Slum zu 101% getroffen. Fehlen eigentlich nur noch ein paar Boomer.

    Besonders das Schild zwischen den Blöcken hat es mir angetan. Fehlt nur noch Neonbeleuchtung und Regen 😀

    • auch auf dem Strand sind sehr viele kleine Details wie z.B. Krebse, Muscheln, Galgen, Strandgut, Gold usw enthalten 😉 und die variablen Geländestücke wie z.B. Schiffswrack, Gebäude, Palmen, Büsche und Gebäude etc kommen ja noch…

      auf jedenfall schon mal vielen Dank @ all

      @Aulbath: Boomer?! Neonbeleuchtung würde ich noch sehr gerne unterbringen – die Idee hab ich auch noch einige LEDs einzubasteln…

      im übrigen: weitere Ideen und Anregungen sind immer herzlich willkomen 🙂

      • Neben offensichtlicher Inspiration wie Blade Runner würde ich Dir noch folgendes empfehlen wenn Du “Asia-Slums” machen möchtest:

        http://de.wikipedia.org/wiki/Battle_Angel_Alita
        http://de.wikipedia.org/wiki/Akira_%28Manga%29
        http://de.wikipedia.org/wiki/Bubblegum_Crisis
        http://en.wikipedia.org/wiki/Snatcher
        http://de.wikipedia.org/wiki/Ghost_in_the_Shell

        Aussschnitte und dergleichen gibt’s zum Teil bei YouTube, jede gut sortierte Videothek sollte zumindest auch Ghost in the Shell und Akira im Programm haben.

        Die bieten alle tolle Endzeit/Cyberpunk-Szenarios und dürften sicherlich noch die eine oder andere Inspiration mitbringen.

        Boomer sind übrigens “Replikanten” aus Bubble Gum Crisis.

      • Hey Aulbath,

        vielen Dank 🙂 da sind sogar noch einige Sachen dabei, die ich noch nicht kenne…

        Akira und die komplette GITS Reihe (SAC 1/2 und die Filme) habe ich in meiner Sammlung und haben prima Ideen geliefert.

        Eine weitere Quelle war Appleseed und Appleseed Ex Machina – super geile Filme und erinnert vorallem an das Design der PanOceania 😉

        die anderen SAchen die du genannt hast werd ich mir mal besorgen 😉 … Blade Runner sollte ich mir doch auch noch mal anschauen ^^ da war ja was 🙂

        @Rhidla: Plakate, Steckbrief und Graffitis sind auch noch super Ideen und will ich auf jedenfall auch noch einbringen 🙂 habe auch schon über Tapete nachgedacht… die sich von den Wänden löst…

      • Die beiden Syndicate Computerspiele (Syndicate und Syndicate Wars) haben auch coole Architektur und ne’ sehr gute Cyberpunk-Atmo die man auf jeden Fall aufgreifen kann.

        Mal ein paar konkretere Dinge für’s Gelände; Pfützen, Telefon/Strom/Ampelmasten und eventuell Leitungen die zwischen den Häuserschluchten gespannt sind wären nochmal zusätzlich coole Details. Außerdem so Sachen wie Klimaanlagen (also diese fetten Kästen die aussen an Gebäuden dran sind, wo man, wenn man dran vorbeigeht dann Lüfter hören kann). Und um den Asia-Bogen zu kriegen dann vielleicht auch mal ein zerstörtes/umgekipptes Dim Sum / Ramen-Straßenlokal (also ein Anhänger auf zwei Rädern mit Sonnenschirm). Überhaupt so ein typisch asiatische Marktplatz-Szenerie.

        UND FAHRRÄDER!

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.

Diese Homepage verwendet Cookies, um das Nutzungserlebnis zu optimieren. Wenn Sie unsere Seite weiterhin nutzen, gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen